Café Lecca: Interview mit Guido Weissert im ND

21.05.2006 – Mit seine Café Lecca hat Guido Weissert in Trier die Tradition der Schach Café in einer modernen Version wiederaufleben lassen. Gleichzeitig hat er die erste ChesBase Sportsbar eröffnet. Auf dem riesigen Plasmabildschirm inmitten des Cafès bekommt man auch Verbindung zum Internet und kann z.B. auf dem Fritzserver blitzen. Auf diese Weise lässt sich modernes Internetschach und Geselligkeit angenehm verbinden. Außerdem sind regelmäßig Sendung von TV ChessBase zu sehen. Dr. René Gralla hat Guido Weissert für Neues Deutschland interviewt. Kaffeehaus im Café Lecca... Interview im neuen Deutschland...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren