Russland-Cup: Bukavshin und Goryachkina

von André Schulz
16.12.2015 – In der ersten Dezemberhälfte wurde in Khanty-Mansiysk der russische Pokal ausgetragen, ein Turnier im K.o.-System, so wie man es auch vom FIDE Worldcup her kennt. 16 Männer und 8 Frauen kämpften in den zwei parallel laufenden Turnieren um 15.000 bzw. 5.000 Euro Preisfonds. Bei den Männern gewann schließlich Ivan Bukavshin. Das Frauenturnier entschied Favoritin Alexandra Goryachkina für sich. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Das russische Pokalturnier wurde vom 5. bis zum 13. Dezember in Khanty-Mansiysk ausgetragen. Während der "Schnellschachpokal" im Anschluss als Rundenturnier durchgeführt wurde, war das Pokalturnier tatsächlich ein Turnier im K.o.-System.

Im Männer-, oder offenemTurnier, gingen 16 Spieler an den Start und trugen je zwei Partien mit Turnierbedenkzeit (90 Minuten plus 30 Sekunden Zugabe pro Zug) aus. Bei Gleichstand gab es Stichkämpfe mit reduzierter Bedenkzeit, erst im Schnellschach, dann im Blitzschach. Bei weiterem Gleichstand folgte eine Armageddon-Partie.

Das Frauenturnier wurde mit acht Spielerinnen ausgetragen.

Der Preisfonds für das Männerturnier umfasste 1,2 Mio. Rubel (ca. 15.000 Euro), für das Frauenturnier 400.000 Rubel (5.000 Euro).

 

Männerturnier (Offenes Turnier)

 

Ivan Bukavshin

 

Ivan Bukavshin, aus Rostov-am-Don, setzte sich nach vier Runden als Sieger durch. Sein Weg führte über Eliseev, Khairullin und Khismatullin ins Finale. Dort besiegte er Dmitry Kokarev.

 

 

Das Halbfinale zwischen Kokarev-Fedoseev

Das Finale zwischen Kokarev und Bukavshin

 

Partien

 

 

 

Die drei Sieger erhalten ein "Diplom"

 

Frauenturnier

 

Aleksandra Goryachkina

 

Im Frauenturnier siegt Alexandra Goryachkina. Sie gewann im Finale gegen Alina Bivol. Zuvor hatte sie gegen Daria Charochkina und Anastasia Travkina gewonnen.

 

Partien

 

 

Das Finale zwischen Alexandra Goryachkina und Alina Bivol

 

Turnierseite...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren