Short gewinnt in Luanda

27.05.2011 – Das GM-Turnier in Luanda war für die einheimischen Schachspieler und die europäischen Besucher gleichermaßen ein großes Ereignis. Die Europäer nahmen mit Interesse die exotischen Eindrücke auf, die das nach langen Jahren des Bürgerkriegs endlich zur Ruhe gekommene Land zu bieten hat und für das Schach"entwicklungsland" Angola war der Besuch der Großmeister auch ein spannendes Erlebnis. Nigel Short, nicht zum ersten Mal in dem südwestafrikanischen Land zu Besuch, holte sich ungefährdet den Turniersieg vor seinen GM-Kollegen Antonio Fernandes und Sergey Tiviakov. Deon Solomons war "Best of the Rest". Der Südafrikaner ließ mit Luis Galego sogar einen GM hinter sich. Alina L'Ami war im Frauenturnier schon nominell eine Klasse für sich und gewann alle Partien. Sergey Tiviakov und Alina L'Ami zeichnen vom Turnierende und der Abschlussfeier ein lebendiges Bild.Ergebnisse bei Chess-results... Frauenturnier...Tabellen, Partien, Impressionen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

 

Fotos: Alina L'Ami und Sergey Tiviakov

 

Endstand

Rg.   Name FED Elo Pkt. Wtg1 Wtg2 Wtg3
1 GM Short Nigel D ENG 2682 8.0 8.0 0.0 39.5
2 GM Fernandes Antonio POR 2404 7.0 7.0 1.0 35.0
3 GM Tiviakov Sergei NED 2622 7.0 7.0 0.0 35.0
4 CM Solomons Deon RSA 2214 5.5 5.5 0.0 29.5
5 IM Gwaze Robert ZIM 2429 5.5 5.5 0.0 28.0
6 GM Galego Luis POR 2501 5.0 5.0 0.0 28.0
7   Simoes Joao ANG 2220 5.0 5.0 0.0 27.0
8 FM Ramos Aristotle ANG 2215 5.0 5.0 0.0 26.0
9   Oliveira Luciano ANG 2186 5.0 5.0 0.0 25.0
10   Pascoal Eduardo A ANG 2210 5.0 5.0 0.0 25.0
11 IM Agnelo Amorin ANG 2176 5.0 5.0 0.0 19.0
12 IM Aderito Pedro ANG 2339 4.5 4.5 0.0 28.5
13   Soares Erikson Roberto Maurici ANG 2196 4.5 4.5 0.0 24.0
14   Fernandes Carlos ANG 0 4.5 4.5 0.0 22.5
15   Felix Claudio ANG 0 4.5 4.5 0.0 21.5
16   Domingos Ediberto ANG 2201 4.5 4.5 0.0 21.5
17   Cambando Jose ANG 2015 4.5 4.5 0.0 17.5
18   Miguel Sergio ANG 0 4.0 4.0 0.0 20.5
19 IM Sousa Armindo ANG 2193 4.0 4.0 0.0 14.0
20   Sapalo Gabriel ANG 0 3.5 3.5 0.0 20.0
21   Agostinho Tito Andre Quiela ANG 2276 3.0 3.0 0.0 17.0
22   António Manuel ANG 0 3.0 3.0 0.0 16.0
23   Dias Vanderson ANG 0 3.0 3.0 0.0 13.0
24 IM Mamombe Kudzanai ZIM 2089 3.0 3.0 0.0 11.5
25   Camilo Angelico Armando ANG 2215 2.0 2.0 0.0 12.0
26   Gonzalez Hernandez Humberto CUB 1824 1.5 1.5 0.0 8.5

 

 


Alina L'Ami gewinnt mit 100%


Endstand

Rg.   Name Elo FED 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Pkt. Wtg1 Wtg2 Wtg3
1 WGM L´Ami Alina 2303 ROM * 1 1 1 1 1 1 1 1 1 9.0 9.0 0.0 36.00
2 WIM Solomons Anzel 1914 RSA 0 * ½ 1 1 1 1 1 1 + 7.5 7.5 0.0 31.50
3 WCM Lopang Tshepiso 1861 BOT 0 ½ * ½ 0 1 1 1 1 1 6.0 6.0 0.0 19.50
4 WFM Mudongo Boikhutso 1864 BOT 0 0 ½ * 1 1 1 0 ½ 1 5.0 5.0 0.0 16.75
5   Rosalina Sonia 0 ANG 0 0 1 0 * ½ 1 1 ½ ½ 4.5 4.5 0.0 15.50
6   Rocha Valquiria 1803 ANG 0 0 0 0 ½ * 1 1 ½ 1 4.0 4.0 0.0 10.50
7   Conceicao Venancio Maria 1916 ANG 0 0 0 0 0 0 * 1 1 + 3.0 3.0 1.0 8.00
8   Irineia Gabriel G 1418 ANG 0 0 0 1 0 0 0 * 1 1 3.0 3.0 0.0 9.00
9   Oliveira Engracia 1797 ANG 0 0 0 ½ ½ ½ 0 0 * 1 2.5 2.5 0.0 8.25
10   Lopes Nelma 0 ANG 0 - 0 0 ½ 0 - 0 0 * 0.5 0.5 0.0 2.25

 

 


Tshepiso Lupang aus Botswana


Boikhutso Mudongo  aus Botswana


Gabriel Irineia aus Angola



Engracia Oliveira aus Angola


Valquiria Rocha aus Angola


Sonia Rosalina


Kiebitz mit Perlen

 

Simultan

Im Verlauf des Turnier gaben die Großmeister mitten in Luanda ein Freiluft-Simultan.


Anreise im Bus


Gleich geht es los


Nigel zieht


GM Fernandes


Alina L'Ami begrüßt ihre "Gegnerin"




Warten auf den Meister


Alina mit Fans


Nigel mit Fans


Unabhängigkeitsdenkmal


Brautpaar vor Denkmal


Platz der Freiheit, Denkmal des 1. Staatspräsidenten Agostinho Neto, zwei Schachgroßmeister

Siegerehrung


Sergey Tiviakov, Alina L'Ami mit dem Angolanischen Verbandspräsidenten Dr. Aguinaldo Jaime und Gattin.


Nigel Short mit Sponsorengetränk im Gespräch


Warten auf die Siegerehrung, vorne Sergey Tiviakov und Nigel Short


Das halbe Frauenturnier, gut gelaunt


Nigel Short gibt ein Interview


Sergey Tiviakov


Letzte Vorbereitungen an der Technik


Die Offiziellen haben Platz genommen


Der Schiedsrichter gibt die Platzierungen bekannt


Der Präsident des angolanische Verbandes


Turniersieger Nigel Short


Siegerin de Frauenturniers Alina L'Ami erhält ihren Preis


Zweite wurde Anzel Solomons


Dritter Platz für Tshepiso Lupang
 


Der angolanische...



... und der portugiesische Schachverband...
 


... beschließen eine Kooperation.


Das angolanische Fernsehen hält den Augenblick fest


Nigel Short gibt ein TV-Interview

Bufffet


Alina L'Ami und Anzel Solomons


Warten auf das Buffet


Nigel interessiert sich für Botswana


Auch hier gibt es viel zu erzählen


Buffet, Pokale und Sponsorengetränke




Alina L'Ami hatte Krabbe gewählt


Krabbe mit Tuca-Bier

Party


Die Musik geht ins Tanzbein


L'Ami und Antonio Santos


Hier kommt Nigel

Luanda




Blick über die Stadt


Viele Kräne


Stadt der Kontraste

 


Kolonialgebäude


Ein Kloster


Der "Fischmarkt"


Sergey Tiviakov geht Fisch kaufen

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren