Novi Sad, Runde 2: Favoriten weiter erfolgreich

von Johannes Fischer
08.11.2016 – Die Favoriten hatten auch in der zweiten Runde des Europapokals der Vereinsmannschaften kaum Probleme. Nach zwei Runden haben noch zwölf Mannschaften mit jeweils zwei Siegen eine weiße Weste. Sechs dieser Mannschaften teilen sich die Tabellenführung mit je 11 von 12 möglichen Brettpunkten. Ergebnisse, Tabellen, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Europapokal der Vereinsmannschaften

Novi Sad (Foto: offizielle  Webseite)

Liveübertragung der Partien

Runde 2 Open

Die drei nominell stärksten Teams in Novi Sad sind Syberia (Elo-Schnitt 2745), Alkaloid (Elo-Schnitt 2732) und Padova (Elo-Schnitt 2718) und alle drei kamen in Runde zwei zu klaren Siegen. Allerdings gab es an einzelnen bereits Spitzenpaarungen, z.B. in der Begegnung zwischen Padova und Maria Saal, wo Maxime Vachier-Lagrave, zur Zeit Nummer drei der Weltrangliste, an Brett eins gegen Markus Ragger, zur Zeit Nummer 45 der Weltrangliste, spielte. Padova gewann den Kampf 5,5-0,5 und auch Vachier-Lagrave erzielte einen überzeugenden Sieg.

 

Maxime Vachier-Lagrave

Ergebnisse

No. SNo Team MP Res. : Res. MP Team SNo
1 9 Odlar Yurdu 2 3 : 3 2 Beer Sheva Chess Club 12
2 13 Vaalerenga Chess Club 2 3 : 3 2 Itaka 14
3 11 Ladya Kazan 2 2 : 4 2 VSK Sveti Nikolaj Srpski 6
4 29 Gambit ASSECO SEE 2 3 : 3 2 Schachgesellschaft Riehen 20
5 19 SV Werder Bremen 2 : 2 KGSRL Gent 28
6 31 Omladinski Sahovski Klub Paracin 2 3 : 3 2 SK Dunajska Streda 21
7 3 OR Padova 2 : ½ 2 SC MPO Maria Saal 22
8 7 Ashdod 2 : 2 AEM Luxten Timisoara 16
9 23 LSG IntelliMagic 2 : 2 Mednyi Vsadnik 4
10 26 SK Rockaden 2 ½ : 2 SHSM Legacy Square Moscow 8
11 15 Schachgesellschaft Zurich 2 : ½ 2 Kennemer Combinatie 30
12 5 AVE Novy Bor 2 : ½ 2 KSK47 Eynatten 25
13 27 Crvena Zvezda 2 ½ : 2 Zhiguli 10
14 1 Syberia 2 4 : 2 2 CSM Baia Mare 18
15 24 Jelica PEP - Goracici 2 ½ : 2 Alkaloid 2
16 17 Cheddleton 2 : ½ 0 JSV SISSA 38
17 57 De Sprenger Echternach 0 : 0 Ezerelio Vaivorykste 48
18 41 Tammer-Shakki 0 : 0 Butrinti 61
19 49 Sjakklubben AV 1911 0 2 : 4 0 En Passant 34
20 55 Chania Chess Academy 0 3 : 3 0 KSK Rochade Eupen-Kelmis 35
21 33 Schachfreunde Berlin 0 3 : 3 0 SK Modra 39
22 36 Club d'Echecs de Geneve 0 2 : 4 0 Oslo Schakselskap 32
23 37 Perfect 0 3 : 3 0 Bronshoj Skakforening 50
24 43 Skakklubben Nordkalotten 0 : 0 Cercle d'Echecs Fontainois 47
25 45 LugPokerChess 0 5 : 1 0 Abergavenny 58
26 51 White Rose 0 : 0 The Smashing Pawns Bieles 40
27 44 Gambit Bonnevoie 0 4 : 2 0 DLF Steinitz Roma 52
28 46 Nordea Skanderborg 0 : 0 Salon Shakkikerho 42
29 60 Cardigan 0 : 0 Edinburgh Chess Club 54
30 53 Cercle d'Echecs Monte-Carlo 0 4 : 2 0 Trinity College Dublin 59
31 62 Hatay Metropolitan 0 : 0 Gonzaga 56

Quelle: chess-results.com...

Stand nach Runde 2

Rk. SNo Team Games  TB1   TB2 
1 3 OR Padova 2 4 11,0
2 8 SHSM Legacy Square Moscow 2 4 11,0
3 15 Schachgesellschaft Zurich 2 4 11,0
4 5 AVE Novy Bor 2 4 11,0
5 2 Alkaloid 2 4 11,0
6 10 Zhiguli 2 4 11,0
7 1 Syberia 2 4 10,0
8 4 Mednyi Vsadnik 2 4 9,0
9 7 Ashdod 2 4 9,0
10 6 VSK Sveti Nikolaj Srpski 2 4 8,0
11 17 Cheddleton 2 4 7,0
12 19 SV Werder Bremen 2 4 7,0
13 9 Odlar Yurdu 2 3 9,0
14 13 Vaalerenga Chess Club 2 3 9,0
15 29 Gambit ASSECO SEE 2 3 9,0
16 31 Omladinski Sahovski Klub Paracin 2 3 9,0
17 14 Itaka 2 3 9,0
18 12 Beer Sheva Chess Club 2 3 9,0
19 21 SK Dunajska Streda 2 3 9,0
20 20 Schachgesellschaft Riehen 2 3 9,0
21 28 KGSRL Gent 2 2 10,0
22 48 Ezerelio Vaivorykste 2 2 10,0
23 11 Ladya Kazan 2 2 8,0
24 18 CSM Baia Mare 2 2 8,0
25 16 AEM Luxten Timisoara 2 2 6,0

... 62 Mannschaften 

Quelle: Chess-Results.com

Partien

 

Runde 2 - Frauenturnier

Die Favoriten im Frauenwettbewerb sind Monte Carlo (Elo-Schnitt 2547), NONA Batumi (Elo-Schnitt 2464) und Ugra (Elo-Schnitt) und diese drei Mannschaften haben nach zwei Runden mit je zwei Siegen auch bereits die Führung übernommen.

Brett eins von Cercle d'Echecs Monte Carlo: Frauenweltmeisterin Hou Yifan

Ergebnisse Runde 2

No. SNo   Team MP Res. : Res. MP Team   SNo
1 2   NONA Batumi 2 : 2 Chigorin Chess Club St Petersburg   6
2 4   SHSM Legacy Square Moscow 2 1 : 3 2 Cercle d'Echecs Monte-Carlo   1
3 3   Ugra Chess Club 2 : 2 Odlar Yurdu   5
4 8   SS Lazio Scacchi 0 3 : 1 2 Jelica PEP - Goracici   7
5 10   ASD C.S.R. Fischer Chieti 0 : 0 Midland Monarchs   11
6 14   Kaunas CC Margiris 0 : 0 Rishon Le Zion   12
7 13   ASVOE Pamhagen 0 ½ : 0 Ladya Kazan   9

Quelle: chess-results.com...

Stand nach Runde 2

Rk. Team  TB1 
1 NONA Batumi 4
2 Cercle d'Echecs Monte-Carlo 4
3 Ugra Chess Club 4
4 Odlar Yurdu 2
5 Chigorin Chess Club St Petersburg 2
6 Jelica PEP - Goracici 2
7 SHSM Legacy Square Moscow 2
8 SS Lazio Scacchi 2
9 ASD C.S.R. Fischer Chieti 2
10 Ladya Kazan 2
11 Kaunas CC Margiris 2
12 Rishon Le Zion 0
13 Midland Monarchs 0
14 ASVOE Pamhagen 0

Quelle: Chess-Results.com

Partien

 

Fotos: Lennart Ootes

Turnierseite



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren