Shredder mit Mattansage!

29.07.2003 – In der vierten Runde des VI. Magistral de la República Argentina in Buenos Aires setzte es gestern einen Paukenschlag: der an der Spitze liegende Shredder 7 verkündete GM Oscar Panno, seines Zeichens Jugendweltmeister von 1953, nach einem spektakulären Damenopfer ein Matt in fünf Zügen! Im Meisterturnier besiegte das Programm außerdem FM Marcelo Ibar, so dass es dort nun die Rangliste mit 4/4 anführt. Bericht, Fotos, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Kampf bis zum Schluß

von Roberto Álvarez 

Seit drei Tagen ist das Wetter in Buenos Aires kühl, aber der Himmel ist strahlend blau und wolkenlos. Die Partien der dritten Runde dagegen waren ziemlich gewittrig. Von den fünf Partien des Großmeisterturniers sind 3 bereits entschieden. Shredder 7.0 besiegte mit Schwarz FM Alejo De Dovitiis in 68 Zügen nach einer Englischen Eröffnung, in der Weiß die Situation zunächst noch zu kontrollieren schien. In der Zeitnotphase machte De Dovitiis dann einen (für einen Menschen) kaum wahrnehmbaren Fehler... Aber Shredder bemerkte dies natürlich sofort und dachte sich sogleich eine herrliche Strafe aus: Er gewann einen Bauern und führte das Spiel in Präzisionsarbeit bis zum Matt. Die anderen Spieler spielten unentschieden, so dass Shredder mit 2,5 Punkten der Spitze steht. 

IM Diego Valerga, der den Großmeistertitel anstrebt, besiegte seinen Freund IM Enrique Scarella nach 34 Zügen einer Russischen Verteidigung. Ein Beweis dafür, daß Freundschaft auch kein Hindernis darstellt, um eine Partie auf Leben und Tod auszuspielen und zu gewinnen. Bernardo Roselli, mehrfacher Champion aus Uruguay, hatte noch mit den Nachwehen seines Verlustes gegen Shredder in Runde 2 zu kämpfen und verlor heute gegen den coolen José Cubas aus Paraguay. Shredder 7 erzeugt absolutes Aufsehen durch sein solides und konstantes Spiel. Es scheint, dass er keine Fehler macht, seine Vorteile aus "trockenen" Stellungen zieht und Remis vermeidet. 

Der argentinische Ex-Champion IM Guillermo Malbrán spielte gegen Shredders Französisch und erreichte dadurch eine solide Position. Der Haken war sein exzessiver Zeitkonsum, da dazu führte, dass er ein Turmendspiel mit nur 30 sec. pro Zug spielen musste.  Dort zeigte der Computer dann eine exzellente Endspieltechnik und besiegte Malbrán nach 80 Zügen in der bisher längsten Partie des Turniers. 

Zur offiziellen Webseite...
Partien der beiden Turniere zum Nachspielen (Runde 1-3)...

Zum brandaktuellen Bericht zur vierten Runde mit Shredders Damenopfer (Englisch)...

 

Buenos Aires

An den Ufern des Río de la Plata Im Norden von Groß Buenos Aires, in der Nähe von Tigre, San Isidoro und San Fernando (falls man das Wort "Nähe" für ein Land wie Argentinien überhaupt verwenden kann) befindet sich der Austragungsort der VI Argentinischen Meisterschaft. 

Die Ufer des Río de la Plata

Seinen Namen hat er von Vicente López y Planes, jenem Dichter und Politiker, dessen Name in engem Zusammenhang mit der argentinischen Geschichte steht. Er nahm aktiv an der Mai-Revolution des Jahres 1810 teil, schrieb zahlreiche patriotische Gedichte, hatte diverse öffentliche Ämter inne und kämpfte gegen die englischen Invasionen. Sein Hauptwerk ist die Mai-Hymne, die dann zur Argentinischen Nationalhymne wurde. 

Die Meisterschaft findet in Vicente López statt, einem Bezirk von Buenos Aires mit 300.000 Einwohnern. Die Stadt Buenos Aires "Capital Federal" hat ca. 4 Millionen Einwohner, jedoch ist die Bebauung so weit über die "Stadtgrenze" geschwappt, dass man von insgesamt ca. 12 Millionen Menschen im Großraum "Gran Buenos Aires" sprechen kann. Es gibt in Buenos Aires 46 barrios (Stadtviertel). Die Stadt ist schachbrettartig aufgebaut und besteht aus über 100 000 Straßenblocks. Über 70 km zieht sich die Stadt als einziger Süßwasserhafen der Welt am Rio de la Plata entlang. Zahlreiche kilometerlange Straßen durchziehen die Stadt längs und quer, mehrere tausend Hausnummern lang. Die auffälligsten davon sind wohl die 35 km lange Rivadavia und die angeblich breiteste Straße der Welt, die 9 de Julio, auf der sich der fast 70m hohe Obelisk, das Wahrzeichen der Stadt, befindet.

 

Die 9 de Julio mit Obelisk

Die historische "Plaza de Mayo" im Herzen von Buenos Aires. Ganz in der Nähe befindet sich "Ajedrez Integral", die größte Schachbuchhandlung Lateinamerikas, in der auch ChessBase Produkte verkauft werden. 

Das malerische Viertel "El Barrio de la Boca" am Ufer des Riachuelo gelegen. Ein typisches Einwandererviertel. 

Die Stadtgemeinde Vicente Lopez, die regionale "Schach-Hauptstadt", befindet sich ca. 10 km vom geografischen Zentrum der Stadt Buenos Aires entfernt. 

Das Amphitheater 

Die Quinta Presidencial de Olivos aus der Luft. Dort residiert der Präsident der Republik Argentinien. 

Blick auf das Eingangstor zur Quinta Presidencial de Olivos über die Avenida Maipú hinweg, nur ca. 300 Meter entfernt vom Gebäude CMSalud, wo das Turnier stattfindet. 

Blick auf den Hafen von Olivos mit seinem Bootssteg an der Küste des Río de la Plata gelegen. 

 

Die Quinta Trabucco, eines der Kulturzentren des Distrikts 

Die Avenida Maipú, eine der Prachtstraßen die durch Vicente Lopez verlaufen. 

Eingangsbrücke zum "Tren de la Costa" (Küstenzug) über der Avenida Maipú. 

Das "CmSalud", el Círculo Médico de Vicente Lopez (das Gesundheitszentrum von Vicente López). Das CmSalud ist die Nummer 1, was die Medizinische Versorgung in Vicente López betrifft und blickt auf mittlerweile 45 Jahre Erfahrung zurück. Der Präsident des Gesundheitszentrums, Dr.Marcelo Maucci ist begeisterter Schachspieler und nimmt regelmäßig an den Turnieren teil. 

Der Spielsaal, eigentlich eine Sporthalle, von oben. Er befindet sich im vierten Stock des Gebäudes CmSalud, wo das Schachfestival stattfindet. 

Shredder 7.0 von Stefan Meyer-Kahlen und der Athlon XP 1,6 Mhz.


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren