ACP-Internetturnier: 4. Vorrunde

04.06.2004 – Emmanuel Berg, Konstantin Landa (beide 14,5) und der US-Meister Alexander Shabalov (14) heißen die drei Erstplatzierten der gestrigen vierten Vorrunde des ACP-Internetturniers auf schach.de. Teilnehmer wie Henrique Mecking, Joel Lautier oder Sergey Shipov hatten das Nachsehen. Das Finale um 6.500 Euro Preisgeld wird morgen ab 16 Uhr gespielt. Stefan Dieckerhoff berichtet. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

4. ACP Vorunde - Gruppe 4
Von Stefan Dieckerhoff


Von Anfang spielte Konstantin Landa im oberen Tabellenviertel mit und ließ damit zu keiner Zeit Zweifel an seiner Überlegenheit aufkommen. Zum Gipfelfest bzw. zur Hälfte des Turniers hatten sich auch GM Shipov und GM Shabalov durch ihr druckvolles Spiel von einem Platz im Mittelfeld auf einen Qualifikationsplatz vorgekämpft. Nach 15 Runden sah es so aus, dass sich mit einem halben Punkt Rückstand auf Rang 3 auch noch der brasilianische Spitzenspieler Henrique Mecking alias SFrancisco Hoffnung auf das Weiterkommen in das Finale machen könnte. Nur leider machte ihm seine schlechte Verbindung einen Strich durch die Rechnung, die dafür sorgte, dass er die letzten beiden Runden aussetzen musste. Er spielte genauso wie Joel Lautier von einem Internet - Cafe aus, das im Gegensatz zu dem seines französischen Mitstreiters Lautier, der sich auf Korsica befand, wohl keine sonderliche gute Internet - Anbindung besaß. Dennoch landete er mit 12 von 20 Punkten auf einem respektablen 6. Platz.

GM Sergey Volkov stieg nach 11 Runden zur Halbzeit aus dem Turnier aus- jedoch nicht unabsichtlich, sondern weil er mit 4 aus 11 Punkten keine Chancen mehr für das Erreichen einer der ersten 3 Qualifikationsplätze sah - ein schlechtes Beispiel, dem glücklicher Weise keiner der anderen Teilnehmer folgte. Wegen der schlechten Verbindungsqualität einiger Teilnehmer kam es leider zu kleineren Verzögerungen, was alle Teilnehmer glücklicher Weise geduldig und mit Fassung trugen.

Sergey Shipov, einer der Mitfavoriten, und lange Zeit an der Tabellenspitze zu finden, brach gegen Ende des Turniers etwas ein. Als Schlüsselspiel mag hier seine Partie gegen IM Berg gelten. Eine leicht bessere weisse Stellung führte IM Berg über einige Klippen bzw. taktische Finessen nervenstark in beiderseitiger extremer Zeitnot (<0,5 Min.) zu einem erfolgreichen Ende, obwohl sich GM Shipov zwischenzeitlich Gelegenheit zum taktischen Gegenschlag bot. Am Ende reichte reichte es für Shipov mit 13 Punkten lediglich für Rang 4-5. Auch IM Dimitry Jakovenko aus Russland (Fide Elo 2582) hatte bis zuletzt noch realistische Chancen auf einen Platz auf dem Siegertreppchen. Nach seinem Sieg gegen GM Shipov in der 17. Runde sah es auch zunächst so aus als könnte ihm dies gelingen. In Runde 19 kämpfte Jakovenko mit einem halben Punkt Rückstand auf die Spitze noch um Platz 3, kam über ein Remis gegen den gewohnt stark aufspielen Joel Lautier jedoch nicht hinaus und musste sich am Ende mit dem undankbaren 4 Platz zufrieden geben, punktgleich mit Sergey Shipov, der sich von einem 1.5 Punkte Rückstand auf die Spitze immerhin noch auf einen 1 Punkte Rückstand vorspielte.

GM Alexander Shabalov hatte sich genauso rechtzeitig wie GM Emanuel Berg durch konstant souveränes Spiel an die Spitze gesetzt, so dass sie sich am Ende zusammen mit GM Konstantion Landa gemeinsam über die Qualifikation freuen konnten.

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern für die aufgebrachte Geduld bei den durch schlechte Verbindungen zum Teil etwas in die Länge gezogenen Partien bedanken und für ein interessantes Turnier mit ebenso anspruchsvollen wie lehrreichen Spielen.

 

4.Vorrunde
(TD: SDieckerhoff, Time: 4m + 1s)

1 Emanuel Berg 2598 -17
&;
01 11 ½1 11 11 ½1 01 14.5 / 20 132.75
2 KonstantinLanda 2577 +5
&;
½0 01 11 11 11 ½1 11 14.5 / 20 122.75
3 Al Shabalov     10
&;
01 ½0 ½1 ½1 11 11 14.0 / 20  
4 Jakovenko     00 ½1 10
&;
½1 ½1 10 11 11 11 13.0 / 20 106.75
5 Sergey Shipov 2565 -41 ½0 ½1 ½0
&;
10 11 11 ½1 11 13.0 / 20 104.00
6 SFrancisco 2636 -156 10 ½0 01
&;
10 11 11 11 12.0 / 20 91.00
7 Joel Lautier 2576 -90 00 ½0 01
&;
11 11 11 11 12.0 / 20 86.25
8 Rpolaczek 2409 -104 00 00 01 00 00
&;
½½ ½1 11 6.5 / 20  
9 H. Dronavalli 2123 +122 00 00 ½0 00 00 00 00 ½½
&;
01 11 4.5 / 20  
10 Sergey Volkov 2638 -470 ½0 ½0 00 00 ½0 00 00 ½0 10
&;
10 4.0 / 20  
11 Paul Hoffman     10 00 00 00 00 00 00 00 00 01
&;
2.0 / 20  
Durchschnitt Elo: 2429 <=> Cat: 8 gm = 14.60 m = 10.60

Die Partien zum Nachspielen...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren