Carlsen Anands Sekundant bei WM in Sofia

23.12.2009 – Vergangenen Montag besuchte Viswanathan Anand Kalkutta, um die Sieger der Ostzone der "NIIT Mindchampions Academy" zu beglückwünschen. Bei dieser Gelegenheit beantwortete er auch Fragen der anwesenden Journalisten. Telgraph Calcutta veröffentlichte gestern eine Zusammenfassung von Anands Stellungsnahmen. Anand nannte den Namen eines Sekundanten, der bereits feststünde. Dabei handelt es sich um keinen Geringeren als den neuen Weltranglistenersten Magnus Carlsen. Der Norweger hatte schon vor dem letzten WM-Kampf als Sparringspartner für Anand gedient. Zudem gebe es Gespräche mit Ganguly. Schon jetzt würde er sich intensiv auf den WM-Kampf vorbereiten, berichtete der Weltmeister, und trainiere täglich 12 Stunden. Artikel im Telegraph...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren