Aronian gewinnt Grand Prix in Sotschi

14.08.2008 – Levon Aronian ließ in der heutigen Schlussrunde des World Cup-Turniers in Sotschi keinerlei Spannung mehr aufkommen. Der Tabellenführer besiegte mit den weißen Steinen Alexander Grischuk und beantwortete auf diese Weise mit größtmöglicher Deutlichkeit die Frage nach dem Turniersieger. In einer insgesamt sehr kämpferischen letzten Runde holte sich auch Teimour Radjabov im Duell der Verfolger den vollen Punkt gegen Sergey Karjakin und wurde Zweiter. Wang Yue belegte nach einem remis gegen Vassily Ivanchuk den dritten Platz. Gata Kamsky besiegte David Navara und wurde Vierter. Zu Siegen kamen außerdem Dmitry Jakovenko gegen Ivan Cheparinov und Peter Svidler gegen Vugar Gashimov.Turnierseite...Endstand, alle Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

 

Runde 13, 14. August
Aronian, Levon - Grischuk, Alexander 1-0
Jakovenko, Dmitry - Cheparinov, Ivan 1-0
Karjakin, Sergey - Radjabov, Teimour 0-1
Gashimov, Vugar - Svidler, Peter 0-1
Ivanchuk, Vassily - Wang Yue ½-½
Navara, David - Kamsky, Gata 0-1
Al-Modiahki, Mohamad - Gelfand, Boris ½-½

 

Sochi: Alle Partien...

Fotos. Turnierseite


Blick auf die Bühne


Sieger Aronian


Zweiter Radjabov


Dritter Wang Yue

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren