Streik bei der Deutschen Post

von Johannes Fischer
29.06.2015 – Seit Wochen streikt die Post. Lange genug, um den Nachrichten keine Meldung mehr wert zu sein. Außerdem kommen viele Briefe und Pakete ja weiter an. 80% aller Sendungen, behauptet die Deutsche Post. Doch warum immer die falschen? Aber warum nur bei den anderen? Und wo bleibt die bestellte ChessBase-DVD? Und was kann man da machen? Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

26.000 Beschäftigte der Post streiken. Unangenehm, aber nicht dramatisch, meint die Deutsche Post dazu in ihrer Kundeninformation "Post aktuell" vom 24. Juni. Zwar hätte der Streik "negative Folgen" für die Kunden, aber, so heißt es in dem Rundbrief weiter, "derzeit gewährleisten wir durch umfangreiche Ausgleichsmaßnahmen, dass bundesweit im Durchschnitt täglich rund 80 Prozent der Briefe und Pakete zeitgerecht ausgeliefert werden".

Merkwürdig allerdings, dass Telefonrechnung, das Schreiben vom Finanzamt und die Rechnung über Fernseh- und Rundfunkgebühren zuverlässig im Briefkasten landen. Auch bei Paketen ist kein klares Muster zu erkennen. Das eine bestellte Buch wird geliefert, das andere nicht. Und wo bleibt eigentlich die ChessBase-DVD über Sizilianisch, mit der man sich in Ruhe auf ein schönes Open in den Ferien vorbereiten wollte?

Kein Anschluss unter dieser Nummer? (Foto: Wikimedia)

Doch es gibt eine gute Variante, um die komplizierten Verwicklungen des Poststreiks zu umgehen: die Download-Funktion im ChessBase Shop. Das geht schneller und einfacher als der Versand per Post. Zeitgemäßer ist sie ohnehin. Man bestellt eine DVD und nur Minuten später kann man damit arbeiten und sich anschauen, warum 1...b6 gerade praktischen Spielern> liegt, welche typischen Fehler Spieler mit einer Elo zwischen 1600 und 1900 machen oder welche Trends es in moderner Eröffnungstheorie gi gibt. Oder sieht, wie Bobby Fischer  mit seinen Gegnern umgegangen ist.

Außerdem hat der Download weitere Vorteile: die DVD geht nicht mehr verloren, denn im ChessBase-Shop findet man alle Downloads wieder. Das Shop-Konto ist das beste Backup, Rechnerwechsel sind kein Problem, der Poststreik auch nicht mehr. Zumindest nicht bei Bestellungen von ChessBase DVDs. Bei Briefen des Finanzamts hilft er nicht und auch Rundfunkgebühren muss man weiter zahlen.

Zum ChessBase Shop...

 


Themen Streik

Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren