Café Lecca: Interview mit Guido Weissert im ND

21.05.2006 – Mit seine Café Lecca hat Guido Weissert in Trier die Tradition der Schach Café in einer modernen Version wiederaufleben lassen. Gleichzeitig hat er die erste ChesBase Sportsbar eröffnet. Auf dem riesigen Plasmabildschirm inmitten des Cafès bekommt man auch Verbindung zum Internet und kann z.B. auf dem Fritzserver blitzen. Auf diese Weise lässt sich modernes Internetschach und Geselligkeit angenehm verbinden. Außerdem sind regelmäßig Sendung von TV ChessBase zu sehen. Dr. René Gralla hat Guido Weissert für Neues Deutschland interviewt. Kaffeehaus im Café Lecca... Interview im neuen Deutschland...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren