Arakhamia-Grant gewinnt Baltic Queen-Turnier

26.08.2009 – Die schottische Großmeisterin Ketevan Arakhamia-Grant gewann das Baltic Queen-Turnier in St. Petersburg (11.-20.8.). Die Entscheidung über den Turniersieg fiel in der vorletzten Runde im Aufeinandertreffen der beiden führenden Spielerinnen. Mit den schwarzen Steinen setzte sich hier die spätere Turniersiegerin gegen Ekaterina Atalik im Königsangriff durch. Die deutsche Spitzenspielerin Elisabeth Pähtz machte in der zweiten Turnierhälfte Boden gut, nachdem sie Pia Cramling und Victorija Cmilyte besiegen konnte, und belegte am Ende den dritten Platz. Turnierseite...Tabelle, Partien, Bilder...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Fotos:  Igor Ignatiev, Turnierseite


Die Preisträger: Ekaterina Atalik, Ketevan Arakhamia Grant und Elisabeth Pähtz


Anastasia Bodnaruk


Victorija Cmilyte


Pia Cramling


Ekaterarina Atalik


Suat Atalik durfte nicht mitspielen


Elisabeth Pähtz


Natalia Zhukova


Peng Zaoquin

 



Die entscheidende Partie


Die Siegerin führt ihre Partie vor


Die St. Petersburger Spitzenspielerin Ekaterina Korbut kam als Gast


Die Siegerin


Ekaterina Atalik und der Vize-Präsident der SPCF Igor Blechzin.


Siegerpokal für Ketevan Arakhamia-Grant


Pressechef Irina Sudakova mit Presseleuten



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren