Bundesliga: Baden-Baden siegt mit Anand

von Johannes Fischer
22.02.2014 – Baden-Baden gegen Solingen, das war die Spitzenbegegnung der 9. Runde der Schachbundesliga. Entsprechend stark traten die Badenser auf. An Brett eins spielte Ex-Weltmeister Anand, an Brett fünf Alexei Shirov. Gut für die Fans, schlecht für Solingen. Baden-Baden gewann 7:1. Am Tabellenende holte König Tegel wichtige Punkte. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Bundesliga, Runde 9

Erstmals in dieser Saison ging Vishy Anand für die OSG ans Brett  - und kam zu einem Sieg gegen Österreichs Nummer eins, Markus Ragger. Ganz ohne Mühe war der allerdings nicht. Top-Scorer der OSG ist weiterhin Philipp Schlosser. Vor der Runde hatte er 6 aus 6, nach der Runde 7 aus 7. Mit diesem Sieg gegen Solingen baute Baden-Baden seinen Vorsprung an der Tabellenspitze weiter aus und liegt jetzt mit 18 Mannschaftspunkten aus 9 Kämpfen ganze vier Punkte vor Hockenheim, die sich mit einem 5:3 Erfolg gegen Trier auf den zweiten Platz schoben.

Der ungefährdete 7:1 Erfolg der OSG Baden-Baden war aber nicht der höchste Sieg der Runde. Der gelang Wattenscheid mit einem 7,5:0,5 gegen Abstiegskandidat Griesheim. Die ebenfalls vom Abstieg bedrohten SF Berlin konnten keinen Boden gut machen und verloren 3:5 gegen Eppingen und auch Abstiegskandidat Viernheim verlor mit 2,5:5,5 gegen den SV Mülheim. Dafür holte König Tegel im Kellerduell gegen Bayern München mit einem 5:3 Sieg zwei wichtige Punkte.

Damit liegen die SF Berlin, SV Griesheim und König Tegel mit je 3 Mannschaftspunkten auf den Plätzen 12, 13 und 14. Auf Rang 15 liegt Bayern München mit 2 Mannschaftspunkten, einen Punkt vor dem SV Viernheim, dem Schlusslicht der Tabelle.

In Hamburg feierten die beiden Nordvereine Erfolge. Der Hamburger SK gewann knapp mit 4,5:3,5 gegen SK Turm Emsdetten und Werder Bremen gelang mit 6:2 ein überraschend hoher Sieg gegen Katernberg, mit dem sie sich auf Platz drei schoben.

Bilder vom Kampf in Hamburg

Blick in den Spielsaal

Anish Giri, Hollands Nummer eins, spielt auch bei Emsdetten an Brett eins. Gegen den HSK traf er dort auf den Holländer Robin Van Kampen, die Nummer acht der holländischen Rangliste. Die Partie endete Remis.

Daniil Dubov kam direkt vom Bronstein-Memorial aus Minsk nach Hamburg.

Er trennte sich von Robert Kempinski Remis.

Die Begegnung zwischen dem schwedischen GM Nils Grandelius (links) und der Hamburger Nachwuchshoffnung Rasmus Svane endete ebenfalls Unentschieden.

Rasmus Svane

Mikheil Mchedlishvili (links) gewann gegen Sune Berg Hansen und holte einen Punkt für Emsdetten

Doch Lubomir Ftacnik revanchierte sich mit einem Sieg gegen Wouter Spoelman (links)

Lubomir Ftacnik

Roeland Pruijssers gewann gegen Dorian Rogozenco

Bundestrainer Dorian Rogozenco

Jonny Hector unterlag dem Hamburger Thies Heinemann

Jonas Lampert sorgte mit seinem Sieg gegen Christian Richter für einen wichtigen Hamburger Punkt

Interessierte Zuschauer: Die Zwillinge Julian und Daniel Grötzbach

Der französische GM Laurent Fressinet, Bremens Nummer eins, Sekundant und Blitzpartner von Magnus Carlsen

Der zweite Franzose im Bremer Team: Romain Edouard

Gennadij Fish

Der indische GM Parimarjan Negi spielt für die Sportfreunde Katernberg und hatte es mit Alexander Areshchenko zu tun.

Richtig gut lief es nicht für Negi. Er verlor die Partie.

Ilja Zaragatski spielt ebenfalls für Katernberg und kam gegen Vlastimil Babula zu einem Remis.

Sebastian Siebrecht, Katernberg, verlor gegen den Bremer...

... Tomi Nyback aus Finnland.

Matthias Blübaum, eines der größten Nachwuchstalente im deutschen Schach, spielte gegen Robert Riis Remis.

Robert Riis (links), mag scharfe Gambits und zweischneidige Varianten.

Ergebnisse der 9. Runde

SC Viernheim              2½-5½ SV Mülheim Nord          
 1 Maze,Sebastien         0 : 1 Landa,Konstantin        6
 3 Abergel,Thal           1 : 0 Fridman,Daniel          7
 6 Beikert,Guenther,Dr.   ½ : ½ Berelowitsch,Alexander 10
 7 Meinhardt,Maximilian   0 : 1 Hausrath,Daniel        11
 9 Carbonnel,Pierre       0 : 1 Feygin,Michael         12
10 Jacob,Volker           0 : 1 Levin,Felix            13
11 Spiegel,Stefan,Dr.     0 : 1 Saltaev,Mihail         14
12 Mueller,Michael        1 : 0 Zwirs,Nico             16

SV Griesheim              ½ - 7½ SV Wattenscheid          
 1 Piorun,Kacper          0 : 1 Najer,Evgeniy           2
 2 Tazbir,Marcin          0 : 1 Bartel,Mateusz          3
 3 Bulski,Krzysztof       ½ : ½ Hansen,Eric             4
 4 Grabarczyk,Miroslaw    0 : 1 Dragun,Kamil            5
 5 Murdzia,Piotr          0 : 1 Rustemov,Alexander      7
 7 Farago,Ivan            0 : 1 Appel,Ralf              8
 9 Grabarczyk,Bogdan      0 : 1 Handke,Florian         10
10 Walter,Stefan          0 : 1 Hirneise,Tobias        11

SG Trier                 3 - 5 SV Hockenheim            
 7 Bobras,Piotr           0 : 1 Rapport,Richard         2
11 Gonda,Laszlo           1 : 0 Buhmann,Rainer          3
12 Cioara,Andrei-Nestor   0 : 1 Lenic,Luka              4
13 Galyas,Miklos          ½ : ½ Baramidze,David         6
14 Seger,Ruediger         0 : 1 Wagner,Dennis           8
15 Kolbus,Dietmar         ½ : ½ Ribli,Zoltan            9
16 Dany,Alexander         0 : 1 Banusz,Tamas           10
17 Yankelevich,Lev        1 : 0 Boguslavskyy,Oleg      14

 

SG Solingen               1 - 7 OSG Baden Baden          
 1 Ragger,Markus          0 : 1 Anand,Viswanathan       1
 3 L'Ami,Erwin            ½ : ½ Bacrot,Etienne          5
 7 Nikolic,Predrag        0 : 1 Naiditsch,Arkadij       6
 8 Jussupow,Artur         ½ : ½ Kasimdzhanov,Rustam     8
14 Wegerle,Joerg          0 : 1 Shirov,Alexei          10
15 Schaefer,Markus        0 : 1 Nisipeanu,Liviu-Dieter 11
17 Hobusch,Jan            0 : 1 Nielsen,Peter Heine    12
18 Neumair,Jerome         0 : 1 Schlosser,Philipp      15

 

Schachfreunde Berlin      2½-4½ SC Eppingen              
 1 Melkumyan,Hrant        H : H Bologan,Viktor,Dr.      3
 3 Mista,Aleksander       0 : 1 Balogh,Csaba            6
 5 Schneider,Ilja         0 : 1 Acs,Peter               9
 7 Dann,Matthias          ½ : ½ Braun,Arik             10
 8 Lauber,Arnd            1 : 0 Medvegy,Zoltan         11
11 Abel,Dennes            0 : 1 Guliyev,Namig          12
12 Thiede,Lars            ½ : ½ Ruck,Robert            13
13 Agopov,Mikael          ½ : ½ Noe,Christopher        17

 

SK König Tegel            5 - 3 FC Bayern München        
 1 Rabiega,Robert         ½ : ½ Schenk,Andreas          3
 2 Stern,Rene             1 : 0 Belezky,Alexander       4
 3 Richter,Michael        1 : 0 Renner,Christoph        6
 4 Muse,Mladen            0 : 1 Meister,Peter           7
 5 Von Herman,Ulf         1 : 0 Reiss,Tibor             8
 6 Sarbok,Torsten         ½ : ½ Zajogin,Alexander      10
 7 Muse,Drazen            0 : 1 Fedorovsky,Michael     11
 8 Fruebing,Stefan        1 : 0 Reich,Thomas           12

 

Hamburger SK              4½-3½ SK Turm Emsdetten        
 3 Van Kampen,Robin       ½ : ½ Giri,Anish              1
 5 Kempinski,Robert       ½ : ½ Dubov,Daniil            3
 7 Hansen,Sune Berg       0 : 1 Mchedlishvili,Mikheil   4
 8 Svane,Rasmus           ½ : ½ Grandelius,Nils         6
 9 Ftacnik,Lubomir        1 : 0 Spoelman,Wouter         7
10 Rogozenco,Dorian       0 : 1 Pruijssers,Roeland      9
12 Heinemann,Thies        1 : 0 Hector,Jonny           11
17 Lampert,Jonas          1 : 0 Richter,Christian      16

 

SV Werder Bremen          6 - 2 Sportfreunde Katernberg  
 2 Fressinet,Laurent      ½ : ½ Romanov,Evgeny          3
 3 Areshchenko,Alexander  1 : 0 Negi,Parimarjan         4
 4 Efimenko,Zahar         ½ : ½ Fier,Alexandr           5
 5 Edouard,Romain         1 : 0 Firman,Nazar            8
 7 Nyback,Tomi            1 : 0 Siebrecht,Sebastian     9
 8 Babula,Vlastimil       ½ : ½ Zaragatski,Ilja        10
 9 Bluebaum,Matthias      ½ : ½ Ris,Robert             11
12 Fish,Gennadij          1 : 0 Scholz,Christian,Dr.   13

 
 
 

Tabelle:

 1. OSG Baden Baden            9 18  57 
 2. SV Hockenheim              9 14  44½ 
 3. SV Werder Bremen           9 14  44½ 
 4. SC Eppingen                9 14  42 
 5. SV Mülheim Nord            9 13  39½ 
 6. SG Solingen                9 13  37½ 
 7. Hamburger SK               9 12  41½ 
 8. SK Turm Emsdetten          9 10  40
 9. SG Trier                   9 10  38 
10. SV Wattenscheid            9  7  33½ 
11. Sportfreunde Katernberg    9  7  32½ 
12. Schachfreunde Berlin       9  3  27½ 
13. SV Griesheim               9  3  27 
14. SK König Tegel             9  3  24½ 
15. FC Bayern München          9  2  24 
16. SC Viernheim               9  1  21½

 

Partien

 

Fotos: André Schulz



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren