Senioren-WM: Deutsche Jungsenioren führen

von André Schulz
29.06.2016 – Nach drei Runden liegen in der Ü50-Gruppe der Senioren-Mannschaftsweltmeisterschaft in Radebeul noch sechs Mannschaften mit maximaler Punktzahl an der Spitze. Team Deutschland 1 weist in der Zweitwertung das beste Brettpunktergebnis (11 von 12 möglichen Punkten) und führt. In der Ü65-Gruppe gibt es noch drei Mannschaften mit drei Siegen und sechs Punkten. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Ü 50 Senioren

Turniersaal

Teamgeist

Nach drei gespielten Runden bei der Senioren-Mannschaftsweltmeisterschaft weisen in der Ü50-Gruppe noch sechs Mannschaften die optimale Punktzahl von 6 Mannschaftspunkten auf: Deutschland 1, Armenien, England 1, das Team der Emanuel-Lasker-Gesellschaft, Island und Kanada.

ie meisten Brettpunkte holte der Deutschland-Vierer uns liegt damit in Führung. Klaus Bischoff und Raj Tischbierek gewannen beide jeweils alle drei Partien. Uwe Bönsch und Karsten Volke gaben je ein Remis ab.

Norbert Rogge, Marketingleiter Oppacher, eröffnet in Sektion 50+ die 3. Runde

Auch im Schach ist Island stark: Johann Hjartarsson
 

Stand

Pl. Mannschaft ELO Man.Pkt. Brt.Pkt. SoBerg
1.   Germany 1   6:0 11 24
1.   Uwe Bönsch 2545 2.5:0.5 3.5 2.5
2.   Klaus Bischoff 2500 3:0 2.5 2.5
3.   Karsten Volke 2478 2.5:0.5 3 2
4.   Raj Tischbierek 2439 3:0 3.5 3.5
2.   Armenia   6:0 10.5 28
1.   Rafael A Vaganian 2577 2.5:0.5 4 2.75
2.   Ashot Anastasian 2532 2.5:0.5 3 2
3.   Karen Movsziszian 2488 2.5:0.5 4 3.5
4.   Norayr Kalantaryan 2378 3:0 2.5 2.5
3.   England 1   6:0 10.5 26
1.   John D M Nunn 2597 2.5:0.5 3 2.5
2.   Jon S Speelman 2523 2.5:0.5 3.5 2.5
3.   Mark L Hebden 2510 2.5:0.5 4 3.5
4.   Keith C Arkell 2453 2:0 4.5 3.5
5.   Glenn C Flear 2450 1:0 4 0.5
4.   Emanuel-Lasker-Gesellschaft   6:0 10 24
1.   Artur Jussupow 2596 1.5:0.5 4.5 2.5
2.   Alexander Graf 2561 2:0 4.5 2.5
3.   Jakob Meister 2456 3:0 3.5 3.5
4.   Dr. Gerhard Köhler 2201 2:1 4.5 3.25
5.   Thomas Pähtz 2361 1.5:0.5 4.5 2.25
5.   Iceland   6:0 9.5 22
1.   Johann Hjartarson 2547 1.5:0.5 5 3.25
2.   Helgi Olafsson 2543 2:1 3 1.5
3.   Margeir Petursson 2509 2:0 3.5 3
4.   Jon L Arnason 2490 2.5:0.5 3.5 2.5
5.   Fridrik Olafsson 2377 1.5:0.5 4 1.75
5.   Canada   6:0 9.5 22
1.   Jean Hebert 2370 1.5:0.5 5 2.25
2.   Deen Hergott 2385 2:0 4.5 2.5
3.   Tom O'Donnell 2354 2:1 4.5 2.25
4.   David Ross 2296 2:0 3.5 3
5.   Paul Ross 2282 2:1 4.5 2.75
7.   Russia Women   5:1 8 21.5
1.   Galina Strutinskaia 2237 2.5:0.5 3.5 2.25
2.   Svetlana Mednikova 2180 1:1 3.5 1.5
3.   Valentina Kozlovskaya 2218 2:1 3.5 2.5
4.   Elena Fatalibekova 2227 1:1 4.5 0.5
5.   Elena N Sazonova 2176 1.5:0.5 4 2.5
8.   Post-SV Ulm   5:1 7.5 14
1.   Roland Fritz 2324 1.5:1.5 3.5 1.25
2.   Heiko Preuß 2245 1:1 4 1.5
3.   Martin Böhm 2234 2:0 3.5 2.5
4.   Dr. Thomas Pieper 2226 1.5:0.5 3.5 2.25
5.   Christof Habel 2042 1.5:1.5 4 1.75
9.   Thüringen   4:2 8.5 25
1.   Peter Enders 2448 2.5:0.5 4 3
2.   Thomas Casper 2377 2:1 4 2
3.   Joachim Brüggemann 2304 1.5:1.5 4 2
4.   Gunter Sandner 2267 1:0 4.5 1
5.   Lutz Espig 2263 1.5:0.5 4.5 2.75
10.   England 2   4:2 8 16.5
1.   H James Plaskett 2445 2.5:0.5 3.5 2.5
2.   Andrew P Lewis 2269 2:1 3.5 2.5
3.   Ingrid Lauterbach 2107 1:1 4.5 1.5
4.   Mark E Page 2080 1.5:0.5 4.5 1.5
5.   Kevin Bowmer 2071 1:1 4 1.5

... 57 Mannschaften

 

Alle Ergebnisse Ü 50...

 

Ü 65 Senioren

In der Gruppe der Ü65-Senioren sind es nach drei Runden nur noch drei Teams mit optimaler Punktzahl: St. Petersburg, Belgien 1 und Russland Ü65. Das zuletzt genannte Team hat mit Sveshnikov, Vasiukov und Balashov die bekanntesten Spieler in seinen Reihen und weist auch die höchstre Durchschnitts-Elo auf.

Mit im Verfolgefeld befindet sich die Mannschaft "Eck-Gunners", die gleiche zwei Professoren in ihren Reihen hat, Prof. Dr. Peter Krauseneck (Neurologie) und Professor Dr. Eckhardt Freise (Geschichte).

Switzerland - Russia 65+, rechts: Evgeny Sveshnikov

 

Stand

Pl. Mannschaft ELO Man.Pkt. Brt.Pkt. SoBerg
1.   Sankt-Petersburg   6:0 11 28
1.   Vadim Z Faibisovich 2348 3:0 3 3
2.   Nikolai M Mishuchkov 2306 2.5:0.5 3.5 2.25
3.   Vladimir I Karasev 2347 3:0 2.5 2.5
4.   Igor Blechzin 2349 2.5:0.5 3 3
2.   Belgium 1   6:0 10 22
1.   Jan Rooze 2322 3:0 3 3
2.   Marcel Van Herck 2155 2.5:0.5 4 2.75
3.   Robert Schuermans 2128 2.5:0.5 3 2
4.   Valeer Maes 2084 2:1 3.5 2.5
3.   Russia 65+   6:0 9.5 22
1.   Evgeny Sveshnikov 2509 1.5:0.5 5 1.75
2.   Evgeni Vasiukov 2403 2:0 4 2.5
3.   Yuri S Balashov 2408 1.5:0.5 4.5 2.75
4.   Vladimir V Zhelnin 2455 2:1 4 2
5.   Nikolai Pushkov 2315 2.5:0.5 2.5 1.75
4.   Germany 2   5:1 8 20
1.   Jefim Rotstein 2332 1.5:1.5 4 1.75
2.   Boris Khanukov 2323 2:1 3 1.75
3.   Sergej Salov 2198 2.5:0.5 4 2.75
4.   Boris Gruzmann 2202 2:1 4 2.75
5.   Oranje 1   5:1 8 17.5
1.   Jaap Vogel 2126 1:2 4 1.75
2.   Pim Ghijsen 2174 2:1 3 1.75
3.   Wim Westerveld 2157 2.5:0.5 3 2.25
4.   Arend Van Oosten 2082 2.5:0.5 4 2.75
6.   Germany 1   5:1 7 20
1.   Clemens Werner 2334 2:1 3.5 1.75
2.   Dr. Bernd Baum 2237 1.5:1.5 4 2
3.   Jürgen Haakert 2341 1:1 4.5 2
4.   Dr. Matthias Kierzek 2230 2.5:0.5 4 2.75
5.   Helmut Escher 2120 0:1 3 0
7.   Eck-Gunners   5:1 7 17.5
1.   Christoph Frick 2243 2.5:0.5 4 3.5
2.   Prof. Dr. Peter Krauseneck 2186 0.5:0.5 4 1
3.   Horst Weisenburger 2170 1:2 4.5 1.5
4.   Ulrich Gass 2081 2.5:0.5 3.5 3
5.   Prof. Dr. Eckhard Freise 2003 0.5:1.5 3.5 1
8.   Schachfreunde Leipzig   4:2 8 21
1.   Manfred Böhnisch 2302 1.5:1.5 4.5 2
2.   Thomas Schubert 2362 2.5:0.5 4.5 3.25
3.   Manfred Schöneberg 2245 2:1 4 2.75
4.   Dr. Gottfried Braun 2240 1:1 4 1.75
5.   Robert Beltz 2121 1:0 4.5 1
9.   Norway 1   4:2 8 12
1.   Thor Geir Harestad 2192 2.5:0.5 2.5 2
2.   Jarl H Ulrichsen 2187 2.5:0.5 2.5 2
3.   Helge Gundersen 2144 1:2 3.5 1
4.   Stein Sollid 2014 2:1 4.5 2.5
10.   Niederösterreich   4:2 8 11
1.   Josef Ager 2158 2:1 3 1.75
2.   Karl Gneiss 2183 2:1 3 1
3.   Wolfgang Weinwurm 2172 1:1 4 1
4.   Felix Winiwarter 2101 1:1 3.5 1.5
5.   Friedrich Woeber 2116 2:0 4 2.5

50 Mannschaften

 

Alle Ergebnisse Ü 65...

 

Partien:

 

 

Teilnehmerliste Ü 50...

Teilnehmerliste Ü 65...

 

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren