Zwei Schaukämpfe in St. Louis

von André Schulz
13.11.2015 – In St. Louis finden seit gestern zwei interessante Wettkämpfe statt. Nakamura spielt gegen Caruana und Parimarjan Negi gegen Yifan Hou. Am ersten Wettkampftag wurden Partien im baskischen Format ausgetragen. Nakamura stand zweimal schlechter, schaffte aber beide Male das Remis. Im Wettkampf gegen Yifan Hou trug jedoch Parimarjan Negi zweimal den Sieg davon. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Hier die Partien live mitverfolgen, Runde für Runde auf Playchess.com...

 

 

Baskisches Format in St. Louis

In St. Louis finden derzeit zwei Wettkämpfe statt, bei denen die Spieler an vier Wettkampftagen in verschiedenen Schachdisziplinen gegeneinander antreten, und zwar im baskischen Format, im Schach 960, im Schnellschach und im Blitzschach. Im ersten Match spielen die beiden derzeit besten US-Amerikaner, Hikaru Nakamura und Fabiano Caruana gegeneinander. Den zweiten Wettkampf bestreiten der einst jüngste GM der Welt, Parimarjan Negi, und die beste Frau der Welt, Yifan Hou.

Nakamura-Caruana

Zwei Partien gleichzeitig

 

In der ersten Runde, die gestern Abend stattfand, wurden die Wettkämpfe nach dem baskischen Format gespielt, das heißt: Es werden zwei Partien gleichzeitig mit vertauschten Farben ausgetragen. Sich auf zwei parallel gespielte Partien gegen einen gleichwertigen Gegner zu konzentrieren, ist auch für Topspieler gar nicht so einfach.

 

Beim baskischen Schach sitzen sich die Gegner fast nie gegenüber, denn beide sind an unterschiedlich Brettern am Zug.

 

 

In seiner Weißpartie eröffnete Nakamura mit der Trompowsky-Eröffnung, holte aber nichts heraus. Bald hatte Caruana das bessere Spiel und Nakamura musste ums Remis kämpfen.

Nakamura-Caruana, Basque 1

 

 

Auch in der anderen Partie war es Nakamura, der zuerst aggressiv wurde, hier mit den schwarzen Steinen und frühem Sh4 und f5. Aber sein Vorgehen war positionell nicht gerechtfertigt und führte zu Schwierigkeiten.


Carlsen-Nakamura, Basque 2

 

 

Zweimal kam Nakamura also mit einem Remis davon und dieser Wettkampftag endete für ihn und Caruana 1:1.

 

Hou gegen Negi

Yifan Hou steht in der Eloliste höher als Neg.

Das zweite Match zwischen Parimarjan Negi und Yifan Hou verlief viel einseitiger.

In ihrer Schwarzpartie spielte die Chinesin in der Beschleunigten Drachenvariante mit 9...Te8!? eine originelle Idee von Vitiugov, konnte den inzwischen in den USA studierenden Negi damit aber nicht beeindrucken.

 

 

Negi-Hou, Basque 1

 

 

In ihrer Weißpartie ging Hou zu optimistisch an die Dinge heran. In der Katalanischen Eröffnung konterte sie Negis Qualitätsopfer mit einem Figurenopfer. Die erhoffte Kompensation mit Hilfe eines Freibauern auf der a-Linie stellte sich jedoch nicht ein. 2:0 für Negi.

Hou-Negi, Basque 2

 

 

 

 

 

Zeitplan:

 

 

Auf dem Saint Louis Twitter-Kanal konnte man über die Startposition der folgenden Chess 960-Partien abstimmen.

 

Fotos: Austin Fuller (Veranstalter)

Turnierseite...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren