Arkadij Naiditsch: Gut und schnell

26.07.2009 – Morgen, den 27. Juli, beginnen die Chess Classic in Mainz, und dort tritt Arkadij Naiditsch, Deutschlands Nummer Eins, ab Freitag im Schnellschach gegen Vishy Anand, Levon Aronian und Ian Nepomniachtchi an. Offensichtlich ist er in der richtigen Stimmung für's Schnellschach. Denn bei einem Schnellturnier in Villarobledo in Spanien holte er in einem Feld von Weltklassespielern wie Alexander Grischuk, Alexei Shirov, Ni Hua und Ruslan Ponomariov 7,5 Punkte aus 9 Partien und sicherte sich souverän den ersten Platz. Am Freitag geht der Wettkampf mit der Weltspitze dann weiter. Turnierseite (spanisch)..., Partien...,Webseite Chess Classic Mainz...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren