Shatranj Ke Khilari

15.09.2003 – Shatranj Ke Khilari (dt.: Die Schachspieler) ist eine Parabel auf Indien und beleuchtet die britische Expansion auf dem Subkontinent Mitte des vorletzten Jahrhunderts. Die Komödie des indischen Kultregisseurs Satyajit Ray entstand 1977. In ihrem Mittelpunkt stehen auch die beiden Schachspieler Mirza Sajjad Ali (Sanjeev Kumar) und Mir Roshan Ali (Saeed Jaffrey), die in ihr Spiel vertieft das Leben um sie herum, darunter selbst Mirzas reizende Ehefrau Khurshid (Shabana Azmi), völlig vergessen. Auch als in Lucknow, der Hauptstadt des Oudh, die Briten in Gestalt von Lord Dalhousie (Richard Attenborough) die Herrschaft übernehmen, lassen sich die Spieler nicht stören, sondern übernehmen nur die neuen westlichen Regeln des Spiels. Der selten gezeigte Film ist am 28. September im Berliner Arsenal-Kino zu sehen (21 Uhr). Mehr über Shatranj Ke Khilari...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Shatranj ke Khilari
(Die Schachspieler)


Mehr bei www.satyajitray.org...
Mehr bei http://satyajitray.ucsc.edu/

Lucknow, Hauptstadt des Oudh und Sitz der Moslemkultur im Indien des Jahres 1856. Während der Monarch eher schöngeistigen Künsten zugetan ist und sein Gegenspieler sich dieses politische Desinteresse zunutze macht, verlieren sich zwei Adelige in mit Leidenschaft geführten Schachpartien. Auch als das Land unter britische Befehlsgewalt gestellt wird, spielen sie weiter - nach britischen Regeln und mit der zentralen Schachfigur, die jetzt Königin heißt. Mit großem Aufwand um historische Authentizität bemühte facettenreiche Parabel um Indien zur Zeit des britischen Imperialismus; mit viel Situationskomik und bissigen Seitenhieben angereichert. (O.m.d.U.)
Quelle: Lexikon des Internationalen Films (CD-ROM)
Copyright 1996 Systhema Verlag, München


Indien, 1977, 128 min., Komödie

Erstaufführung: 26.11.1989 West 3
Produktionsfirma: Devki Chitra Productions
Regie: Satyajit Ray
Buch: Satyajit Ray, nach einer Erzählung von Munshi Premchand
Kamera: Soumendu Roy
Musik: Satyajit Ray
Darsteller: Sanjeev Kumar, Saeed Jaffrey, Amjad Khan, Richard Attenborough, Shabana Azmi

Sprache: Urdu, Hindi, Englisch



 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren