Anand: "In Deutschland würde ich gerne spielen"

14.12.2007 – Mit seinem Auftritt bei der Bundesliga am vergangenen Wochenende machte Viswanathan Anand für sich und seinen Auftraggeber, den OSC Baden-Baden, beste Werbung. Das fiel ihm nicht besonders schwer: er musste nur sein, wie immer. Auch der Gastgeber war vom Auftritt des geduldigen und freundlichen Weltmeister angetan. Gemäß der FIDE-Agenda wird Anand seinen Titel gegen den in Mexiko entthronten Weltmeister Kramnik verteidigen. Das Match soll "auf neutralem Boden" stattfinden, also weder in Russland noch in Indien. Als Austragungsort ist Deutschland im Gespräch:  "In Deutschland würde ich gerne spielen", erklärte Anand dem NRZ-Korrespondenten Martin Breutigam. Artikel in der NRZ... Bericht bei Werder Bremen...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren