Nukhim Rashkovsky gewinnt Senioren-Europameisterschaft

11.06.2007 – Mit einem Schlussrundensieg über den mehrfachen Senioren-Weltmeister Janis Klovans, setzte sich Nukhim Rashkovsky an die Spitze des Feldes bei der Senioreneuropameisterschaft und sicherte sich den Titel. Der lange Zeit führende Jacob Murey unterlag gleichzeitig gegen Algimantas Butnorius, der wie Rashkovsky auf 7,5 Punkte kam, aber gegenüber dem Sieger die schlechtere Zweitwertung aufwies. Den Frauentitel gewann Elena Fatalibekova. Das Turnier wurde von der Karpow-Schachakademie in Hockenheim durchgeführt. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

7. Europäische Senioren-Einzelmeisterschaft
Hockenheim 2.6.-10.6.2007


Nukhim Raskovsky neuer Europameister der Senioren
Elena Fatalibekova erringt Damentitel
Von Axel Fritz


Nukhim Rashkovsky

IM Algimantas Butnorius gewinnt in der neunten Runde der Senioren-Europameisterschaften am ersten Brett gegen den lange führenden Jacob Murey und sichert sich einen Medallienplatz sowie eine Großmeister-Norm. Nur mit einem Sieg konnte der Litauer Butnorius sich seine Norm sichern - eine gute Ausgangsposition für einen spannenden Verlauf der Spitzenpartie. Aus der Eröffnung kommt der mit Weiß spielende Butnorius mit Vorteilen heraus. Ob aus Verlegenheit, ob aus Kalkül: Murey setzt auf ein in den letzten Tages in seinen Partien bewährtes Konzept. Er opfert Material, um einen Freibauern in Szene zu setzen. Und dieses Mal ist es eine ganze Dame, die er gegen einen Turm und seine Freibauerhoffnungen einsetzt. Doch Butnorius kontert mit einem Königsangriff auf den weißen Feldern und entscheidet eine blutige Schlacht zu seinen Gunsten.

Der Russe Nukhim Rashkovsky schlägt den mehrfachen Seniorenweltmeister Janis Klovans. Der 61-jährige kann im Mittelspiel Material gewinnen und setzt dies technisch sauber im Endspiel um. Der Großmeister schließt als einziger mit nun 7,5/9 Punkten zu Butnorius auf. Rashkovsky hat die bessere Feinwertung als der Litauer und ist neuer Europameister der Senioren.

Anatoly Kremenietsky kann in den Kampf um den Siegespokal nicht mehr eingreifen. Er verliert gegen Vlastimil Jansa nach langem Kampf. Der Dresdener Wolfgang Uhlmann siegt gegen den FIDE-Meister Efim Rotstein, zerstört damit die Hoffnungen des 74-jährigen auf eine IM-Norm und sichert sich einen Platz in den Preisrängen, ebenso wie Ivan Farago mit einem Sieg (alle 7/9).

Waldemar Müller (Sandhausen) belegt mit 5,5/9 Punkten einen guten 39. Platz. Der Mannheimer Fred Amrehn wird 56. (5/9). Dieter Villing (Ladenburg, 74.), Armin Bauer (Schwetzingen, 86.), Josef Ladstetter (Heidelberg, 84.) kommen auf 50% der Punkte. Der Schwetzinger Bruno Roehrl und die Mannheimer Eckhard Paulsen und Wolfgang Bayer scoren 3,5/9 Punkte.

Bei den Damen siegen Tatyana Fomina und Elena Fatalibekova in der Schlussrunde und setzen sich als Duo mit 6/9 an die Spitze der Damenwertung. Die Russin Fatalibekova hat die bessere Feinwertung und siegt so vor der Estländerin.

 

Alle Partien...

Endstand:

Rang Participants Titel ELO Country S R V Points
Punkte
MiBuc Buchh
1. Rashkovsky,Nukhim GM 2496 RUS 6 3 0
7.5
42.0 54.0
2. Butnorius,Algiman IM 2402 LTU 6 3 0
7.5
40.0 50.0
3. Murey,Jacob GM 2433 ISR 6 2 1
7.0
44.0 56.5
4. Jansa,Vlastimil GM 2499 CZE 6 2 1
7.0
42.0 54.0
5. Farago,Ivan GM 2501 HUN 6 2 1
7.0
41.5 53.5
6. Uhlmann,Wolfgang GM 2419 GER 6 2 1
7.0
37.5 47.0
7. Klovans,Janis GM 2441 LAT 5 3 1
6.5
43.0 54.5
8. Khanukov,Boris FM 2358 GER 5 3 1
6.5
41.5 53.5
9. Donchenko,Anatoly IM 2374 GER 4 5 0
6.5
39.5 51.0
10. Tseitlin,Mark D GM 2491 ISR 5 3 1
6.5
38.5 49.5
11. Gutman,Lev GM 2444 GER 5 3 1
6.5
37.5 48.0
12. Kremenietsky,Anat IM 2353 RUS 6 1 2
6.5
36.0 47.0
13. Ivanets,Vladimir FM 2261 RUS 6 1 2
6.5
34.0 44.0
14. Rotstein,Efim FM 2371 GER 5 2 2
6.0
41.0 52.5
15. Pushkov,Nikolai GM 2522 RUS 6 0 3
6.0
38.5 50.5
16. Fradkin,Boris IM 2465 RUS 5 2 2
6.0
38.5 49.5
17. Rosen,Willy FM 2279 GER 5 2 2
6.0
38.0 49.5
18. Gruzmann,Boris FM 2309 RUS 5 2 2
6.0
38.0 49.0
19. Ljubarskij,Jurij FM 2301 GER 5 2 2
6.0
38.0 48.5
20. Van Den Berg,Ad   2204 NED 5 2 2
6.0
37.0 47.0
21. Arkhangelsky,Bori IM 2355 RUS 3 6 0
6.0
36.0 47.0
22. Schippan,Bernd   2266 GER 5 2 2
6.0
36.0 46.0
23. Fatalibekova,Elen WGM 2273 RUS 5 2 2
6.0
35.0 46.5
24. Rosino,Antonio FM 2275 ITA 6 0 3
6.0
33.5 44.5
25. Chernikov,Oleg L GM 2405 RUS 5 2 2
6.0
33.5 44.0
26. Karl,Hans FM 2251 SUI 3 6 0
6.0
33.5 42.0
27. Fomina,Tatyana WIM 2231 EST 6 0 3
6.0
32.5 42.0
28. Jadrijevic,Ante   2213 CRO 6 0 3
6.0
32.5 41.5
29. Onoprienko,Vladim IM 2342 RUS 5 2 2
6.0
31.5 40.0
30. Khazankin,Moisei   2112 UKR 6 0 3
6.0
31.0 41.5
31. Bogorads,Mihails   2245 GER 5 2 2
6.0
31.0 41.5

...

158 Teilnehmer

Quelle: www.schach.com

 

 




 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren