"Schach ist das beste Spiel der Welt"

von Johannes Fischer
22.09.2017 – Das sagt Anna Cramling Bellon in einem kurzen "Film about Chess". In diesem Film von Jonatan Permert spielt die junge Schwedin eine Blitzpartie gegen den schwedischen Astronauten Christer Fuglesang und nebenbei erklären beide, warum sie so gerne Schach spielen und warum Schach ein schönes Spiel ist. Charmant.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Anna Cramling Bellon

Anna Cramling Bellon ist 15 Jahre alt, aber hat bereits auf Schacholympiaden für das schwedische Nationalteam gespielt und die ganze Welt bereist, um an Schachturnieren teilzunehmen. Sie stammt aus einer Schachfamilie: Ihre Mutter ist die schwedische Großmeisterin Pia Cramling, ihr Vater ist der spanische GM Juan Manuel Bellon.

Christer Fuglesang

Christer Fuglesang ist Astronaut und außerordentlicher Professor am Königlichen Institut für Technologie. Er ist begeisterter Schachspieler und hat zusammen mit dem schwedischen Großmeister Jesper Hall ein Schachbuch für Kinder mit dem Titel "Schackjakten" geschrieben.

In dem kurzen Film erzählt er, warum Schach das Denken fördert und wie er Schach im All gespielt hat.

Christer Fuglesang

Christer Fuglesang mit dem Schachspiel, das er im Weltraum benutzt hat. | Foto: Christer Fuglesang

Fri Tanke präsentiert:

"A film about chess" von Jonatan Permert

Anna Cramling zeigt ihre Schachbegeisterung und ihr schachliches Können auch am 29. und 30. September auf der schwedischen Buchmesse — "Skandinaviens größter Kulturveranstaltung". Sie tritt an Fri Tankes Messestand (B03:22) gegen Besucher der Buchmesse an. Wer sie besiegen kann, kann ein Buch gewinnen!

Links:



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren