1.Mensch - Maschine -Weltmeisterschaft in Bilbao

20.09.2004 – Zum ersten Mal wird der reizvolle und spannende Denkwettbewerb zwischen Menschen und Maschinen als Mannschaftswettbewerb durchgeführt. Im Rahmen des Internationalen Schachfestivals “Villa de Bilbao” wird in der nordspanischen Stadt Bilbao ein Mannschaftswettkampf Mensch-Maschine veranstaltete, bei dem mit Ponomariov, Topalov und Karjakin drei Spitzenspieler gegen die drei Topprogramme Deep Junior, Hydra und Deep Fritz antreten. Der Wettkampf findet mit vier Runden vom 6.-12.Oktober statt. Die Mensch-Maschine-Partien werden live auf dem Fritzserver übertragen. (Foto: Guggenheimmuseum Bilbao) Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Mit 350.000 Einwohnern (900.000 im Einzugsgebiet) ist Bilbao, am Golf von Biscay am Atlantik gelegen, die größte Stadt des spanischen Baskenlandes. Das ursprünglich industriell geprägte Stadtbild einer der bedeutensten Hafenstädte Spaniens kontrastiert seit einer aufwändigen Neugestaltung der Innenstadt in den 90er Jahren mit einigen innovativen architektonisch herausragenden Bauten. Dazu gehört die von Sir Norman Foster entworfene 28 km lange Metrolinie, das von Frank O. Gehry entworfene Guggenheimmuseum oder die Brücke Zubizuri von Santiago Calatraba.


Guggenheim-Museum


Metro von Bilbao


Zubizuri-Brücke

Vom 6.-12. Oktober ist die Stadt Schauplatz eines denkwürdigen Mannschaftswettkampfes zwischen drei der besten Schachprogramme und drei der besten Großmeister der Welt. Es ist das erste Mal, dass der reizvolle Denk-Vergleich zwischen Menschen und Maschinen als Mannschaftswettbewerb durchgeführt wird.

Für die Menschen steigen die beiden Topgroßmeister Veselin Topalov, Ruslan Ponomariov und der 14-jährige Nachwuchstar Sergey Karjakin in den Ring. Die Fahne der künstlichen Intelligenz halten das FPGA-Projekt Hydra, der amtierende Computerschachweltmeister Junior und Fritz hoch.

Gespielt werden drei Runden Scheveninger System (jeder der einen Mannschaft gegen jeden der anderen Mannschaft) plus eine Zusatzrunde, für die die Paarungen gelost werden. Der Ausgang des Wettkampfes ist völlig offen. Die Partien werden live auf dem Fritzserver übertragen. 


Offizielle Wettkampfregeln (.doc)...

 

Pressemitteilung:
 

Im Rahmen des Internationalen Schachfestivals “Villa de Bilbao” wird in Bilbao

DIE ERSTE WELTMEISTERSCHAFT MENSCHEN – MASCHINEN

ausgetragen werden:

Zum ersten Mal in der Schachgeschichte wird eine eine Mannschaft dreier menschlicher Internationaler Schachgroßmeister gegen eine Mannschaft bestehend aus den besten Schachprogrammen der Welt antreten.

Das Festival beherbergt dieses Jahr außerdem das VI Interntaionale Open  “Memorial Pedro Zabala” sowie das II Open de Problemas, bei dem Schachaufgaben gelöst werden.

Das Event findet vom 6. – 12. Oktober statt und wird von mehr als 300 Schachspielern aus 30 Ländern und fünf Kontinenten besucht werden.


Pressekonferenz mit (v.l.) Leontxo García, Andoni Madariaga, Josu Fernandez


Leontxo García


Andoni Madariaga

Im Oktober dieses Jahres wird Bilbao im Rahmen des Internationalen Schachfestivals “Villa de Bilbao” Austragungsort der 1.Weltmeisterschaft Menschen gegen Maschinen sein. Das Festival beherbergt dieses Jahr außerdem das VI Internationale Open “Memorial Pedro Zabala”, das als bestes Eintages-Turnier Europas und eines der besten der Welt angesehen wird. Weiterhin wird es anlässlich des Festivals das II Open de Problemas de Ajedrez (Schachaufgaben-Open) geben, sowie Diskussionsrunden, Cine Club, Blindschachvorführungen und ein Schachfest geben, bei dem diverse Persönlichkeiten geehrt werden sollen, die sich um diesen Sport verdient gemacht haben.

Es gibt also viele Neuigkeiten bezüglich des jährlichen Schachtreffens in Bilbao, da das Festival vom 6. – 12. Oktober dauern wird und diverse schachliche Aktivitäten an verschiedenen Orten in La Villa anbieten wird, so dass es ohne Zweifel zu einem der wichtigsten Schach Events Europas werden wird.

Das Festival wird organisiert vom Club Rey Ardid de Bilbao, Nestor des Schachs im Staat und gegründet im Jahre 1946, zu dessen Mitgliedern auch der Internationale Großmeister Mario Gómez und der Internationale Meister Rafael Alvarez zählen. Das Festival wird gesponsert vom  Ayuntamiento de Bilbao, der Diputación de Bizkaia und der baskischen Regierung, sowie weiterhin von Euskaltel, Bilbao Bizkaia Kutxa, Hotel Villa de Bilbao NH und e4 Promotores. Außerdem wird es unterstützt von den beiden Schachverbänden Federación Vizcaína und Federación Vasca de Ajedrez.

1. Weltmeisterschaft Menschen gegen Maschinen

Die größte Attraktion des Festivals wird die 1. Weltmeisterschaft Menschen gegen Maschinen sein. Es ist das erste Mal, dass sich eine Menschen-Mannschaft einem Team der besten Computerprogramme der Welt unter dem offiziellen Siegel der ICGA stellen wird. Bilbao konnte sich als Austragungsort dieses absolut neuartigen Turniers durchsetzen im Wettbewerb mit andern interessanten Metropolen wie New York oder Tel Aviv, wo kürzlich die Computer Weltmeisterschaft ausgetragen wurde.

Ruslan Ponomariov, Véselin Topalov und Sergey Karjakin werden sich vier Tage lang ein Duell mit den Programmen Junior, Fritz und Hydra geben. Die Meister werden sich jeden Tag mit einem Programm messen und am vierten Tag werden die Paarungen ausgelost. Die Summe der Punkte, die von jeder Mannschaft erreicht wurde wird darüber entscheiden, wer der Gewinner ist und wird dazu dienen, aufs Neue das Niveau zu messen, dass von der Technologie erreicht worden ist im Vergleich zur menschlichen Intelligenz.

Das Rathaus von Bilbao wird am 6. und 7. Oktober und der Sitz der BKK in der Gran Vía am 8. und 9. Oktober Austragungsort dieses Matches sein. Gespielt wird von 16.30 – 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei und die Partien werden über die offizielle Homepage www.ajedrezbilbao.com des Festivals live übertragen.

Die Menschen-Mannschaft besteht aus drei Internationalen Großmeistern: Ponomariov (21 Jahre, Ukraine), mit 18 Jahren wurde er der jüngste Weltmeister aller Zeiten, sowie Weltmeister im Jahre 2003. Topalov (29 Jahre, Bulgarien), der gerade Halbfinalsteilnehmer bei der WM 2004 in Libyen war. Karjakin (14 Jahre, Ukraine), U-12 und U-14 Weltmeister, der der jüngste Schachspieler aller Zeiten ist, dem es im Alter von zwölf Jahren gelang, in die Kategorie Internationaler Großmeister aufzusteigen. Die Mannschaft der Computerprogramme hat höchstes technologisches Niveau: Junior, Computerweltmeister im Juli 2004 in Israel. Fritz, Vizemeister bei der Schachweltmeisterschaft in Graz 2003. Hydra, erster Platz beim IPCCC (Internationales Turnier für Schachprogramme) 2004.


Mit Exweltmeister Boris Spassky im Arabischen Saal des Rathauses

4. Internationales Open “Memorial Pedro Zabala"

Das VI Internationale Open “Memorial Pedro Zabala” findet am 12. Oktober als krönender Abschluß des Festivals im Palacio Euskalduna statt und wird mehr als 300 Schachspieler aus 30 verschiedenen Ländern und 5 Kontinenten versammeln. Dieses Turnier wird bereits als das wichtigste Eintages-Turnier Europas angesehen, sowohl im Hinblick auf die Qualität als auch auf die Teilnehmerzahl sowie die Organisation und den Preisfond. Das Memorial Pedro Zabala Open ist auch in seinen ersten fünf Ausgaben zum Gedenken und zu Ehren des hervorragenden Mitgliedes des Club Rey Ardid Pedro Zabala gefeiert worden.

Der Preisfond des Opens beläuft sich auf beinahe 24.000 € Preisgeld, die zwischen mehreren Kategorien aufgeteilt wird: allgemein, nach FIDE-Ranking, Jugendliche, Veteranen und Sonderpreise für den Baskischen Schachverband und den Schachverband Biskaya und die besten Qualifizierten des Club Rey Ardid. Während des Opens werden jeweils die vier wichtigsten Partien mit Hilfe eines innovativen Multimedia-Systems live übertragen. Die Zuschauer werden die Partien auf einer großen Leinwand mitverfolgen und gleichzeitig über Kopfhörer die Kommentare anerkannter Schachspezialisten anhören können. Außerdem werden sie über die offiziellen Webseite des Turniers www.ajedrezbilbao.com weltweit im Internet übertragen.

Das Turnier beginnt um 9.30 Uhr und wird voraussichtlich gegen 19 Uhr zu Ende sein. Gespielt wird im Schweizer System mit zehn Runden und einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler.

2. Problemschach Lösewettbewerb

Anlässlich des Festival Internacional de Ajedrez “Villa de Bilbao” wird auch der “II Problemlösewettbewerb stattfinden, der darin besteht, 40 Schachaufgaben zu lösen. Die Idee dieses Wettbewerbs, der dieses Jahr zum zweiten Male stattfinden wird ist es, dass jeder Schachbegeisterte der Lust dazu hat, ohne weitere Voraussetzungen daran teilnehmen kann, um im Wettbewerb mit den besten Schachspielern der Welt ein bisschen Schachspaß zu haben, so dass Bilbao während dieser Tage ein Aushängeschild für die Schachwelt sein wird. Es wird interessante Preise für die Bestplatzierten, die sich insgesamt auf 6.000€ belaufen. Das Event findet im Hotel NH Villa de Bilbao am 11. Oktober 2004 ab 19.30 Uhr statt

Außerdem finden am 11. Oktober weitere zahlreiche Aktivitäten rund ums Schach statt, wie Diskussionsrunden, Cine Club, Blindschachvorführungen und ein Schachfest, bei dem diverse Persönlichkeiten geehrt werden sollen, die sich um diesen Sport verdient gemacht haben.

Bilbao, den 27 Juli 2004

(Pressemitteilung aus dem Spanischen von Nadja Woisin übersetzt)

Links:
 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren