U20-WM: Duda weiter vorne, Blübaum in Reichweite

von Maria Emelianova
11.09.2015 – Nach 8 Runden hält Jan-Krzysztof Duda bei der Junioren-WM weiter die Führung, mit einem halben Punkt Vorsprung. Mathias Blübaum spielte die letzten beiden Runden jeweils remis und bleibt in Reichweite der Medaillenränge. Im Mädchenturnier hat die 15-jährige Zhansaya Abdumalik ihren ersten halben Punkt abgegeben. Filiz Osmanodja legte nach ihrem Fehlstart eine Serie von fünf Siegen hin. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Khanty-Mansiysk, Zentrum der Ugra-Region, hat schon viele Turniere ausgerichtet, darunter einige sehr stark besetze wie den World Cup oder die Frauen-Weltmeisterschaft. Eine Jugend-WM gab es bisher allerdings noch nicht. Auch für die Zuschauer vor Ort und die Berichterstatter ist es eine neue Erfahrung, den großen Kampfgeist der jungen Leute während der Partien zu erleben. Trotz allem bleibt die Atmosphäre neben dem Brett ausgesprochen friedlich.

Einen besonderen Reiz bietet die Landschaft von Ugra mit dem beginnenden Herbst, der die Natur derzeit mit seinen Farben versieht.

 

Herbstliche Stille

Und andere Farben

Überall stehen Birken

Sie kommen!

Die jungen Spieler aus Südamerika sind immer besonders gut gelaunt

Und die Mongolen auch!

Die niederländische Gruppe mit Loek van Wely und Jorden van Foreest, dessen Name gut zu den sibirischen Wäldern passt. Van Wely gibt letzte Anweisungen.

Die Schweizer mit ihrem Trainer Artur Jussupow

Die polnische Delegation kann zufrieden sein. Jan-Krzysztof Duda führt.

Und das ist die Spitzenreiterin im Mädchenturnier, Zhansaya Abdumalik mit ihrem Vater

Daniil Yuffa und Maksim Chigaev machen Werbung, vielleicht für ihren Sponsor?

 

Gespannte Erwartung

Letzter Schwatz unter Freundinnen

Auch hier noch ein paar gute Wünsche

Die Betreuer nehmen am Rand Platz

Van Wely, links, etwas angespannt

Achtung!

Und los!

Nach acht von 13 Runden liegt bei der U20-Weltmeisterschaft in Khanty-Mansiysk weiter Jan-Krzysztof Duda in Führung, einen halben Punkt, nun vor dem russischen Nachwuchsspieler Mikhail Antipov.

Duda bleibt vorne

Vor der siebten Runde lagen Duda und der von Loek van Wely betreute Jorden van Foreest in Führung. Im Spitzenspiel dieser Runde trafen die beiden Spitzenreiter aufeinander, und Duda konnte die Partie mit den schwarzen Steinen für sich entscheiden. In der Fianchetto-Variante gegen den Drachen kam Schwarz sehr bequem aus der Eröffnung.

Van Foreest-Duda, 7. Runde

 

 

Mikhail Antipov aus Russland ist derjenige Spieler, gegen den Matthias Blübaum seine bisher einzige Niederlage hinnehmen musste. In einem taktischen Geplänkel hatte Antipov dem Vertreter des Deutschen Schachbundes eine Qualität weggedribbelt, kassierte aber in der folgenden Runde gegen den starken Armenier Karen Grigoryan seinerseits eine Niederlage. Mit Siegen über Murali Karthikeyan und Jorden van Foreest hat sich Antipov wieder nach oben gearbeitet und führt nun die kleine Verfolgergruppe an, die aus ihm und dem Aseri Ulvi Bajarani besteht.

Nach zwei Remisen in den letzten beiden Runden hält auch Matthias Blübaum Anschluss an die Spitze und liegt mit 5,5 Punkten auf Platz fünf. Vier weitere Spieler kommen auf die gleich Punktzahl.

 

Remis gegen Grigoryan

Die Topspieler von morgen Van Foreest und Aryan

 

Stand nach 8 Runden

1 1 GM Duda Jan-Krzysztof 2645 POL 0
2 8 GM Antipov Mikhail Al. 2538 RUS 6 0
3 9 GM Bajarani Ulvi 2535 AZE 6 0
4 4 GM Bok Benjamin 2586 NED 0
5 5 GM Bluebaum Matthias 2580 GER 0
6 39 IM Akash G 2382 IND 0
7 7 IM Rambaldi Francesco 2540 ITA 0
8 15 GM Abasov Nijat 2511 AZE 0
9 3 GM Grigoryan Karen H. 2609 ARM 5 0
10 6 IM Van Foreest Jorden 2541 NED 5 0
11 14 IM Tari Aryan 2518 NOR 5 0
12 28 IM Loiseau Quentin 2419 FRA 5 0
13 13 IM Bai Jinshi 2519 CHN 5 0
14 11 IM Pichot Alan 2528 ARG 5 0
15 29 IM Tran Tuan Minh 2417 VIE 5 0
16 19 IM Georgiadis Nico 2484 SUI 5 0
17 25 IM Laurusas Tomas 2429 LTU 5 0
18 17 GM Karthikeyan Murali 2509 IND 5 0
19 22 IM Gagare Shardul 2469 IND 0
20 16 FM Gordievsky Dmitry 2511 RUS 0
21 20 IM Yuffa Daniil 2476 RUS 0
22 21 IM Sunilduth Lyna Narayanan 2473 IND 0
23 27 IM Ali Marandi Cemil Can 2422 TUR 0
24 18 WGM Goryachkina Aleksandra 2497 RUS 0
25 10 IM Chigaev Maksim 2531 RUS 0
26 2 GM Cori Jorge 2637 PER 0
27 41 FM Menezes Christoph 2364 AUT 0
28 35 IM Johansson Linus 2400 SWE 0


... 62 Spieler

 

Wer bin ich?

Goryachlina ist 24te, als einziges Mädchen im Allgemeinen Turnier

 

Partien

 

 

Mädchen-WM

In der Mädchen-Weltmeisterschaft hat Zhansaya Abdumalik nun tatsächlich ihren ersten halben Punkt abgegeben, und zwar gegen ihre Landsfrau Dinara Saduakassova.

Erstes Remis abgegeben: Abdumalik

Die 19-jährige Saduakassova nimmt in der Setzliste nach Elo den zweiten Rang ein, während die 15-jährige Abdumalik mit ihren 2380 auf Rang vier geführt wird. Die Nummer Eins dieser Liste und damit nominelle Favoritin ist Medina Warda Aulia (2417). Die 17-jährige Indonesierin konnte dem Anspruch bisher jedoch nicht gerecht werden und belegt mit ihren 4 Punkten "nur" Platz 24.

Die deutsche Vertreterin Filiz Osmanodja verzeichnete mit 0 aus 3 einen miserablen Start. Dann legte sie mit fünf Siegen in Folge eine glanzvolle Serie hin und befindet sich nun auf Platz 13 ungefähr in der Region der Tabelle, in der man sie erwarten durfte.

Natalya Buksa ist Zweite

 

Stand nach 8 Runden

Rank SNo.   Name Rtg FED Pts Res.
1 4 WGM Abdumalik Zhansaya 2380 KAZ 0
2 23 WFM Buksa Nataliya 2199 UKR 0
3 2 WGM Saduakassova Dinara 2409 KAZ 6 0
4 3 IM Ziaziulkina Nastassia 2401 BLR 0
5 21 WIM Ibrahimova Sabina 2215 AZE 0
6 8 WIM Bivol Alina 2321 RUS 0
7 16 WIM Derakhshani Dorsa 2244 IRI 0
8 19 WFM Makarenko Alexandra 2229 RUS 0
9 43 WFM Nguyen Thi Thuy Trien 1939 VIE 5 0
10 13 WFM Navrotescu Andreea-Cristiana 2263 FRA 5 0
11 11 WFM Khomeriki Nino 2296 GEO 5 0
12 12 WFM Bayarmaa Bayarjargal 2265 MGL 5 0
13 9 WIM Osmanodja Filiz 2309 GER 5 0
14 26 WFM Paredes Bustamante Paula 2156 PER 0
15 15   Drogovoz Irina 2253 RUS 0
16 34   Gaboyan Susanna 2107 ARM 0
17 6 WGM Mammadzada Gunay 2355 AZE 0
18 14 WIM Michelle Catherina P 2259 IND 0
19 20 WFM Movileanu Daniela 2221 ITA 0
20 10 WIM Fataliyeva Ulviyya 2301 AZE 0


... 48 Spielerinen


Partien Mädchen

 

 

Solche Schachfreunde machen diese Veranstaltungen möglich, hier die Schiedsrichter Marika Japaridze, Stanislav Yanushevsky und Juleta Nahatakyan

 

Fotos: Maria Emelianova und Turnierseite (Maria Emelianova, Vladimir Barsky)

Turnierseite...

 



WFM Maria Emelianova, 26 Jahre alt, in Jekaterinburg, Russland, geboren, ist WFM mit einer Elozahl von 2113.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Klaus Wockenfuß Klaus Wockenfuß 11.09.2015 06:11
Duda, hat der ein Milchgesicht :)
1