Verfrühte Freude ist doppelte Freude

06.08.2003 – Wir meldeten, dass Shredder als Doppelsieger in Buenos Aires sowohl GM- als auch Meisterturnier gewonnen hat. Das war richtig. Allerdings haben wir und mit uns alle Shredder-Freunde sich eine Runde zu früh gefreut. Shredder stand zwar schon als Sieger fest, aber das GM-Turnier war noch gar nicht zu Ende. Nun ist es aber definitiv vorbei und alle können sich noch einmal freuen. Denn Shredder gewann auch die letzte Partie und erhöhte sein Punktekonto um einen weiteren Zähler auf 8,5 aus 10. Die 11-jährige Roció Solsona freut sich auch. Sie bekam einen Pokal, weil sie am Publikumstag am längsten gegen Shredder durchgehalten hatte. Roberto Alvarez berichtet...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Ein Finale voller Emotion
von Roberto Alvarez

Andrés Rodriguez besiegte Pablo Lafuente und holte damit nicht nur Sergio Slipak ein, sondern schnitt in der Endbewertung sogar noch besser ab als dieser, weil er einen besseren Remisquote vorweisen konnte; er war damit bester menschlicher Teilnehmer dieses Turniers. Diego Valerga besiegte in einer aufregenden Partie Oscar Panno und erreichte eine Elo von 2602, womit er seine zweite Grossmeisternorm erfüllte. Shredder 7.0 hatte noch einmal einen brillanten Auftritt mit Weiss gegen IM José Cubas: er machte 8,5 Punkte in 10 Partien. Das sind 2 Punkte Vorsprung vor Andres Rodriguez, Sergio Slipak und Diego Valerga mit einer Elo von 2752!

 
Über Shredder 7 wurde ja eigentlich bereits alles gesagt: Shredder 7 ist der Gewinner des VI Magistral de la República Argentina. Es gab aber am Sonntag, in der elften und letzten Runde des Turniers, weitere interessante Partien. So besiegte der urugayanische GM Andrés Rodriguez mit druckvollem Spiel und nach 26 Zügen einer Englischen Eröffnung mit Schwarz die Holländisch - Leningrad Variante -   übergegangen war, den jungen Pablo Lafuente. Auf diese Weise holte Rodriguez GM Sergio Slipak ein, der sich relativ schnell mit dem Gewinner des Turniers von 2001, IM Bernardo Roselli auf ein Remis einigte. Shredder 7 eröffnete wieder mit 1.e4 und der junge IM José Cubas aus Paraguay spielte die Caro-Kann Verteidigung und wählte hierbei die Variante des Königs Fianchettos, entwickelte allerdings seinen Springer über f6 statt über h6, so wie es Gurgenidze zu tun pflegte. Weiss erlangte bald einen deutlichen Raumvorteil und um größere Katastrophen zu vermeiden,  konnte Cubas  nicht rochieren und deBauernschutzwall reichte aber nicht aus . Mit ausgeklügelten Königsläufer-Manövern gelang es Shredder 7, die schwarzen Figuren in die Übermacht zu bringen. Er gewann schnell einen Bauern und setzte den Gegner dann trotz wenig verbleibender Zeit auf der Uhr durch ein exzellentes Turmopfer auf e6 matt. Als letztes ging die Partie von Diego Valerga und Oscar Panno zu EndeEs wurde eine Sizilianische Verteidigung mit "Bajonett-Atacke" gespielt bei der Valerga frei nach dem Motto "Alles oder Nichts" vorging und den König von Panno atackierte. Dies versetzte ihn in die bessere Position und er konnte Panno schließlich mit einem sehr schönen Turmopfer auf f7 mattsetzen. Auf diese Weise erreichte Valerga eine "rating performance" von 2602 Punkten, was die zweite Norm auf dem langen und Schwierigen Weg zum GM Titel für ihn bedeutet. 
 
Shredder 7 war mit 8,5 Punkten und einer Performance von 2752 Elopunkten klarer Spitzenreiter und dominierte mit seinem Spiel das VI Magistral de la República Argentina. Er ging ungeschlagen mit 3 Remis und 7 Siegen aus diesem Turnier hervor, mit  Punkten  Vorsprung vor dem Zweitbesten der Tabelle, GM Andrés Rodriguez. Es gab nur zwei Spieler, die in diesem Turnier keine Niederlage einstecken mußten: GM Sergio Slipak, er spielte solide und effizient und der Brasilianer Vinicius Marques. In insgesamt 55 Partien kam zu nur friedlichen Remis bei denen nicht gekämpft wurde. Das ist ein beachtlich kleine Zahl, wenn man den anspruchsvollen Zeitplan des Turniers betrachtet und die ausgeglichene Spielstärke.  


Ing.Mario Petrucci übergibt den Pokal an GM Andrés Rodriguez
 

Das IM Turnier wurde ebenfalls von von Shredder 7.0 gewonnen, der mit 8,5 unbesiegt blieb und eine Performance von mehr als 2600 Elopunkten erreichte, was klar darauf hinweist, dass das Programm  GM - Stärke besitzt. Herausragend auch das Auftreten von IM Jorge Rosito (Representant der Ciudad de Mar del Plata), der mit 7,5 Punkten ebenfalls ungeschlagen aus dem Turnier ging. Dritter mit 6,5 Punkten wurde Sebastián Granara Barreto aus Uruguay, der gleichzeitig die IM Norm erreichte und exzellent spielte. In der letzten Runde brauchte er nur ein Remis, um sein Ziel zu erreichen, aber IM Guillermo Malbrán war weit davon entfernt, ihm ohne harten Kampf diese Ehre Teil werden zu lassen, musste dann aber schließlich nach 4 Stunden und 55 Zügen ein Remis akzeptieren.  


IM Jorge Rosito

 
Im Campeonato de Vicente Lopez, das für das FIDE Ranking zählt, gewann der junge Russe Andrei Chtcherbine, derzeitiger Champion des Círculo de Ajedrez de Villa Ballester, mitPunkten aus 10 Partien und übertraf durch ein technisches Remis gegen Leonardo Fusco, diesen ebenfalls sehr vielversprechenden jungen Spieler ,  der schon mehrere große Erfolge vorweisen kann und Norman Chadwick. Besonders glücklich waren die Organisatoren darüber, dass der neunjährige Sebastián Iermito, der zum ersten mal bei einem Turnier dieser Größenordnung mitspielte eine exzellente Performance erreichte und somit in das FIDE Ranking eingehen wird. Damit ist er der jüngste argentinische Schachspieler aller Zeiten, dem dies gelang.  


Andrei Chtcherbine
 

 
Bei der Abschlußzeremonie war viel Publikum anwesend, was den Rahmen des Auditoriums im ersten Stock des CMSalud Gebäudes (Círculo Médico de Vicente Lopez) beinahe sprengteNach einigen einführenden Worten der  Sprecher der örtlichen Behörden und der nationalen Schachorganisationen dankte der Turnierdirektor Ing.Mario Petrucci noch einmal den Sponsoren des Events und besonders  der  Chessbase GmbH aus Deutschland. Danach folgte die Preisverleihung bei der die besten Spieler aus den 5 Turnieren die im Rahmen dieses Festivals stattgefunden hatten geehrt wurden. (U-10, junge Talente U-14, IRT Turnier, ITT Meisterturnier und VI Magistral de la República Argentina). 
 
Außerdem wurden auch die Jungen und Mädchen geehrt, die sich am Tag der offenen Tür am besten gegen Shredder 7 geschlagen hatten, wobei besonders Roció Solsona (11 Jahre) zu erwähnen ist: Sie hielt dem Programm ganze 39 Züge lang stand. 


Roció Solsona

 
So ist nun nach zwei Wochen intensiver Arbeit und mit mehr freudigen als lästigen Momenten eine weitere Ausgabe des "Magistral de la República Argentina" zu Ende gegangenDie ausländischen Teilnehmer kehren in ihre Heimatorte zurück und die Lokal-Matadore in ihren hiesigen Alltag. Aber ohne Zweifel werden alle an diese wunderschönen Momente, die sie in Vicente Lopez, der Hauptstadt des nationalen Schachs erlebt haben, mit bewegten Gefühlen zurück denken. 
 
 
 
VI Magistral de la República Argentina, Vicente Lopez 2003-07-24
En CM Salud, D. F. Sarmiento 1755, Florida, Tel 4796-1900
 
No. Jugador           1  2  3  4  5  6  7  8  9  0  1  Pts  S.B.  Exp
01) CUBAS, Jose       *  0  1  1  =  0  =  1  =  1  0   5,5  .    4.23
02) RODRÍGUEZ, Andres 1  *  =  1  0  =  =  1  =  1  =   6,5  .    5.04
03) ROSELLI, Bernardo 0  =  *  0  =  =  0  1  =  =  0   3,5  .    4.50
04) DE DOVITIIS, Alej 0  0  1  *  0  0  0  =  0  0  0   1,5  .    3.96
05) PANNO, Oscar      =  1  =  1  *  =  0  1  =  =  0   5,5  .    4.95
06) MARQUES, Vinicius 1  =  =  1  =  *  =  =  =  =  =   6    .    3.78
07) VALERGA, Diego    =  =  1  1  1  =  *  1  =  =  0   6,5  .    5.22
08) SCARELLA, Enrique 0  0  0  =  0  =  0  *  0  =  0   1,5  .    3.69
09) SLIPAK, Sergio    =  =  =  1  =  =  =  1  *  1  =   6,5  .    5.22
10) LAFUENTE, Pablo   0  0  =  1  =  =  =  =  0  *  0   3,5  .    4.59
11) SHREDDER 7.0      1  =  1  1  1  =  1  1  =  1  *   8,5  .     .
ELO  Durchschnitt: 2442,7  Kat. FIDE: VIII. GM-Norm : 7  Punkte, I: 5  Punkte
 
11. Runde (04-08-2003)
Lafuente,P (2446)              - Rodriguez,A (2485)        0-1
Scarella,E (2374)              - De Dovitiis,A (2401)       =
Shredder 7,C (2800)            - Cubas,J (2419)            1-0
Slipak,S (2497)                - Roselli Mailhe,B (2440)    =
Valerga,D (2496)               - Panno,O (2489)            1-0
 
Magistral ITT "Ciudad de Vicente Lopez" 2003
 
No. Jugador           1  2  3  4  5  6  7  8  9  0  1  Pts.  S.B. Exp
01) DELLA MORTE, Pab. *  1  0  =  0  0  1  0  =  =  0   3,5   .   3.87
02) ESCANDELL, Juan   0  *  1  1  =  =  =  0  =  =  0   4,5   .   4.77
03) LLORENS, Marcelo  1  0  *  1  =  =  =  0  =  =  0   4,5   .   5.13
04) MALBRAN, Guillerm =  0  0  *  =  0  =  =  =  1  0   3,5   .   4.77
05) IBAR, Marcelo     1  =  =  =  *  0  =  =  =  =  0   4,5   .   4.23
06) ROSITO, Jorge     1  =  =  1  1  *  =  1  1  =  =   7,5   .   5.76
07) CLAVERIE, Raul    0  =  =  =  =  =  *  =  =  =  =   4,5   .   4.23
08) GRANARA, Sebast.  1  1  1  =  =  0  =  *  1  =  =   6,5   .   3.51
09) MOLINA, Jorge L.  =  =  =  =  =  0  =  0  *  =  0   3,5   .   4.23
10) VALIENTE, Crist.  =  =  =  0  =  =  =  =  =  *  0   4,0   .   4.41
11) SHREDDER 7.0      1  1  1  1  1  =  =  =  1  1  *   8,5   .    .
ELO Promedio: 2326. Categ. FIDE: IV. Norma MI: 6 pts.
 

FIDE  Kat. IV IM  Norm: 6/9
 
11. und letzte Runde (04-08-2003)
Claverie,R (2303)            - Ibar,M (2315)                 =
Granara Barreto,S (2248)     - Malbran,G (2345)              =
Molina,J (2310)              - Llorens Sepulveda,M (2374)    =
Shredder 7,C (2800)          - Della Morte,P (2274)         1-0
Valiente,C (2322)            - Escandell,J (2345)            =
 
Turnierleiter: Mario Petrucci. 
Hauptschiedsrichter: AI Luis Scalise. 
Hilfsschiedsrichter: Alfredo Gaal, Horacio Moiraghi, Gustavo Di Martino.
 
 


 



 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren