ZMD-Schachfestival in Dresden

26.07.2007 – Das ZMD-Schachfestival in Dresden bleibt spannend. Nach fünf Runden liegt der Ukrainer Nazar Firman zwar mit fünf Punkten aus fünf Partien allein an der Spitze, doch viel Sicherheit gibt ihm das nicht, denn hinter ihm lauern neun Spieler mit 4,5 Punkten. Bei der sächsischen Seniorenmeisterschaft ist die Spitze nicht ganz so gedrängt: Dort führt Turnierfavorit Yuri Kraidman mit 5,5 Punkten aus 6 Partien und liegt damit einen halben Punkt vor dem Dresdner Wolfgang Lenk.Zur Turnierseite...Pressemitteilung (Auszug)...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Zwei Spitzenreiter beim ZMD-Schachfestival

Der für Katernberg in der Bundesliga spielende Nazar Firman aus der westukrainischen Stadt Lviv hat gestern die Tabellenführung beim Open übernommen. Er liegt mit fünf Punkten aus fünf Partien einen halben Punkt vor einem neunköpfigen Verfolgerfeld.

Die deutschen Großmeister Alexander Naumann und Alexander Graf bilden Teil dieses Verfolgerfelds, genau wie Vladimir Epishin, der mit einem fantastischen Zug in einer von allen verloren geglaubten Stellung gegen den Dresdner Cliff Wichmann den Anschluss an die Spitze wahrte. Auch der sächsische Landestrainer David Lobzhanidze spielt ein ausgezeichnetes Turnier und geht mit 4,5 Punkten in die sechste Runde. Elo-Favorit Ehsan Ghaem Maghami aus dem Iran musste hingegen schon zwei Remis abgeben und liegt damit einen ganzen Punkt hinter Firman zurück.

Duell bei den Senioren

Bei den Senioren scheint alles auf ein Duell zwischen dem Dresdner Wolfgang Lenk und dem israeli-schen Großmeister Yair Kraidman hinauszulaufen. Kraidman hat fünfeinhalb Punkte aus sechs Par-tien und führt mit einem halben Punkt Vorsprung vor dem Dresdner Wolfgang Lenk, der fünf Punkte aufweist. Hinter den beiden Führenden drängt sich ein Verfolgerfeld von sieben Spielern mit vierein-halb Punkten.

Spielort ist das Ramada Hotel Dresden, Wilhelm-Franke-Straße 90. Der Eintritt für Zuschauer ist frei. Nähere Informationen unter www.schachfestival.de.

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren