Nominierungen für die Jugend-Welt- und Europameisterschaften 2017

von Marco Baldauf
20.08.2017 – Am morgigen Montag, 21. August beginnen in Brasilien die Weltmeisterschaften der Altersklassen U8 bis U12. Der deutsche Schachbund geht mit fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Start. Die Weltmeisterschaft der Jugendlichen U14 bis U18 finden Mitte September in Uruguay statt, zuvor werden Anfang September die Europameisterschaften in Rumänien ausgetragen. Fiona Sieber wird dort versuchen, ihren Titel in der U18 zu verteidigen.

Insgesamt 23 Spielerinnen und Spieler werden den DSB dieses Jahr auf den Jugend-Welt- und Europameisterschaften vertreten. Die Hoffnung ist groß, dass an die tollen Erfolge der letzten Jahre angeknüpft werden kann. Vergangenes Jahr gab es mit Fiona Sieber eine Europameisterin in der Altersklasse U16 zu feiern.

U16-Europameisterin Fiona Sieber beim Grenke Chess Open 2017 (Foto: Georgios Souleidis)

Fiona Sieber bei TV Chessbase (frei für Premium-Mitglieder)...

Im Jahr zuvor gab es für den DSB gleich zwei Mal Grund zur Freude: Leonid Sawlin gewann die Europameisterschaft in der Kategorie U16, Rovel Vogel wurde in derselben Altersklasse Weltmeister.

Roven Vogel und Leonid Sawlin (Foto: Bernd Vökler)

Leonid geht dieses Jahr bei der Eurpameisterschaft in der Kategorie U18 an den Start, Roven ist für die Weltmeisterschaft U18 nominiert.

 

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Alters-
klasse
EM
Rumänien U8-U18
WM
Brasilien U8-U12
WM
Uruguay U14-U18
  04. - 14.09.2017
Turnierseite
21. - 31.08.2017
Turnierseite
16. - 26.09.2017
Turnierseite
U18 Leonid Sawlin - Roven Vogel
U18w Teodora Rogozenco
Fiona Sieber
-  Nathalie Wächter
U16 Hannes Ewert - Alexander Riess
U16w  Jana Schneider - Lara Schulze
U14 Frederik Svane - Daniel Kopylov
U14w Vitalia Khamenya - Alva Glinzner
U12 Jakob Weihrauch Jan Pubantz -
U12w Antonia Ziegenfuß Elina Heutling -
U10  Leonardo Costa Jonas Rempe -
U10w  Andrea Roncea  Saskia Pohle -
U8 Peter Grabs Magnus Ermitsch -
U8w     -

(nach Angaben von schachbund.de)

 


Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Nachricht an die Redaktion Bitte nutzen Sie dieses Feld für Kontakt mit der Redaktion



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren