Sonnige Amateurweltmeisterschaft

17.10.2011 – Anfang Oktober fand in Kemer, in der Nähe von Antalya die Amateur-Weltmeisterschaft 2011 statt. Teilnehmen darf, wer keinen FIDE-Titel besitzt, vor der WM eine Elozahl von unter 2000 hatte und auch die letzten zwei Jahre unter dieser Marke lag. Wenn im Herbst die Touristenburgen an der türkischen Riviera allmählich verlassen werden, finden Veranstaltungen diese Ruhe und Platz  Die knapp 70 Teilnehmer der WM, von denen eine kolumbianische Delegation wohl die weiteste Anreise hatte, fanden einen keinen Herbst, sondern eher sommerliche Temperaturen vor. Fatma Ozturk und Anastasiya Karlovich (Foto) berichten und treten persönlich den optischen Beweis an.Turnierseite mit Partien...Bericht, Bilder, Tabelle...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Amateurweltmeisterschaft 2011
Text: Fatma Ozturk und Anastasiya Karlovich, Fotos: Anastasiya Karlovich.

Vom 1. bis zum 11. Oktober 2011 findet im türkischen Kemer die Amateurweltmeisterschaft statt. 67 Spieler aus 16 Ländern nehmen an dem Turnier teil.


Der Marktplatz im Herzen von Kemer

Teilnehmen darf man nur, wenn man kein FIDE-Titelträger ist, die offizielle Elo-Zahl bei Beginn des Turniers unter 2000 lag und auch die vorangehenden zwei Jahre nie über 2000 gelegen hatte. Gespielt werden 9 Runden nach Schweizer System bei einer Bedenkzeit von 90 Minuten für 40 Züge plus 30 Minuten für den Rest der Partie und einem Zeitaufschlag von 30 Sekunden pro Zug.


Spielsaal der Amateurweltmeisterschaft



Händeschütteln



Ein freundlicher Handschlag zwischen Emrah Sitki Saglam und dem jungen türkischen Spieler Eren Cenker Tan vor der ersten Runde.




Der erst 12-jährige Inder Akshat Chandra führte bis zur sechsten Runde und führte mit fünf Punkten die Tabelle an, aber verlor dann plötzlich zwei Partien in der sechsten und siebten Runde. Sein Vater erzählte uns, dass Chandras Familie vor drei Jahren aus den USA zurück nach Indien gezogen sind und sein Sohn im Alter von neun Jahren mit dem Schach angefangen hätte. Von Januar 2010 bis September 2011 steigerte er seine Elo-Zahl von 1538 auf 1958 (mehr als 400 Punkte!).




Oleg Barantsev kommt auf vier Punkte. Er wurde in St. Petersburg geboren, hat mit sechs angefangen Schach zu spielen und stammt aus der gleichen Generation wie Svidler, Emelin und Lugovoi und hat auch schon Turniere mit ihnen gespielt. Die historischen Umstände und der Zusammenbruch der Sowjetunion lenkten seine Aufmerksamkeit auf andere Dinge und er hörte mit dem Schach auf. Vor einem Jahr verbrachte er seine Flitterwochen jedoch in Aruba und dominierte die Nationalmannschaft von Aruba. Dieser Sieg inspirierte ihn zur Teilnahme an der Amateurweltmeisterschaft. Ein ausführliches Interview mit ihm findet man unter http://wacc2011.tsf.org.tr/en/component/content/article/1-news/118-interview-with-oleg-barantsev




Der Amerikaner Jim Mundy nimmt ebenfalls am Turnier teil. Er hat seinen Job aufgegeben, um Schachtrainer zu werden. Schach ist seine große Leidenschaft und war Grund genug für ihn, seinen Beruf als Studioelektriker an den Nagel zu hängen. Seit 15 Jahren arbeitet er als Trainer und beschäftigt sich jeden Tag mit Schach. Auch er selbst hat einen Trainer – den kolumbianischen IM Carlos Perdomo. Mehr unter http://wacc2011.tsf.org.tr/en/component/content/article/1-news/123-interview-with-jim-mundy




Die kolumbianische Delegation




Denizcan Temizkan aus der Türkei. Er war 2008 U8-Europameister und gewann bei den Schulschachweltmeisterschaften U9 2009 die Silbermedaille.




Sumiya Bilguun aus der Mongolei liegt nach sieben Runde mit 5,5 Punkten auf dem geteilten dritten Platz.




Mustafa Alpago Gulsoy aus der Türkei, 1588 Elo, hat 3 aus 7.




Turgut Can Kutlu schaffte es in letzter Minute zur Partie und wirkt erleichtert. Es gilt die "Null Toleran" Regel, die verlangt, dass die Spieler beim offiziellen Partiebeginn am Brett sitzen.




Im Spielsaal herrscht eine friedliche Atmosphäre.





Mehmet Haci Ulusal bereitet sich mit einer entspannenden Massage auf die Partie vor.




Mitglieder der amerikanischen Delegation plaudern vor Beginn der Runde: Jim Mundy, Virkud Apurva und ihre Mutter.




Dager Alvarez aus Kolumbien und Ersin Orak aus der Türkei spielen neben dem offiziellen Turnierplakat.


Volkan Sevgi ist eines der vielen jungen türkischen Talente.




Der türkische Spieler Ilhan Can, (Elo 1997) erinnert ein wenig an Vassily Ivanchuk.




Efe Ismail Eksi aus der Türkei




Dominguez Miller aus Kolumbien hat nur Augen für das Brett.



Tarek Moudallal und Tarraf Tarraf stammen beide aus dem Libanon und freuen sich, bei dem Turnier dabei zu sein.
 

Nach sieben Runden liegt der türkische Spieler Timur Özdemir mit 6,5 Punkten an der Spitze des Feldes.



Timur Özdemir aus der Türkei führt die Tabelle mit 6,5 Punkten an. Sein einziges gab er gegen einen türkischen Spieler ohne Elo-Zahl ab….

Auf Platz Zwei folgt Ibrahim Sevin, er hat sechs Punkte und stammt ebenfalls aus der Türkei. Sumiya Bilguun aus der Mongolei teilt sich den dritten Platz mit Dager Alvarez und Bulent Ali Ozveren. Sie alle haben 5,5 Punkte.



Drei von ihnen warten darauf, dass Francisco Neto Azul Serra seine Partie beendet.




So ergeht es auch Mrs. Kuzenkova, die auf ihren Mann, Alexander Kuzenkov, wartet.




Vater und Sohn – Akshat und Tarun Chandra aus Indien


Eine der größten Attraktionen von Kemer ist die natürliche Schönheit des Ortes; Meer, Berge und Pinienwälder ergänzen sich harmonisch.



Das Denkmal Mustafa Kemal Atatürks im Zentrum der Stadt




Sonnenuntergang und Blick auf die größte Moschee Kemers

Der Küstenabschnitt von Beldibi nach Tekirova beeindruckt mit Stränden, die meist aus Steinen, gelegentlich aber auch aus Sand bestehen und in unterschiedlich großen Buchten liegen. Mit guter Verkehrsanbindung, guter Infrastruktur und anderen städtischen Einrichtungen verfügt Kemer über eine große Zahl an Hotels und den größten Anteil an Hotelbetten in ganz Antalya. Kemer ist ein schöner und ruhiger Urlaubsort mit international gutem Ruf, der zahlreiche Besucher aus Ländern wie Deutschland und Holland anzieht, wobei in den letzten Jahren auch sehr viele Familien aus Russland kommen.



Das Limra Hotel ist Gastgeber der Amateurweltmeisterschaften, aber hier wurden auch schon zahlreiche türkische und internationale Turniere gespielt.



Beachvolleyball ist eine der vielen schönen Dinge, die man am Meer machen kann…



….aber Tischtennis ist auch nicht schlecht, und tatsächlich haben viele junge türkische Spieler vor den Runden gerne ein paar Runden gespielt.

Viele der Besucher buchen einen preiswerten Pauschalurlaub, aber trotzdem bildet der Tourismus immer noch das Rückgrat der Wirtschaft vor Ort. Es gibt so viele Besucher, dass die meisten Geschäfte in Kemer aufgemacht wurden, um Touristen Dinge wie Lederjacken zu verkaufen und sowohl Euros als auch die türkische Lira akzeptieren.

Die Stadt Kemer vibriert und ist voller Leben und hat Discos, Bars und Restaurants, schöne Strände und einen Yachthafen für 320 Schiffe. Beliebte Urlaubsdörfer sind Beldibi, Kiriş, Çayova, Aslanbucak, Kuzdere, Beycik, Çamyuva, Göynük und Çıralı. Jedes Jahr gibt es Kunstausstellungen in Phaselis, Bootrennen, die WRC (World Rallye Championship), die türkischen Offshore-Meisterschaften, die türkische Motocross-Meisterschaft, das Kunstfestival Phaselis sowie der Kemer-Karneval. Internationale Popstars und DJs wie Tarkan und DJ Tiesto geben jedes Jahr Sommerkonzerte an der Küste.



Fatma Ozturk und Anastasiya Karlovich berichten aus Kemer (Foto: İsmail Fuat Vural)




Endstand:

Rank SNo. Name   Rtg FED Pts BH. SB Fide vict
1 9 BILGUUN SUMIYA   1976 MGL 43½ 39,50 36½ 7
2 12 OZDEMIR TIMUR   1956 TUR 7 47 36,75 41 6
3 49 ALVAREZ DAGER     COL 7 45 35,00 34 6
4 7 SERRA AZUL NETO FRANCISCO   1981 BRA 7 38 31,75 32½ 6
5 3 AKSHAT CHANDRA   1995 IND 50 36,00 37 6
6 14 OZVEREN ALI BULENT   1952 TUR 46½ 32,75 35½ 6
7 11 ORAK ERSIN   1961 TUR 46½ 32,75 35 5
8 60 KUZENKOV ALEXANDER     RUS 37 27,50 25½ 6
9 64 SEVIN IBRAHIM     TUR 6 48½ 31,75 36 5
10 4 DOMINGUEZ MILLER   1995 COL 6 46 29,50 33 6
11 63 PINEDA AREVALO JOSE ARIEL     COL 6 40 26,00 26 6
12 35 ASLANHAN HALIS   1782 TUR 6 38½ 26,50 29 6
13 6 SILVA JORGE   1986 COL 6 36 25,00 27 6
14 37 DEMIRBAS FATIH   1735 TUR 6 33½ 21,50 25½ 5
15 18 ALAHAKOON ISURU   1933 SRI 46½ 26,25 30 5
16 31 ARON TEH EU WEN   1825 MAS 43 28,25 26 3
17 32 PRABAJITH ASELA   1820 SRI 41½ 21,50 27 5
18 10 GOKCEN FATIH   1963 TUR 40½ 26,25 27½ 5
19 51 BARANTSEV OLEG     RUS 38 23,50 23 4
20 25 SAVRAN SULEYMAN   1877 TUR 5 46 26,50 31½ 4
21 15 SAHIN SENOL   1949 TUR 5 46 24,50 33 5
22 16 ANU BAYAR F 1940 MGL 5 43 20,50 25 4
23 19 ONEY RIZA   1919 TUR 5 42 20,50 27 3
24 20 SEVGI VOLKAN   1908 TUR 5 41½ 22,00 26 4
25 30 AVCI ADEM   1838 TUR 5 41 21,25 25 4
26 1 HASAN MAAMOON   1998 SYR 5 40½ 22,75 28½ 4
27 62 MUNDY JIM R     USA 5 40½ 21,50 28 5
28 24 VIVEK M   1882 IND 5 40 19,00 25 4
29 26 SUMER GUN   1876 TUR 5 39½ 20,50 25 5
30 53 CAUSHAJ KASTRIOT     ALB 5 36 21,25 23½ 2
31 33 VIRKUD APURVA F 1810 USA 5 35½ 19,50 23 5
32 17 VAN OUDVORST BERT   1939 NED 46½ 23,25 29½ 4
33 40 KULLES GUREL   1712 TUR 37½ 16,50 18½ 4
34 8 HARAYSSI ZAKI   1980 SYR 36 16,50 23 4
35 22 RAFEE MOHD HAYEL   1902 SYR 4 41½ 14,50 26 4
36 61 MIHCIYAZGAN CAN     TUR 4 39½ 15,50 23 4
37 43 SAGLAM EMRAH SITKI   1669 TUR 4 38½ 13,75 18½ 3
38 57 ERCIN FUAT     TUR 4 38 13,50 19 4
39 28 MOUDALLAL TAREK   1862 LIB 4 36 13,25 20½ 3
40 38 TEMIZKAN DENIZCAN   1717 TUR 4 35½ 13,00 18½ 3
41 5 ISMAIL HANY   1993 EGY 4 34½ 13,50 18 3
42 21 DJODJ GORAN   1905 CRO 4 33½ 14,00 21 4
43 34 BAYONA KARIN SILVANA F 1802 COL 4 33½ 13,25 18 2
44 47 PAKKURTI VIJAY KUMAR   1552 IND 4 33½ 12,75 15 3
45 36 ONEY GULUMSER F 1748 TUR 4 32½ 13,00 17½ 3
46 66 TAN CENKER EREN     TUR 4 31 12,75 17 2

... 66 Spieler

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren