Pivdenny Cup in Odessa

29.05.2008 – Morgen beginnt in Odessa der Pivdenny-Schnellschach-Cup (30.5-1.6.). Acht Spieler, darunter die Weltklassespieler Ponomariov und Gelfand und die beiden Schachlegenden Karpov und Kortschnoj treten doppelrundig gegeneinander an. An den ersten beiden Turniertagen werden je fünf, am letzten Tag vier Runden gespielt. Rundenbeginn ist jeweils zur vollen Stunde ab 13 Uhr (Ortszeit, GMT +2). Die Partien werden live ins Internet übertragen. Schauplatz des Turniers ist das Gebäude der Nationalen Juristischen Fakultät in Odessa. Sponsor ist die ukrainische Pivdenny Bank, deren Geschäftsführer Vadim Morokhovsky einmal der beste Jugendspieler Odessas war.Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Karpov gegen Kortschnoi in Odessa!

Der 4. Pivdenny Bank Chess Cup beginnt am 30. Mai 2008 in Odessa, Ukraine. Gespielt wird in der Nationalen Juristischen Fakultät (http://onua.edu.ua/odessa/eng/main.htm)


Gespielt wird ein doppelrundiges Schnellschachturnier Jeder-gegen-Jeden, an dem acht Großmeister teilnehmen: Boris Gelfand (2723, ISR) Ruslan Ponomariov (2719, UKR) Anatoly Karpov (2655, RUS) Pavel Tregubov (2629, RUS) Viktor Kortschnoi (2598, SUI) Yuri Drozdovskij (2581, UKR) Valery Beim (2523, AUT) Mikhail Golubev (2474, UKR).



Die Partien zwischen den Veteranen Karpov und Kortschnoi versprechen besonders interessant und spannend zu werden! 1978 spielten sie ihren ersten Weltmeisterschaftskampf in Baguio City auf den Philippinen.

Jeder Spieler hat 10 Minuten für die gesamte Partie plus einen Zeitaufschlag von 5 Sekunden für jeden Zug.

Die ersten fünf Runden werden am 30. Mai gespielt; am 31. Mai folgen fünf weitere Runden und die vier letzten Runden folgen dann am 1. Juni. Die Runden beginnen an allen drei Tagen jeweils 13:00 (Ortszeit, GMT +2), 14:00, 15:00, etc.

Die offizielle Webseite des Turniers findet man unter http://worldcup.pivdenny.com. Die Organisatoren planen, die wichtigsten Informationen dort auf Englisch zu veröffentlichen, wobei die Seite hauptsächlich Russisch sein wird. Die Live-Übertragung der Partien organisiert das Unternehmen Shachcom (http://www.ruschess.com).

Hauptorganisator des Turniers ist die Pivdenny Bank (http://en.bank.com.ua), die größte Bank der Südukraine.

Die Sieger der drei vorherigen Turniere waren:
2005 Ruslan Ponomariov (Ukraine)
2006 Joel Lautier (Frankreich)
2007 Vassily Ivanchuk (Ukraine)

Pivdenny hat auch den ACP World Rapid Chess Cup 2007 und 2008 organisiert, der von Peter Leko (Ungarn) bzw. Teimour Radjabov (Aserbaidschan) gewonnen wurde.

Spieler und Organisatoren

Alle Fotos stammen aus vorherigen Schachveranstaltungen in Odessa, die von der Pivdenny Bank organisiert wurden.


Großmeister Boris Gelfand (2723, Israel)
Teilnehmer am 1. und 2. ACP World Rapid Chess Cup; Teilnehmer am 3. Pivdenny Bank Chess Cup. Und Bronzemedaillengewinner der Weltmeister 2007! :-)


Großmeister Ruslan Ponomariov (2719, Ukraine)
Der FIDE-Weltmeister von 2002 und Gewinner des 1. Pivdenny Chess Cup 2005.


Großmeister Anatoly Karpov (2655, Russland)
Der 12. Weltmeister nahm am 2. ACP World Rapid Chess Cup im Januar 2008 teil.


Großmeister Pavel Tregubov (2629, Russland)
Ehemals ACP-Präsident, jetzt Vorstandsmitglied der ACP. Der in Paris lebende russische Großmeister war einer der Hauptorganisatoren des ACP World Rapid Chess Cups. Außerdem ist er der erste Europameister (2000).

]
Großmeister Viktor Kortschnoi (2598, Schweiz)
Der berühmte Großmeister nahm an allen bisherigen Pivdenny Bank Cup-Turnieren teil und arbeitete als Kommentator beim 1. ACP World Rapid Chess Cup 2007.


Großmeister Yuri Drozdovskij (2581, Ukraine)
Der europäische Schnellschachmeister von 2006; im Moment der Großmeister aus Odessa mit der höchsten Elo-Zahl. Wie Korchnoi hat Drozdovskij an allen bisherigen Pivdenny Bank Cup-Turnieren teilgenommen.


Großmeister Valery Beim (2523, Österreich)
Hat früher für Odessa gespielt. Beim nahm am ersten Pivdenny Bank Cup 2005 teil und arbeitete als Kommentator beim 1. ACP World Rapid Chess Cup 2007.


Großmeister Mikhail Golubev (2474, Ukraine).
Ukrainischer Meister 1996 und amtierender Meister der Region Odessa. Cup-Teilnehmer 2005 und 2006; Pressesprecher bei den Pivdenny-Turnieren 2007.


Großmeisterin Masha Klinova (Israel).
Teilnehmerin am Turnier 2005. Jetzt ist sie Turnierdirektorin!


Vadim Morokhovsky
Ende der 1980er einer der besten Jugendspieler Odessas.
Vorsitzender der Pivdenny Bank.
 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren