Yuliya Shvayger führt in Mamaia

von André Schulz
31.05.2016 – Yuliya Shvayger ist nach vier Runden der Frauen-Europameisterschaft die einzige Spielerin im Feld, die alle Partien gewonnen hat. Elisabeth Pähtz spielte gestern remis und hat nun 3 Punkte auf dem Konto. Sarah hoolt gewann eine schöne Angriffspartie gegen Maria Manakova und kommt auf 2,5 Punkte. Filiz Osmanodja holte nach 0 aus 3 ihren ersten Zähler. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

 

Nach vier Runden bei der Frauen-Europameisterschaft gibt es nur noch eine Spielerin, die alle Partien gewonnen hat. Das ist Yuliya Shvayger, die Ehefrau von Arkadij Naiditsch. Gestern gewann sie an Tisch zwei in einem der beiden Spitzenspiele der bis dato "100%igen" Frauen mit Schwarz gegen Zeinab Mamedyarov. Elisabeth Pähtz trennte sich von Daria Charokina mit Remis und befindet sich mit 3 Punkten in der Gruppe der Spieler von Platz 5 bis 25. Nach Zweitwertung ist sie 13te.

Sarah Hoolt hat einen halben Punkt weniger und ist damit 42te. Gestern gewann sie gegen Maria Manakova. Mit der Weißrussin Nastassia Ziaziulkina hat sie heute eine ehrgeizige und starke Gegnerin.

 

Hoolt-Manakova

 

 

Die dritte deutsche Nationalspielerin im Feld, Filiz Osmanodja, kam nach ihrem miserablen Start mit 0 aus 3 gestern zu ihrem ersten Punkt.

 

 

Ergebnisse der 4. Runde

Br. Nr.   Name Elo Pkt. Ergebnis Pkt.   Name Elo Nr.
1 14 IM Gaponenko Inna 2415 3 ½ - ½ 3 IM Atalik Ekaterina 2408 19
2 76 WGM Mamedjarova Zeinab 2236 3 0 - 1 3 WIM Shvayger Yuliya 2415 15
3 1 GM Stefanova Antoaneta 2507 ½ - ½ GM Arakhamia-Grant Ketevan 2364 26
4 4 IM Paehtz Elisabeth 2489 ½ - ½ IM Charochkina Daria 2362 29
5 5 WGM Goryachkina Aleksandra 2485 1 - 0 IM Zimina Olga 2361 30
6 8 GM Socko Monika 2469 ½ - ½ IM Foisor Cristina-Adela 2322 45
7 46 WGM Kursova Maria 2319 ½ - ½ IM Khurtsidze Nino 2409 17
8 28 IM Arabidze Meri 2363 ½ - ½ IM Houska Jovanka 2383 23
9 3 WGM Pogonina Natalija 2490 2 ½ - ½ WGM Mammadzada Gunay 2318 49
10 38 WGM Papp Petra 2342 2 0 - 1 2 IM Bodnaruk Anastasia 2475 7
11 44 IM Ovod Evgenija 2329 2 ½ - ½ 2 GM Ushenina Anna 2450 9
12 10 WGM Girya Olga 2443 2 ½ - ½ 2 WGM Babiy Olga 2337 39
13 40 FM Brunello Marina 2336 2 1 - 0 2 WGM Zawadzka Jolanta 2442 11
14 12 IM Mkrtchian Lilit 2434 2 1 - 0 2 WGM Cosma Elena-Luminita 2333 41
15 16 WGM Szczepkowska-Horowska Karina 2411 2 ½ - ½ 2 IM Matnadze Ana 2332 42
16 54 WIM Tomilova Elena 2305 2 ½ - ½ 2 IM Ziaziulkina Nastassia 2396 21
17 24 IM Vega Gutierrez Sabrina 2375 2 1 - 0 2 WGM Nikolova Adriana 2331 43
18 52 WIM Zaksaite Salomeja 2312 2 ½ - ½ 2 IM Lomineishvili Maia 2367 25
19 75 WIM Rakhmangulova Anastasiya 2245 2 0 - 1 2 IM Bulmaga Irina 2360 31
20 32 IM Khukhashvili Sopiko 2355 2 ½ - ½ 2 WGM Yildiz Betul Cemre 2312 51

...

 

Partien von Runde 1 bis 4

 

 

Stand nach vier Runden

Rg. Snr   Name Land Elo Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 15 WIM Shvayger Yuliya ISR 2415 4,0 0,0 7,5 9,0
2 19 IM Atalik Ekaterina TUR 2408 3,5 0,0 8,5 10,5
3 14 IM Gaponenko Inna UKR 2415 3,5 0,0 8,5 10,0
4 5 WGM Goryachkina Aleksandra RUS 2485 3,5 0,0 7,5 8,5
5 76 WGM Mamedjarova Zeinab AZE 2236 3,0 0,0 10,0 12,0
6 28 IM Arabidze Meri GEO 2363 3,0 0,0 8,5 10,5
7 46 WGM Kursova Maria ARM 2319 3,0 0,0 8,5 9,0
8 17 IM Khurtsidze Nino GEO 2409 3,0 0,0 8,0 10,0
9 23 IM Houska Jovanka ENG 2383 3,0 0,0 8,0 9,5
10 26 GM Arakhamia-Grant Ketevan SCO 2364 3,0 0,0 8,0 9,0
11 45 IM Foisor Cristina-Adela ROU 2322 3,0 0,0 8,0 8,5
12 33 WGM Gara Ticia HUN 2352 3,0 0,0 7,5 9,0
13 4 IM Paehtz Elisabeth GER 2489 3,0 0,0 7,5 9,0
  8 GM Socko Monika POL 2469 3,0 0,0 7,5 9,0
15 24 IM Vega Gutierrez Sabrina ESP 2375 3,0 0,0 7,5 8,5
16 49 WGM Mammadzada Gunay AZE 2318 3,0 0,0 7,5 7,5
17 34 IM Gara Anita HUN 2345 3,0 0,0 7,0 9,0
18 12 IM Mkrtchian Lilit ARM 2434 3,0 0,0 6,5 8,0
19 1 GM Stefanova Antoaneta BUL 2507 3,0 0,0 6,5 7,5
20 29 IM Charochkina Daria RUS 2362 3,0 0,0 6,5 7,0
21 31 IM Bulmaga Irina ROU 2360 3,0 0,0 6,0 7,5
22 36 WFM Osmak Iulija UKR 2345 3,0 0,0 6,0 7,5
  40 FM Brunello Marina ITA 2336 3,0 0,0 6,0 7,5
24 35 IM Lazarne Vajda Szidonia HUN 2345 3,0 0,0 5,5 6,0
25 7 IM Bodnaruk Anastasia RUS 2475 3,0 0,0 5,0 6,5
26 30 IM Zimina Olga ITA 2361 2,5 0,0 8,5 10,5
27 32 IM Khukhashvili Sopiko GEO 2355 2,5 0,0 8,5 10,0
28 42 IM Matnadze Ana ESP 2332 2,5 0,0 8,0 10,0
29 44 IM Ovod Evgenija RUS 2329 2,5 0,0 8,0 9,0
30 9 GM Ushenina Anna UKR 2450 2,5 0,0 8,0 9,0
31 52 WIM Zaksaite Salomeja LTU 2312 2,5 0,0 8,0 8,0
32 10 WGM Girya Olga RUS 2443 2,5 0,0 7,5 9,5
33 22 IM Daulyte Deimante LTU 2392 2,5 0,0 7,5 9,0
34 3 WGM Pogonina Natalija RUS 2490 2,5 0,0 7,5 8,5
35 54 WIM Tomilova Elena RUS 2305 2,5 0,0 7,0 8,0
36 6 IM Batsiashvili Nino GEO 2476 2,5 0,0 6,5 8,0
  16 WGM Szczepkowska-Horowska Karina POL 2411 2,5 0,0 6,5 8,0
  18 IM Melia Salome GEO 2409 2,5 0,0 6,5 8,0
39 51 WGM Yildiz Betul Cemre TUR 2312 2,5 0,0 6,5 7,5
40 21 IM Ziaziulkina Nastassia BLR 2396 2,5 0,0 6,5 7,5
  39 WGM Babiy Olga UKR 2337 2,5 0,0 6,5 7,5
42 50 WGM Hoolt Sarah GER 2312 2,5 0,0 6,0 7,5
43 25 IM Lomineishvili Maia GEO 2367 2,5 0,0 6,0 7,0
44 13 IM Nechaeva Marina RUS 2416 2,5 0,0 6,0 6,5
45 2 IM Javakhishvili Lela GEO 2493 2,5 0,0 5,5 7,0
46 27 WGM Kazimova Narmin AZE 2364 2,5 0,0 5,0 6,0

... 112 Spielerinnen

 

Constanta (deutsch: Konstanz)

Constanta ist mit knapp 300.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Rumäniens und die zugleich die älteste. Gegründet wurde die Stadt im 7. Jahrhundert vor Chr. als Kolonie mit den Namen Tomoi von griechischen Ioniern aus Milet (Kleinasien). Unter römischer Herrschaft hieß sie zunächst Tomis und wurde unter Kaiser Constantin zu Ehrens einer Schwester Constantiana in Constanta umbenannt. Berühmtester Einwohner war der rämische Dichter Ovid, der hier von 8 v. Chr. bis zu seinem Tod 17 n. Chr. in Verbannung lebte. 597/598 verteidigte der oströmische Feldherr Priskos die Stadt erfolgreich gegen die Awaren, ein mongolisches Reitervolk, das im Gebiet des heutigen Ungarns sein politisches Zentrum hatte. 679 wurde die Stadt von den Bulgaren erobert und war bis zum Untergang des Oströmischen Reiches mehrfach umkämpft. 1420 wurde sie in das Osmanische Reich integriert. Nach dem Berliner Kongress von 1878 gehörte die Stadt zu Rumänien.



Blick auf Hafen und Altstadt

Strandpromenade und Casino (1910 erbaut)

 

Zeitplan

Donnerstag 26.05 Ankunft
Donnerstag 26.05
um 21.00
Technische Besprechung
Freitag 27.05
um 11.00
Eröffnung
Freitag 27.05
um 15.00
1. Runde
Samstag 28.05
um 15.00
2. Runde
Sonntag 29.05
um 15.00
3. Runde
Montag 30.05
um 15.00
4. Runde
Dienstag 31.05
um 15.00
5. Runde
Mittwoch 01.06
um 15.00
6. Runde
Donnerstag 02.06 Ruhetag
Freitag 03.06
um 15.00
7. Runde
Samstag 04.06
um 15.00
8. Runde
Sonntag 05.06
um 15.00
9. Runde
Montag 06.06
um 15.00
10. Runde
Dienstag 07.06
um 13.00
11. Runde
Dienstag 07.06
um 20.00
Schlussfeier
Mittwoch 08.07 Abreise

 

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

Regulations...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren