Schachfestival Biel

24.06.2003 – Dieses Jahr wird das Bieler Schachfestival zum 36sten Mal ausgetragen und ist damit eines der traditionsreichsten Schachturniere Europas. Vom 19.Juli bis 1.August ist die Bieler Kongresshalle Ort vieler Turniere rund ums Festival. Für die deutschen Schachfans besonders interessant: Die deutsche Nummer Eins Christopher Lutz wird im Großmeisterturnier mit Etienne Bacrot, Alexander Morozevich, Vorjahressieger Ilya Smirin und den beiden Lokalmatadoren Yannick Pelletier und Viktor Kortschnoj seine Kräfte messen. ChessBase Schweiz wird alle Partien des GM-Turniers ins Internet übertragen. Am Sonntag, dem 27.Juli, gibt es ein ChessBase-Seminar mit begrenzter Teilnehmerzahl. Neben einem Vortrag über den effektiven Einsatz des Programms ist Zeit zur Beantwortung aller Anwendungs-Fragen. Anmeldung beim Schachfestival: isf_biel@bluewin.ch Turnierseite...Mehr zum Festival 2003...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

36. Internationales Schachfestival Biel (19. Juli - 1. August 2003)
Morozevich und Bacrot am Bieler Schachfestival

Alexander Morozevich und Etienne Bacrot nehmen beide zum ersten Mal am Grossmeisterturnier in Biel teil. Sieben Jahre ist es her, seit die Nr. 2 Frankreichs anlässlich einer anderen Veranstaltung in Biel war. Morozevich, der dieses Jahr wenig gespielt hat, möchte allzu gerne wieder an grosse Erfolge anknüpfen.

Sechs Spieler stehen sich täglich ab 14 Uhr vom 21.-31. Juli (Ruhetag am 26. Juli) in einem doppelrundigen Turnier gegenüber. Ilya Smirin, der souveräne Sieger des letzten Jahres (vor Tkachiev und Dreev) will seinen Titel verteidigen. Der Deutsche Christopher Lutz sowie die beiden stärksten Schweizer, der unverwüstliche Viktor Kortschnoi (Sieger 2001 vor Svidler) und der Bieler Yannick Pelletier, welcher beeindruckende Fortschritte erzielt hat und dazu Heimrecht geniesst, vervollständigen das Teilnehmerfeld.

Grossmeisterturnier (21. - 31.  Juli 2003)
Kategorie 16, Elo-Durchschnitt : 2648

Die Teilnehmer:
GM Alexander Morozevich, RUS, 26-jährig, 2678 Elo, Nr. 22 der Welt
GM Ilya Smirin ISR, 35-jährig, 2662 Elo, Nr. 34
GM Etienne Bacrot FRA, 20-jährig, 2654 Elo, Nr. 37
GM Christopher Lutz GER, 32-jährig, 2640 Elo, Nr. 52
GM Viktor Kortschnoi
SUI, 72-jährig, 2632 Elo, Nr. 60
GM Yannick Pelletier
SUI, 26-jährig, 2623 Elo, Nr. 73


Die Partien des Grossmeisterturniers werden auf der Website von ChessBase (
www.schach.de) live übertragen.

Das 36. Internationale Schachfestival Biel, die drittälteste Schachveranstaltung Europas, findet vom 19. Juli bis am 1. August im Kongresshaus Biel statt. Es werden mehrere Hundert SpielerInnen erwartet um sich in einem der neun verschiedenen Turnieren zu messen. Das Rapidturnier (19./20. Juli) und das Blitzturnier (26. Juli) zählen beide als Schweizer Meisterschaften. Dazu die beiden grossen Openturniere: das Meisterturnier für Spieler mit mindestens 2000 Elo-Punkten (11 Runden, 21. Juli - 1. August) und mit hohen Preisen (1.-3. Rang: Fr. 7000, 5000, 4000) sowie das Allgemeine Turnier für Spieler mit max. 2050 Elo (9 Runden, 23. Juli - 1. August).

Im Meisterturnier werden die beiden letzten Gewinner, der serbische Titelverteidiger Milos Pavlovic sowie der zweifache Sieger von 2000 und 2001, der Israeli Boris Avrukh, teilnehmen. Die Vize-Weltmeisterin von 2001, Alexandra Kosteniuk wird wie das neue russische Talent Evgeny Alexeev (17-jährig, 2607 Elo!) ebenfalls nach Biel kommen. Im MTO werden etwa 100 TeilnehmerInnen erwartet.

Alle Informationen betreffend Turniere, Spieldaten, Preise, Unterkünfte usw. finden sich auf der offiziellen Festival-Site www.bielchessfestival.ch
Attraktive
Übernachtungsangebote können online gebucht werden.

Anmeldungen und zusätzliche Informationen:

- Peter Burri, Technischer Leiter, Tel. 032 386 78 62, Email: isf_biel@bluewin.ch

- Olivier Breisacher, Pressechef, Email: presse@schachfestival-biel.ch

 


 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren