Starker Auftakt der deutschen Frauen

von Marco Baldauf
14.04.2017 – Die Tabelle der Frauen-Europameisterschaft in Riga wird nach drei Runden von Nana Dzaginadze angeführt. Drei der deutschen Teilnehmerinnen liegen mit 2.5 Punkten in guter Position: Elisabeth Pähtz (Foto), Martha Michna und Sarah Hoolt. Letzterer wäre gestern fast ein großer Coup gelungen, doch Ex-Weltmeisterin Mariya Muzychuk sprang ihr von der Schippe und entkam ins Remis. Fotos, Tabelle und Partien.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Starker Auftakt der deutschen Frauen

Nach drei gespielten Runden wird die Tabelle von Nana Dzagnidze aus Georgien angeführt. Dzagnidze besiegte in ihrer gestrigen Partie die Ungarin Petra Papp und kann als einzige Spielerin eine weiße Weste aufweisen. Heute trifft sie auf die Setzranglistenerste Anna Muzychuk, die in der zweiten Runde ein Remis gegen Sophie Milliet aus Frankreich abgegeben hatte. Ihre Schwester Mariya kommt ebenso auf 2.5/3. Gegen die deutsche Teilnehmerin Sarah Hoolt hatte sie in der gestrigen dritten Runde große Mühe, einen halben Punkt zu retten.

 

Hoolt kommt damit ebenso auf 2.5/3 und darf heute mit Kateryna Lagno gegen die Nr. 3 der Setzrangliste antreten. Auf ebenso viele Punkte kommen Elisabeth Pähtz und Martha Michna. Judith Fuchs verlor ihre Auftaktrunde gegen Mariya Muzychuk, konnte aber zwei Siege nachlegen. Langsam in Tritt kommt auch Filiz Osmanodja, die nach zwei Niederlagen zu Beginn in der dritten Runde ihren ersten Punkt einfährt.

Der österreichische Verband brachte zwei Teilnehmerinnen an den Start, Lisa Hapala und Veronika Exler stehen jeweils bei einem Zähler. Auf ebenso viele Punkte kommen die beiden Schweizer Vertreterinnen, Camille de Seroux und Maria Heinatz.

Auf der Turnierseite wird das Geschehen auf den 64 Feldern live kommentiert.

Toms Kantans und Artur Neiksans, die in Deutschland als Bundesligaspieler der SG Speyer-Schwegenheim bekannt sind.

Die Partien können live auf dem Playchess-Server verfolgt werden.

Zu den Livepartien...

Partien der Runden 1-3

 

http://www.ewcc2017.eu/

Tabelle nach 3 Runden:

Rk. Name Pts.
1 Dzagnidze Nana 3,0
2 Muzychuk Mariya 2,5
3 Zhukova Natalia 2,5
4 Hoolt Sarah 2,5
5 Atalik Ekaterina 2,5
6 Arakhamia-Grant Ketevan 2,5
7 Brunello Marina 2,5
8 Paehtz Elisabeth 2,5
9 Mamedjarova Zeinab 2,5
10 Galliamova Alisa 2,5
11 Zawadzka Jolanta 2,5
12 Berzina Ilze 2,5
13 Muzychuk Anna 2,5
14 Lagno Kateryna 2,5
15 Pogonina Natalija 2,5
16 Girya Olga 2,5
17 Charochkina Daria 2,5
18 Fataliyeva Ulviyya 2,5
19 Goryachkina Aleksandra 2,5
20 Khotenashvili Bela 2,5
21 Danielian Elina 2,5
22 Zimina Olga 2,5
23 Ovod Evgenija 2,5
  Savina Anastasia 2,5
25 Michna Marta 2,5
26 Arabidze Meri 2,5

... 144 Spielerinnen

 

Paarungen der 4. Runde:

Bo. No.     Name Rtg Pts. Result Pts.   Name Rtg   No.
1 4 GM Dzagnidze Nana 2528 3   GM Muzychuk Anna 2587 1
2 2 GM Muzychuk Mariya 2546   WGM Michna Marta 2389 37
3 31 WGM Hoolt Sarah 2398   GM Lagno Kateryna 2543 3
4 34 IM Zimina Olga 2395   WGM Pogonina Natalija 2478 7
5 8 WGM Girya Olga 2470   IM Ovod Evgenija 2382 39
6 12 IM Paehtz Elisabeth 2454   IM Savina Anastasia 2378 41
7 14 WGM Goryachkina Aleksandra 2452   GM Arakhamia-Grant Ketevan 2374 44
8 40 IM Charochkina Daria 2381   WGM Zawadzka Jolanta 2449 15
9 45 IM Arabidze Meri 2373   GM Khotenashvili Bela 2445 17
10 18 IM Galliamova Alisa 2444   WGM Mamedjarova Zeinab 2322 62
11 20 GM Zhukova Natalia 2438   WIM Fataliyeva Ulviyya 2287 70
12 66 WGM Berzina Ilze 2297   GM Danielian Elina 2437 21
13 22 IM Atalik Ekaterina 2429   FM Brunello Marina 2354 53
14 55 WGM Mammadzada Gunay 2348 2   2 GM Stefanova Antoaneta 2527 5

... 72 Paarungen

Ergebnisse bei Chess-results...

Zeitplan:

Spieltage: 11. bis 22. April (elf Runden), Ruhetag am 18. April, Spielbeginn ist 15 Uhr MESZ, Schlussfeier am 22. April, 20 Uhr.

Der Gesamtpreisfonds umfasst 70.000 Euro, davon entfallen auf die Siegerin 12.000 Euro. Die 14 besten Spielerinnen qualifizieren sich für die nächste Frauen-Weltmeisterschaft.

Fotos: Turnierseite

Turnierseite...

Regulations...



Marco Baldauf, Jahrgang 1990 spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Schach. 2000 und 2002 wurde er Deutscher Jugendmeister, seit 2014 ist er Internationaler Meister und spielt für die SF Berlin in der Bundesliga.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren