Abu Dhabi: Vorsprung durch Technik

20.08.2004 – Beim Prestige trächtigen Computerzweikampf zwischen Hydra und Shredder treten zwar in den Partien einige Unterschiede zu Tage, doch es gibt auch eine Gemeinsamkeit: deutsche Technik. Shredder wird wie schon seit Jahren von einem Server der Tübinger Firma transtec angetrieben, der gleiche Quad Opeteron, mit dem das Programm in Ramat-Gan Vizeweltweltmeister wurde. Doch auch die "arabisch-österreichische" Kraftmaschine Hydra bekommt ihre Muskeln, oder soll man sagen: Köpfe, aus Deutschland: Die Chemnitzer megaware baute den Linux-Cluster und das Paderborner Center for Parallel Computing implementierte die FPGA-Karten, auf denen Hydra programmiert wurde. Mehr Technik...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Ulf Lorenz und Chrilly Donninger von Hydra, auf der anderen Seite Stefan Meyer-Kahlen von Shredder


Informationen zum Hydra-Rechner

Der Hydra-Rechner ist ein Linux-Cluster in dem Rechenjobs parallel auf mehreren Clients (Nodes) berechnet werden können. Diese Nodes sind miteinander über ein Hochgeschwindigkeitsnetzwerk verbunden, über welches die Daten mit einer sehr niedrigen Antwortzeit (Latenz)ausgetauscht werden.

Den Hydra-Rechner haben wir gemeinsam mit dem Center for Parallel Computing(PC2)an der Uni Paderborn entwickelt und wurde von MEGWARE gebaut und geliefert.

Hauptbestandteile dieses Cluster sind 8 Nodes mit insgesamt 16 Intel XEON-CPU, 16 GigaByte RAM, ein Service- und ein Interprozessnetzwerk. Jeder der 8 Nodes wurden am Center for Parallel Computing mit jeweils einer FPGA-Karte komplettiert, auf denen frei programmierbare Schaltkreise die digitale Logik für das Schachspiel umsetzen.

MEGWARE gehört seit mehreren Jahren zu den bedeutensten Anbietern im Bereich HighPerformance Computing in Europa – hier speziell Linux-Cluster. Bisher haben wir über 140 Linux-Cluster an namhafte Industrieunternehmen, Lehr- und Forschungseinrichtungen in Deutschland und vielen Ländern Europas ausgeliefert, z.B. CliC an der TU Chemnitz, HELICS an der Uni Heidelberg. MEGWARE entwickelt selbst Hardwarekomponenten und Management-Software für Linux-Cluster und ist in enger Partnerschaft mit internationalen Herstellern an der Technologieentwicklung dieser Supercomputer beteiligt.

Im Anhang finden Sie ein Blockschema der Hydra-Maschine. Nähere Informationen über MEGWARE erfahren Sie auch unter www.megware.de.

Bernd Schache, megaware


 

Blockschema der Hydra-Maschine


Informationen zum Shredder-Rechner

Die transtec-Hardware, ein transtec Quad Opteron Server, wurde eigens für die WM in Ramat Gan zusammengestellt und wird nun auch beim Computer-Zweikampf in Abu Dhabi verwendet. „Die Erfolge zeigen, dass sich unsere besonders zuverlässigen Produkte bei hohen Anforderungen wie dem PC-Schach bewähren“, so transtecs Schach-Projektleiter Dieter Bodemer.

Der im Turnier eingesetzte Rechner rechnet fünf Millionen mal schneller als eine menschliche Nervenzelle. In Sekundenschnelle werden Millionen möglicher Züge geprüft. Darüber hinaus hat das Programm sämtliche Großmeister-Partien der letzten 100 Jahre gespeichert.

Der Tübinger IT-Systemhersteller schickte einen transtec Quad Opteron Server ins Rennen, der mit AMD-Opteron Prozessoren ausgestattet war. Die genaue Konfiguration des WM-Rechners: · transtec Quad Opteron Server · 4 AMD Opteron 848 2.0 GHz · 4 GB ECC DDR333 SDRAM · Onboard Dual Gigabit Ethernet · Onboard Dual Ultra320 SCSI · 2 Hot-plug PCI-X 133 MHz Steckplätze · 3 PCI-X 66 MHz Steckplätze · CD-ROM, Floppy · 1 36 GB Hotswap Ultra320 SCSI Platte · 3 freie Hotswap Platten Einbauplätze · Rackmount Gehäuse, 4 HE · Redundantes Netzteil, 1000 Watt · Windows Server 2003 Die transtec-Rechner mit besonders schnellen Prozessoren und besonders leistungsfähigem Speicher werden im Built-to-order-Verfahren zusammengestellt und somit perfekt auf das Einsatzgebiet abgestimmt.

transtec

Links:

Shredder bei transtec...



Paderborn Center for Parallel Computing...
 


Megaware Chemnitz...

Shredder...
Hydra...

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren