Schandorff und Nijboer am besten in Amsterdam

von André Schulz
01.03.2016 – Mit dem Batavia Schachturnier im gleichnamigen Amsterdamer Café halten Organisator Merijn van Delft und die Amsterdamer Schachfreunde die niederländische Coffeshop-Kultur hoch. In solch einem Café hat schon der ganz junge Max Euwe sein erstes Schachturnier gespielt. Mit Lars Schandorf, Sabino Brunello und Friso Nijboer waren drei GMs am Start - und die ließen sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Seit 2009 wird im Café Batavia alljährlich das Batavia Schachturnier gespielt, nun schon zum 8. Mal. Das Feld besteht aus zehn Spielern und Spielerinnen, meist gemischt, mit erfahrenen und jungen Spielern. Diesmal fand das Turnier vom 18. bis 28. Februar statt, im Herzen von Amsterdam, gleich gegenüber vom Hauptbahnhof. Cheforganisator ist Merijn van Delft, unterstützt von Peter Tames, dem Inhaber des Cafe Batavia.

Zu den erfahrenden Teilnehmern gehörten diesmal zum Beispiel die Großmeister Sabino Brunnello, Friso Nijbour und Lars Schandorff. Vor allem Anne Haast und Lucas van Foreest waren für den Nachwuchs am Start. Die drei Großmeister ließen sich jedoch von den jungen Leuten nicht die Butter vom Brot nehmen und belegten am Ende die Plätze 1 bis 3.

Schach wie im Wohnzimmer: Bilder, eine Bank und ein Perserteppich. Draußen plätschert der Kanal.

Das Turnier

Turniersieger Lars Schandorff

Der dänische Großmeister Lars Schandorff gewann vier Partien und spielte fünfmal Remis, ohne eine Niederlage. Das reichte zum geteilten Turniersieg mit Friso Nijbour.

Die Partie gegen Thomas Willemze war lange ausgeglichen, doch dann spielte Schwarz zu sorglos.

Schandorff-Willemze

 

 

Anne Haast, einzige Frau im Feld, hatte es schwer. 
Hinten im Bild: Alina l'Ami

 


 

Alle Partien

 

 

Wichtig: Post mortem mit anschließendem freien Blitz

Niederländische Coffeeshop-Kultur

 

Blitzturnier

Sabino Brunello gewann überlegen das Blitzturnier

 

Die Partien des Blitzturniers

 

 

 

Die Teilnehmer: Sabino Brunelli, Lars Schandorff, Friso Nijboer, Moulthun Ly, Arthur Pijpers, Stef Soors, Danny de Ruiter, Thomas Willemze, Lucas van Foreest, Anne Haast

 

Lars Schandorff auf Tour durch Amsterdam

Fotos: Bas Beekhuizen, Harry Gielen und Lennart Ootes

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren