Tornike Sanikidze gewinnt LGA-Cup

12.09.2011 – Vor der letzten Runde lag Arik Braun mit 5,5 Punkten an der Spitze des 8.LGA-Cups in Nürnberg, teilte dann aber mit David Baramidez im Spitzenspiel der Schlussrunde den Punkt, was Verfolger Tornike Sanikidze durch einen Sieg über Roman Vydoniak die Möglichkeit gab, nach Punkten gleichzuziehen. Dank der besseren Zweitwertung wurde Sanikidze zum Turniersieger erklärt. Auch Ilia Schneider war dem Sprung an die Spitze ganz nahe, doch sein Gegner Jonny Hector verteidigte ein schlechtes Endspiel bis zum Remis. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Tornike Sanikidze gewinnt den 8. LGA Premium Schach Cup
Text und Fotos: Georgios Souleidis (Presseteam 8. LGA Premium Schach Cup)

Tornike Sanikidze heißt der Sieger des 8. LGA Premium Schach Cups.

In der letzten Runde schlug der 22-jährige Georgier seinen Gegner Roman Vidonyak und holte Arik Braun an der Tabellenspitze ein. Braun hatte früh gegen David Baramidze ins Remis eingewilligt und wartete mit sechs erzielten Punkten, ob ihn einer der Verfolger einholen würde.


Arik Braun

Sanikidze gewann als Einziger und landete dank der besseren Buchholzwertung vor dem Deutschen. Den dritten Platz belegte David Baramidze mit 5,5 Punkten. Die Nr. 1 der Setzliste spielte ein gutes Turnier, ohne jemals in Gefahr zu geraten.


David Baramidze

Die letzte Runde war insgesamt sehr hart umkämpft. An Brett Zwei schien IM Ilja Schneider gegen GM Jonny Hector auf dem Weg zum Sieg, doch der Schwede verteidigte sich mit einem Bauern weniger im Endspiel sehr zäh und konnte das Remis retten.


Ilia Schneider



Jonny Hector

Beide Spieler landeten bei 5,5 Punkten.

Eine besonders spannende Partie erlebten die zahlreichen Kiebitze an Brett fünf. GM Sebastian Siebrecht lieferte gegen GM Michael Prusikin eine beherzte Angriffsleistung und belohnte sich zum Abschluss mit einem Sieg, der ihn auf Platz sieben katapultierte.


Sebastian Siebrecht


Michael Prusikin

Die Jugend trumpfte in Nürnberg ganz groß auf. Der 18-jährige Oliver Mihok hielt auch in der letzten Runde gegen GM Vadim Malakhatko dagegen und erzielte ein Remis. Mit 5,5 Punkten landete der Ungar auf Platz vier und gewann einen der Hauptreise.


Oliver Mihok

Vitaliy Bernadskiy profitierte von Mihoks starker Leistung und gewann den Jugendpreis.


Vitaliy Bernadskiy

Der 17-jährige Ukrainer landete mit fünf Punkten auf Platz 24. Der zweite Jugendpreis ging an Dennis Wagner.


Denis Wagner

Der 14-jährige aus Kassel spielte ein tolles Turnier. Er spielte gegen sechs Großmeister und holte drei Punkte. Mit insgesamt vier Punkten landete Wagner am Ende auf Platz 45.

Bei den Damen musste die Buchholzwertung herhalten, um die Siegerin zu ermitteln. Gleich vier Spielerinnen wiesen am Ende vier Punkte auf. WGM Anna Zozulia war am Ende die Glückliche, die sich über den 1. Damenpreis freuen durfte. Der 2. Damenpreis ging an WIM Manuela Mader.


Anna Zozulia


Manuela Mader


Judith Fuchs


Hanna-Marie Klek

GM Lev Gutman gewann den Seniorenpreis.


Lev Gutman

Er schlug in der letzten Runde Dennis Wagner, während seine Konkurrenten alle ohne Sieg blieben. Der 2. Seniorenpreis geht an GM Ivan Farago, der 4,5 Punkte erzielte.

Die Gebrüder Nuber räumten gleich zwei Ratingpreise ab.


Kobinian Nuber

In der Kategorie unter DWZ 2300 gewann Korbinian Nuber vor seinem Bruder Blasius. Insbesondere der 23-jährige Korbinian spielte ein starkes Turnier und gewann gegen drei Großmeister. Sein Lohn war 300 Euro.

In der Kategorie unter DWZ 2150 ging der 1. Preis an Lukas Melzner. Der junge Mann aus Klosterlechfeld erzielte 4,5 Punkte und durfte sich über 250 Euro freuen. Jörg Dippel genügten 3,5 Punkte, um die Kategorie unter DWZ 2000 zu gewinnen. Er erhielt 200 Euro für seine Leistung, genau wie Martin Felser, der mit drei Punkten die Kategorie unter DWZ 1800 gewann.

 

Endstand:
 

Nr Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 6 7 Pt. Buchh
1. Sanikidze,Tornike 2530 2512 88s1 39w1 51s1 48w1 3w½ 4s½ 13w1 6.0 32.0
2. Braun,Arik 2560 2557 129s1 47w½ 56s1 58w1 46s1 11w1 3s½ 6.0 29.5
3. Baramidze,David 2591 2595 37s1 70w1 18s1 28w1 1s½ 6w½ 2w½ 5.5 35.5
4. Mihok,Oliver 2445 2431 93s1 89w1 64s1 55w½ 27s1 1w½ 12s½ 5.5 30.5
5. Hoffmann,Michael 2496 2463 95w1 66s1 31w½ 45s½ 16w½ 65s1 26w1 5.5 29.5
6. Schneider,Ilja 2472 2417 94w1 133s1 81w1 26s½ 52w1 3s½ 8w½ 5.5 29.5
7. Siebrecht,Sebastian 2471 2459 41s1 87w1 26s0 80w½ 89s1 37w1 30w1 5.5 28.0
8. Hector,Jonny 2575 2532 62s0 179w1 43s1 60w1 51s1 45w1 6s½ 5.5 27.5
9. Fedorovsky,Michael 2416 2336 149s1 56w0 90s1 61w½ 86s1 29w1 27s1 5.5 26.5
10. Luther,Thomas 2518 2493 112s1 26w0 62s1 38w1 49s½ 32w1 20s½ 5.0 30.0
11. Tischbierek,Raj 2454 2442 123w1 54s1 45w½ 85s1 26w1 2s0 14w½ 5.0 30.0
12. Malakhatko,Vadim 2543 2542 106w1 53s½ 36w1 52s0 83w1 48s1 4w½ 5.0 29.0
13. Vidonyak,Roman 2433 2413 109s½ 111w1 63s1 47w1 55s1 15w½ 1s0 5.0 29.0
14. Huschenbeth,Niclas 2510 2513 42w1 84s½ 53w½ 103s1 65w½ 46w1 11s½ 5.0 28.5
15. Ginsburg,Gennadi 2523 2483 124w1 45s0 99w1 84s1 57w1 13s½ 16w½ 5.0 28.5
16. Heinzel,Olaf 2325 2301 82s½ 141w1 33s½ 88w1 5s½ 55w1 15s½ 5.0 28.5
17. Lobzhanidze,Davit 2487 2463 114s1 50w1 49s½ 32w½ 48s½ 79w1 18s½ 5.0 28.0
18. Hirneise,Tobias 2446 2446 157w1 80s1 3w0 54s½ 107w1 59s1 17w½ 5.0 28.0
19. Bindrich,Falko 2548 2554 99w1 81s0 59w1 83s½ 53w1 28s½ 57w1 5.0 27.5
20. Pezerovic,Edin 2455 2406 110s½ 98w1 79s1 49w½ 29w½ 54s1 10w½ 5.0 27.5
21. Danin,Alexander 2545 2542 75s1 79w½ 47s0 92w1 50s½ 72w1 52w1 5.0 27.0
22. Ikonnikov,Vyacheslav 2550 2492 74s1 60w½ 46s0 109w1 35s½ 102w1 51s1 5.0 27.0
23. Milov,Leonid 2510 2454 146s1 38w1 28s0 50w½ 80s½ 87w1 47s1 5.0 26.5
24. Bernadskiy,Vitaliy 2439 125w1 127s1 27s½ 46w0 61s½ 80w1 56s1 5.0 26.0
25. Gutman,Lev 2450 2433 111s½ 110w1 83s½ 89w½ 63s½ 50w1 45s1 5.0 25.0


... 186 Spieler


 

Offizielle Website: http://schach.lga.de/index.shtml
Liveseiten des LGA Premium Schach Cups:
http://live.schach.lga.de/

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren