"Schach ist einfach gut"

von Johannes Fischer
27.01.2017 – Warum das so ist, erklärt Sebastian Siebrecht in einem Bericht des WDR über die Schachtage in der Dortmunder Thier-Galerie, wo der Großmeister vom 23. bis 28. Januar unter dem Motto "Faszination Schach" zeigt, warum Schach schön ist. Besucher und Teilnehmer waren begeistert und verschafften dem Schach viel Aufmerksamkeit. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Der sehenswerte Bericht im WDR (der gegen Ende der Sendung nach 25:30 Minuten beginnt) räumt Schachspielern zwar geringe Flirtchancen ein und setzt allzu großes Vertrauen in die Fähigkeiten von Sebastian Siebrecht, der als "Großmeister fast jeden Gegner in zwei Zügen Matt setzen kann", aber vermittelt viel von dem Charme und dem Reiz des Schachs. Außerdem macht der Bericht deutlich, dass man kein Großmeister sein muss, um Spaß am Schach zu haben. Nützlich ist es sowieso, gerade für Kinder. Um Sebastian Siebrecht zu zitieren: "Schach ist einfach gut. Vorausschauendes Denken wird trainiert, die Konzentrationsfähigkeit gefördert und Lösungskompetenz gestärkt."

Soviel Begeisterung beeindruckte auch die Medien.

Links

Vorfreude auf die 5. Schachtage...
Sechs Tage Schach nonstop...
Bürgermeister macht den ersten Zug...
Endreß mit toller Simultan-Ausbeute...
Die einer-gegen-alle Faszination...
Keiner schlägt den Großmeister...
Ein kleiner Gast aus dem Emsland...
Zwei Plettenberger Turniersiege...
Mit "Faszination Schach" vom Großmeister lernen
"Schachtage für Grundschüler" - Radiomitschnitt
 



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren