Worldcup: Grischuk knockt Ivanchuk aus

14.09.2011 – Der heutige Stichkampf zwischen Alexander Grischuk und Vassily Ivanchuk war lange ausgeglichen, ging schließlich aber nach zwei Schnellschachrunden zugunsten des Russen aus. Grischuk ging zweimal mit den weißen Steinen in Führung und gewann jeweils mit Hilfe der Vorstoßvariante gegen Ivanchuks Französische Verteidigung. Nach der ersten Niederlage gelang Ivanschuk noch der Ausgleich, doch sein scharfer Königsangriff in der vierten Partie wurde nicht von Erfolg gekrönt. Mit einer Figur weniger musste er sich ins Remis durch dreifache Stellungswiederholung fügen. Grischuk und Svidler bestreiten nun das Finale. Ivanchuk und Ponomariov kämpfen um den dritten Platz, der ebenfalls noch zur Teilnahme am Kandidatenturnier 2013 berechtigt.Turnierseite...Ergebnisse, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Fotos: Veranstalter

Name G1 G2 R1 R2 r3 r4 B1 B2 SD Tot
Semifinal Match 01
Svidler, Peter (RUS) ½ 1               1.5
Ponomariov, Ruslan (UKR) ½ 0               0.5
Semifinal Match 02
Grischuk, Alexander (RUS) ½ ½ 1 0 1 ½       3.5
Ivanchuk, Vassily (UKR) ½ ½ 0 1 0 ½       2.5

 






 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren