transtec-Shredder gegen GM Peter Acs

15.09.2003 – Kommenden Donnerstag spielt der junge ungarische Großmeister Peter Acs, Nummer vier der ungarischen Rangliste hinter Leko, Polgar und Almasi, in Budapest einen Schnellschach-Wettkampf über zwei Partien gegen transtec-Shredder - Shredder 7 auf einem transtec Dual 3GHZ Xeon. Stefan Meyer-Kahlen wird die Partien live vom Wettkampfrechner auf schach.de übertragen (Beginn ca. 11.40 und 15.10 Uhr). Zu transtec...Mehr zum Wettkampf...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Der Wettkampf zwischen GM Peter Acs und transtec-Shredder wird am 18.9.2003 im Budapester Kongress-Hotel Novotel ausgetragen. Die Partien werden mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten (+ 2 sec. Zugabezeit/Zug) gespielt. Partiebeginn ist etwa 10.40 und 15.10 (plus/minus 5 Minuten je nach Ablauf der Veranstaltung). Veranstalter ist der Server-Spezialist transtec, der zuletzt bei den Computerschachturnieren und Computerschachweltmeisterschaften für Shredder und Fritz Leistungsstarke Hardware zur Verfügung gestellt hat.

Großmeister Peter Acs ist zur Zeit mit Elo 2606 hinter Peter Leko, Judit Polgar und Zoltan Almasi die Nummer vier im ungarischen Schach und mit 22 Jahren auch der jüngste in diesem erfolgreichen Quartett. Einer seiner größten Erfolge war der erste Platz beim letztjährigen Essent Crown Turnier in Hoogeveen, wo er vor seiner Landsfrau Judit Polgar, dem Fide-Weltmeister Alexander Khalifman und Lokalmatador Loek van Wely den ersten Platz belegte.

Gegen Loek van Wely, den er gleich zweimal besiegte gelang Acs ein spektakulärer Opferangriff mit den schwarzen Steinen. Es war übrigens die gleiche Variante, mit der Deep Junior ein paar Monate später Kasparov beim Wettkampf in New York mit einem Läuferopfer überraschte.

 

Van Wely gegen Acs...

 

 

Shredder von Stefan Meyer-Kahlen ist eines der erfolgreichsten Schachprogramme der Welt und hat bereits viermal den Titel eines Computerschach-Weltmeisters gewonnen. Die aktuelle Version Shredder 7 ist zudem mit deutlichem Abstand Erster der Computerrangliste der SSDF.

Beim Schachfestival in Buenos Aires im August diesen Jahres gewann Shredder das
Republica Argentina GM-Turnier mit 8,5/10 Punkten und übererfüllte die GM-Norm um 1,5 Punkte (Performance 2752). Ein parallel veranstaltetes Meisterturnier gewann Shredder mit der gleichen Punktzahl.

In Budapest tritt Shredder als transtec-Shredder auf einem transtec Dual 3-Ghz XEON-Rechner an.

Stefan Meyer-Kahlen wird die Partien vom Wettkampfrechner für die Schachfreunde live auf schach.de übertragen. (Beginn: ca. 11.40 und ca. 15.10)

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren