Nussknacker: Matchwinner Leko

von André Schulz
26.12.2014 – Nach den vier Runden mit klassischer Bedenkzeiten folgten beim "Nussknackerturnier der Generationen" in Moskau acht Runden im Schnellschach. Hier setzten sich schließlich die "Könige" denkbar knapp mit 16,5:15,5 gegenüber den "Prinzen" durch. Peter Leko sorgte in der Schlussrunde für den entscheidenden Punkt. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

vorne: Leko und Dubov

Fedoseev und Shirov

Dubov und Dreev

Leko und Oparin

Morozevich und Artemiev

Fedoseev und Leko

Moroseev und Dubov

Prominente Zuschauer

Jevgeny Najer und Sergey Rublevsky kommentieren

 

Tabelle Schnellschachpartien

 

Schnellschachpartien

 

 

 

 

Alexander Morozevich

Alexei Shirov

Alexey Dreev

Peter Leko

 

Vladimir Fedoseev

Vladislav Artemiev

Grigoriy Oparin

Daniil Dubov

 

Tabelle Klassische Partien

 

Partien

 

 

 

Sponsor Oleg Skvortsov bei der Preisverleihung

Spieler zweier Generationen

 

Fotos: Eteri Kublashvili und Vladimir Barsky

 

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

nilshero nilshero 29.12.2014 11:30
@ebit http://www.duden.de/rechtschreibung/Matchwinner, Einstein.
ebit ebit 26.12.2014 08:44
Peter Leko muss gute Verbindungen zu chessbase haben; er war nur geteilter Dritter im klassischen Schach und Zweiter im Schnellschach und dennoch gilt er als Matchwinner, weil er die letzte Partie gewonnen hat??!
1