Aronian gewinnt Tata Steel Blitzturnier im Tiebreak

von André Schulz
22.11.2021 – Arjun Erigaisi war Mann des Tages nach den ersten neun Runden des Blitzturniers beim Tata Steel Rapid & Blitz. Am zwieten Tag lief es nicht ganz so gut und der indischen Jung-Großmeister wurde von Levon Aronian eingeholt. Aronian gewann den Stichkampf und wurde damit Sieger des Tata Steel Blitzturniers. | Fotos: Lennart Ootes

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Große Schachbegeisterung in Kolkata

Das Blitzturnier des Tata Steel Schachfestivals wurde über zwei Tage gespielt, mit neun Runden am Samstag und weiteren neun Runden am Sonntag. Nach der Hälfte des Turniers lag Arjun Erigaisi, der schon das Rapidturnier gewonnen hatte, in Führung. Er blieb am Samstag ohne Niederlage und beendete den Turniertag mit plus vier. 

Der zweite Turniertag verlief für den jungen indischen Großmeister weniger erfolgreich. Erigaisi startete mit zwei Niederlagen in den ersten Runden, gegen Nihal und Maghsoodloo. In Runde fünf konnte er zwar Levon Aronian besiegen, musste sich in Runde sechs aber Gukesh geschlagen geben. Die restlichen drei Partien gewann Erigaisi.

Arjun Erigaisi

Levon Aronian spielte über die beiden Tage gleichmäßiger und kam so nach 18 Runden mit Erigaisi punktgleich ins Ziel. Beide Spieler wiesen nach der Schlussrunde 11.5 Punkte auf, einen halben Punkt mehr als Parham Maghsoodloo. 

Levon Aronian

Nihal Sarin

Harika, einzige Frau im Blitzturnier

Ein Stichkampf wurde nötig. Die beiden Blitzpartien endeten remis. Dann gewann Levon Aronian die Entscheidungspartie und wurde so Sieger des Blitzturniers.

Stichkampf

 

Das Tata Steel India Rapid & Blitz fand von Mittwoch, den 17.Nov. bis Sonntag, den  21.Nov. 2021 in Kolkata, Indien, in der indischen Nationalbibliothek statt.

Sechs Spieler sollten ursprünglich am Rapidturnier und am Blitzturnier teil: Aronian, Vidit, Shankland, Maghsoodloo, Liem und Adhiban. Für das Blitzturnier übernahm dann aber Arjun Erigaisi kurzfristig den Platz von Adhiban.

Hinzu kamen Karthikeyan, Vaishali und Praggnanandhaa im Rapidturnier und Harika, Nihal Sarin, Gukesh und Sadhwani im Blitzschachturnier.

In den Bildern und Video konnte man die große Begeisterung sehen und miterleben, die in Indien dem Schach entgegengebracht wird. 

Viele Zuschauer

Organisatoren, Spieler und Zuschauer

Dafür maßgeblich mitverantwortlich ist Viswanathan Anand mit seinen Leistungen, die ihm mehrere Weltmeisterschaften eingebracht haben. Anand war Ehrengast der Veranstaltung.

Anand gratuliert

Master Class Band 12: Viswanathan Anand

Als Viswanathan Anand auf der europäischen Schachbühne erschien, hatte er in Indien schon einige Erfolge erzielt, die indischen Jugendmeisterschaften und als Jugendlicher auch die Landesmeisterschaften der Erwachsenen gewonnen. Mit gerade einmal 14 Jahren wurde Anand 1984 für die Schacholympiade in die indische Nationalmannschaft berufen. 1987 wurde er Juniorenweltmeister, 1988 verlieh die die FIDE dem 19-jährigen den Titel eines Großmeisters.

Mehr...

Tania Sachdev kommentierte und moderierte die Schlussfeier

Improve your Tactics

Dieser Kurs hilft Ihnen, gute Stellungen mit taktischen Möglichkeiten zu bekommen, schärft Ihren taktischen Blick und verbessert Ihr taktisches Verständnis. Und die Beschäftigung mit Kombinationen, Studien und Taktikaufgaben zahlt sich immer aus!

Mehr...

Begeisterung pur

Livestream Tag 5

 

Tabelle Blitz

 

Partien Blitzturnier

 

Partien Blitz-Tiebreak

 

Tabelle Rapid

 

Partien Rapidturnier

 

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren