Corus: Quartett in Front

22.01.2005 – Mit seinem dritten Sieg in Folge, diesmal gegen Bruzon, konnte Vishy Anand heute das Führungstrio zum Quartett erweitern. Der Inder, Leko, Adams und Topalov liegen mit  4,5 Punkten in Front. Dahinter folgen in Lauerstellung Vladimir Kramnik, Alexander Grischuk und Lazaro Bruzon. In der B-Gruppe kam Tabellenführer Mamedyarov ebenso zum Sieg wie Verfolger Karjakin. Natalia Zhukova konnt mit ihrem fünften Sieg in der C-Gruppe die Spitzenreiter einholen. Offizielle Seite...Fotos, Ergebnisse, Parten, noch mehr Fotos...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Corus Wijk aan Zee
14.-30.Januar 2005
Offizielle Seite...

 

Fotos: Jeroen van den Belt, Olena Boytsun
Text: André Schulz


Corus Schachturnier


Mischt wieder mit: Anand

Mit der heutigen siebten Runde hat das Corusturnier in Wijk die zweite Turnierhäfte eingeläutet. Nach seinem nicht so optimalem Start hat Vorjahressieger und Turnierfavorit Vishy Anand seinen dritten Sieg in Folge gelandet. In Runde 5 war er noch auf die Mithilfe von Alexander Morozevich angewiesen, doch die folgenden Siegen gegen Ponomariov und heute gegen den Kubaner Lazaro Bruzon hat er sich selber heraus gespielt. Der Kubaner und Sieger des A-Turniers im letzten Jahr begann mit 1.Sf3, wonach die Partie später in die Katalanische Eröffnung überging.


Lazaro Bruzon

Gefährden konnte er Anands Position damit nicht. Zunächst musste Bruzon einen d4-Isolani hinnehmen, der bald nach einer Tauschaktion im Zentrum auch verloren ging. Das abschließende Springerendspiel wurde von Anand mit einem eindeutigen Befund versehen.

Erst hatte Alexander Morozevich im bisherigen Turnierverlauf in Wijk kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu.

Gegen Anand verpatzte Morozevich eine Figur in Runde 5, gestern stellte er seine Siegpartie gegen Bruzon einzügig ein, als er eine Mattwendung übersah. Heute musste der Moskowiter gegen den bisher gut aufgelegten Veselin Topalov ran.

Seine Eröffnungswahl, Berliner Verteidigung, setzt sogleich ein klares Signal, welches Ergebnis Morozevich diesmal anstrebte. Mit bisher nur einem halben Punkt auf dem Konto ist er offenbar nun auf Schadensbegrenzung aus.

Topalov wich mit 6.De2 von der sattsam bekannten Hauptvariante ab, konnte aber aus der Eröffnung keinerlei Vorteil heraus holen. Eher stand Morozevich besser, der diesmal aber nichts übersehen wollte und die Partie in kontrollierter Defensive zum Remis führte.

Mit Peter Leko und Michael Adams trafen zwei der Spitzenreiter aufeinander.

Adams wich mit 5...d6 im Spanier einmal von den üblichen Wegen ab und wählte die Verbesserte Steinitzverteidigung.

Auf dem Brett entstanden so einmal ganz andere spanische Bilder als jene, die man sonst immer sieht. Große Mühe hatte der Engländer nicht, die Partie ausgeglichen zu halten.

Peter Svidler, seit September 2004 in Brissago, Calvia, Moskau und nun Wijk mehr oder weniger im Dauereinsatz, hatte heute Grund zur dreifachen Freude.


Peter Svidler

Mit bisher drei Niederlagen konnte der St. Petersburger kaum mit dem bisherigen Verlauf in Wijk zufrieden sein. Heute durfte er aber schon nach nur 20 Zügen den Sieg gegen Loek van Wely feiern. Das bescherte ihm 1) seine erste Gewinnpartie  2) einen vollen Punkt und 3) einen halbe Ruhetag, denn lange hat diese Partie nicht gedauert.



Van Wely wurde damit zum Blitzableiter für Svidlers Wut, nach dessen gestrigem Schnellverlust gegen Kramnik. Svidlers "Blitzkrieg" gelang ihm zudem in einer eher drögen Antisvveshnikov-Variante, in der Van Wely nach einer Svidler-Neuerung bemüht war, alle geltenden Eröffnungsgrundsätze zu verletzten. Am Ende entstand eine Musterpartie für jedes Lehrbuch.

Eine sehr spannende Partie zeigten Ruslan Ponomariov und Valdimir Kramnik.


Kramnik, Ponomariov



Im 18.Zug folgte Ponomariov bekannten Vorbildern und opferte den h-Bauern, um am Königsflügen gegen Kramniks Sweshnikov-Sizilianer zum Angriff zu kommen.

Wenige Züge später steckte er einen ganzen Turm ins Geschäft. In den folgenden Verwicklungen mussten beide Seiten mit maschineller Präzision spielen, um die Balance zu wahren. Schließlich endete die Partie remis.

Eine klassische spanische Breyervariante gab es in der Partie zwischen Judit Polgar und Nigel Short zu sehen. Nach dem Damentausch lautete das Thema "starker Zentralspringer (Polgar) gegen Läuferpaar (Short).




Breyer: Wie ging denn das noch mal...?



Als später alle Leichtfiguren getauscht waren, zeigten die beiden noch ein interessantes Turmendspiel, das schließlich unentschieden endete.



In der Partie zwischen Ivan Sokolov und Alexander Grischuk schaffte es der russische Vizemeister, seine ziemlich schlechte Position irgendwie zusammen zu halten und im Endspiel war er dann plötzlich derjenige, der auf Gewinn spielte. Schließlich endete die Partie in einem Remis-Turmendspiel.

In Gruppe B traf Magnus Carlsen mit den schwarzen Steinen auf Alexander Onischuk, der ihm die die tief analysierte Karpov-Variante als Antwort auf die Grünfeldverteidigung vorsetzte.

Carlsen musste einige Zeit mit einem Bauern weniger spielen, schaffte es aber, die Partie zu halten.

Tabellenführer Shakryar Mamedyarov musst sich heute Antoaneta Stefanova auseinander setzen.


Weltmeisterin Stefanova

Der Versuch der Weltmeisterin, den zur Zeit besten Jugendlichen der Welt mit der Trompovsky-Eröffnung zu überraschen, misslang.

Zwar konnte sie erfolgreich einen Bauern opfern und erhielt auch etwas Entwicklungsvorsprung, doch am Ende entschied Mamedyarovs kompaktes Bauernzentrum die Partie, indem es half, einen verirrten Springer einzufangen.


Shakryar Memedyarov

Friso Nijboer brachte gegen Alexandra Kosteniuk in einem klassischen Sizilianer das thematische Qualitätsopfer auf c3, wonach er ausreichende Komenpensation und aktives Spiel erhielt. Zum Sieg reichte es nicht.


Kosteniuk und Nijboer


Alexandra Kosteniuk


Was machen gegen den Angriff am Königsflügel? Vielleicht ein Qualitätsopfer?

Sipke Ernst, der im letzten Jahr sehr stark in der C-Gruppe aufgetrumpft war, konnte heute mit den weißen Steinen erfolgreich die Versuche von Ivan Cheparinov neutralisieren, die Partie im Königsangriff zu entscheiden. In einer Partie mit vielen taktischen Finesse musste er aber über 50 Züge gehen, bevor er das Unentschieden zugestanden bekam.

Alejandro Ramirez und Daniel Stellwagen produzierten interessante Bilder in einer Französischen Abtauschvariante, die abseits der üblichen Weg behandelt wurde und dann aber theoriegemäß remis endete.


Ramirez gegen Stellwagen: Tee trinken und abwarten

Ein interessantes Gefecht auf französischem Terrain lieferten sich auch Sergey Karjakin und Pedrag Nikolic. Nikolic hatte wieder einmal zu seiner Lieblingsidee mit Kf8 gegen Dg4 in der Winawervariante gegriffen und war damit nicht schlecht gefahren.

Um den 42.Zug jedoch griff er fehl und ließ einen tödlichen Angriff auf seinen König zu.

Für die Seeschlange des Tages sorgten Peter Heine Nielsen und Jan Smeets.

Nach interessanter Partie in der Botvinnikvariante im Halbslawen stand ein Endspiel Dame gegen Dame mit Bauern auf dem Programm, das eine Reihe von Zügen der Behandlung einforderte. Schließlich konnte Peter Heine Nielsen im 95.Zug den vollen Punkt verbuchen.

In Gruppe C konnte Manuel Bosboom erfolgreich Bianca Muhren mit einem originellen Gambitspiel im Angenommenen Damengambit erschrecken und schon nach 19 Zügen zur Aufgabe zwingen.

Für eine Überraschung sorgte Erwin L'Amy, der den Teilnehmer der russischen Meisterschaftsfinales Alexey Korotylev bezwang. Der Holländer konnte zunächst einen Springer im gegnerischen Lager auf d6 einpflanzen und dann die von diesem verursachte Verwirrung für einen Mattangriff nutzen konnte.

Auch Sergey Alekseev musste gegen Joost Wempe einen kleinen Rückschlag im Kampf um den Turniersieg hinnehmen. Mit den weißen Steinen konnte er den Winawer-Franzosen des Niederländers nicht gefährden und stand in der Schlussstellung schon eher schlechter, als er das Remis annahm.

Vladimir Georgiev, ein weitere Favorit, kam gegen Harmen Jonkman ebenfalls nicht über ein Remis hinaus, obwohl er sich im Endspiel lange mühte.


Georgiev gegen "Chess Calendar" Jonkman

Zu seinem ersten Sieg kam Turnierbenjamin
Parimarjan Negi. Der elfjährige Inder, vielleicht ein nächster Anand?, besiegte Zeinab Mamedyarova.


Nummer zwei in der Rangliste der Geschwister Mamedyarov: Zeinab

Negi folgte einem Konzept gegen die Russische Verteidigung, das auch von Shirov schon mehrmals erfolgreich angewendet wurde.

Tea Lanchava besiegte Wouter Spoelman mit einem lehrbuchartigen Läufer-Einschlag auf g6.


Tea Lanchava

Natalia Zhukova kam gegen Leon Pliester zu ihrem fünften Sieg: Frauenpower! Die erste Europameisterin ist nun eine ernsthafte Kandidatin für den Turniersieg in Gruppe C.


Natalia Zhukova gewann zum fünften Mal


 

Gruppe A

Stand nach sieben  Runden




Gruppe A - Spielplan und Ergebnisse

Runde 1 (15. Januar 2005)

Bruzon, Lazaro         ½-½  Kramnik, Vladimir
Grischuk, Alexander    ½-½  Anand, Viswanathan
Morozevich, Alexander  ½-½  Van Wely, Loek
Polgar, Judit          1-0  Svidler, Peter          
Short, Nigel D         ½-½  Adams, Michael
Sokolov, Ivan          ½-½  Leko, Peter
Topalov, Veselin       1-0  Ponomariov, Ruslan

Partien der Runde zum Nachspielen...    

Runde 2 (16. Januar 2005)

Adams, Michael         1-0  Morozevich, Alexander
Anand, Viswanathan     0-1  Leko, Peter
Grischuk, Alexander    ½-½  Short, Nigel D
Kramnik, Vladimir      0-1  Topalov, Veselin
Ponomariov, Ruslan     1-0  Polgar, Judit           
Svidler, Peter         ½-½  Sokolov, Ivan           
Van Wely, Loek         ½-½  Bruzon, Lazaro

Partien der Runde zum Nachspielen...          

Runde 3 (17. Januar 2005)

Bruzon, Lazaro         ½-½  Adams, Michael          
Leko, Peter            1-0  Svidler, Peter          
Morozevich, Alexander  0-1  Grischuk, Alexander     
Polgar, Judit          ½-½  Kramnik, Vladimir       
Short, Nigel D         ½-½  Anand, Viswanathan      
Sokolov, Ivan          0-1  Ponomariov, Ruslan      
Topalov, Veselin       ½-½  Van Wely, Loek

Partien der Runde zum Nachspielen...         

Runde 4 (18. Januar 2005)

Adams, Michael         1-0  Topalov, Veselin        
Anand, Viswanathan     ½-½  Svidler, Peter          
Grischuk, Alexander    ½-½  Bruzon, Lazaro          
Kramnik, Vladimir      1-0  Sokolov, Ivan           
Ponomariov, Ruslan     ½-½  Leko, Peter             
Short, Nigel D         1-0  Morozevich, Alexander   
Van Wely, Loek         ½-½  Polgar, Judit

Partien der Runde zum Nachspielen...             

Runde 5 (20. Januar 2005)

Bruzon, Lazaro         1-0  Short, Nigel D          
Leko, Peter            ½-½  Kramnik, Vladimir       
Morozevich, Alexander  0-1  Anand, Viswanathan      
Polgar, Judit          ½-½  Adams, Michael          
Sokolov, Ivan          ½-½  Van Wely, Loek          
Svidler, Peter         ½-½  Ponomariov, Ruslan      
Topalov, Veselin       ½-½  Grischuk, Alexander

Partien der Runde zum Nachspielen...  

Runde 6 (21. Januar 2005)

Adams, Michael         ½-½  Sokolov, Ivan           
Anand, Viswanathan     1-0  Ponomariov, Ruslan      
Grischuk, Alexander    ½-½  Polgar, Judit           
Kramnik, Vladimir      1-0  Svidler, Peter          
Morozevich, Alexander  0-1  Bruzon, Lazaro          
Short, Nigel D         0-1  Topalov, Veselin        
Van Wely, Loek         ½-½  Leko, Peter  

Partien der Runde zum Nachspielen...             

Runde 7 (22. Januar 2005)

Bruzon, Lazaro         0-1  Anand, Viswanathan      
Leko, Peter            ½-½  Adams, Michael          
Polgar, Judit          ½-½  Short, Nigel D          
Ponomariov, Ruslan     ½-½  Kramnik, Vladimir       
Sokolov, Ivan          ½-½  Grischuk, Alexander     
Svidler, Peter         1-0  Van Wely, Loek          
Topalov, Veselin       ½-½  Morozevich, Alexander   

Partien der Runde zum Nachspielen... 

Runde 8 (23. Januar 2005)

Adams, Michael         -  Svidler, Peter          
Anand, Viswanathan     -  Kramnik, Vladimir       
Bruzon, Lazaro         -  Topalov, Veselin        
Grischuk, Alexander    -  Leko, Peter             
Morozevich, Alexander  -  Polgar, Judit           
Short, Nigel D         -  Sokolov, Ivan           
Van Wely, Loek         -  Ponomariov, Ruslan      

Runde 9 (25. Januar 2005)

Kramnik, Vladimir      -  Van Wely, Loek          
Leko, Peter            -  Short, Nigel D          
Polgar, Judit          -  Bruzon, Lazaro          
Ponomariov, Ruslan     -  Adams, Michael          
Sokolov, Ivan          -  Morozevich, Alexander   
Svidler, Peter         -  Grischuk, Alexander     
Topalov, Veselin       -  Anand, Viswanathan      

Runde 10 (26. Januar 2005)

Adams, Michael         -  Kramnik, Vladimir       
Anand, Viswanathan     -  Van Wely, Loek          
Bruzon, Lazaro         -  Sokolov, Ivan           
Grischuk, Alexander    -  Ponomariov, Ruslan      
Morozevich, Alexander  -  Leko, Peter             
Short, Nigel D         -  Svidler, Peter          
Topalov, Veselin       -  Polgar, Judit           

Runde 11 (28. Januar 2005)

Kramnik, Vladimir      -  Grischuk, Alexander     
Leko, Peter            -  Bruzon, Lazaro          
Polgar, Judit          -  Anand, Viswanathan      
Ponomariov, Ruslan     -  Short, Nigel D          
Sokolov, Ivan          -  Topalov, Veselin        
Svidler, Peter         -  Morozevich, Alexander   
Van Wely, Loek         -  Adams, Michael          

Runde 12 (29. Januar 2005)

Anand, Viswanathan     -  Adams, Michael          
Bruzon, Lazaro         -  Svidler, Peter          
Grischuk, Alexander    -  Van Wely, Loek          
Morozevich, Alexander  -  Ponomariov, Ruslan      
Polgar, Judit          -  Sokolov, Ivan           
Short, Nigel D         -  Kramnik, Vladimir       
Topalov, Veselin       -  Leko, Peter             

Runde 13 (30. Januar 2005)

Adams, Michael         -  Grischuk, Alexander     
Kramnik, Vladimir      -  Morozevich, Alexander   
Leko, Peter            -  Polgar, Judit           
Ponomariov, Ruslan     -  Bruzon, Lazaro          
Sokolov, Ivan          -  Anand, Viswanathan      
Svidler, Peter         -  Topalov, Veselin        
Van Wely, Loek         -  Short, Nigel D     


Gruppe B

Stand nach sieben Runden:


Gruppe B - Spielplan und Ergebnisse

Runde 1 (15. Januar 2005)

Karjakin, Sergey        1-0  Ernst, Sipke             
Kosteniuk, Alexandra    1-0  Onischuk, Alexander      
Nielsen, Peter Heine    ½-½  Stefanova, Antoaneta     
Nijboer, Friso          0-1  Mamedyarov, Shakhriyar   
Nikolic, Predrag        0-1  Stellwagen, Daniel       
Ramirez, Alejandro      ½-½  Carlsen, Magnus          
Smeets, Jan             ½-½  Cheparinov, Ivan

Partien der Runde zum Nachspielen...    
         
Runde 2 (16. Januar 2005)

Carlsen, Magnus         1-0  Kosteniuk, Alexandra     
Cheparinov, Ivan        1-0  Nijboer, Friso           
Mamedyarov, Shakhriyar  1-0  Ramirez, Alejandro       
Nikolic, Predrag        ½-½  Smeets, Jan              
Onischuk, Alexander     ½-½  Nielsen, Peter Heine     
Stefanova, Antoaneta    ½-½  Karjakin, Sergey         
Stellwagen, Daniel      1-0  Ernst, Sipke
Partien der Runde zum Nachspielen...    
             

Runde 3 (17. Januar 2005)

Ernst, Sipke            0-1  Stefanova, Antoaneta     
Karjakin, Sergey        ½-½  Onischuk, Alexander      
Kosteniuk, Alexandra    0-1  Mamedyarov, Shakhriyar   
Nielsen, Peter Heine    ½-½  Carlsen, Magnus          
Nijboer, Friso          0-1  Nikolic, Predrag         
Ramirez, Alejandro      ½-½  Cheparinov, Ivan         
Smeets, Jan             ½-½  Stellwagen, Daniel

Partien der Runde zum Nachspielen...    

Runde 4 (18. Januar 2005)

Carlsen, Magnus         ½-½  Karjakin, Sergey         
Cheparinov, Ivan        ½-½  Kosteniuk, Alexandra     
Mamedyarov, Shakhriyar  ½-½  Nielsen, Peter Heine     
Nikolic, Predrag        ½-½  Ramirez, Alejandro       
Onischuk, Alexander     ½-½  Ernst, Sipke             
Smeets, Jan             ½-½ Nijboer, Friso           
Stellwagen, Daniel      ½-½  Stefanova, Antoaneta

Partien der Runde zum Nachspielen...        

Runde 5 (20. Januar 2005)

Ernst, Sipke            ½-½  Carlsen, Magnus          
Karjakin, Sergey        ½-½  Mamedyarov, Shakhriyar   
Kosteniuk, Alexandra    ½-½  Nikolic, Predrag         
Nielsen, Peter Heine    0-1  Cheparinov, Ivan         
Nijboer, Friso          ½-½  Stellwagen, Daniel       
Ramirez, Alejandro      0-1  Smeets, Jan              
Stefanova, Antoaneta    ½-½  Onischuk, Alexander

Partien der Runde zum Nachspielen...     

Runde 6 (21. Januar 2005)

Carlsen, Magnus         ½-½  Stefanova, Antoaneta     
Cheparinov, Ivan        0-1  Karjakin, Sergey         
Mamedyarov, Shakhriyar  1-0  Ernst, Sipke             
Nijboer, Friso          ½-½  Ramirez, Alejandro       
Nikolic, Predrag        ½-½  Nielsen, Peter Heine     
Smeets, Jan             ½-½  Kosteniuk, Alexandra     
Stellwagen, Daniel      0-1  Onischuk, Alexander

Partien der Runde zum Nachspielen... 

Runde 7 (22. Januar 2005)

Ernst, Sipke            ½-½  Cheparinov, Ivan         
Karjakin, Sergey        1-0  Nikolic, Predrag         
Kosteniuk, Alexandra    ½-½  Nijboer, Friso           
Nielsen, Peter Heine    -    Smeets, Jan              
Onischuk, Alexander     ½-½  Carlsen, Magnus          
Ramirez, Alejandro      ½-½  Stellwagen, Daniel       
Stefanova, Antoaneta    0-1  Mamedyarov, Shakhriyar

Partien der Runde zum Nachspielen... 

Carlsen schaut einmal bei den Großen vorbei

Runde 8 (23. Januar 2005)

Cheparinov, Ivan        -  Stefanova, Antoaneta     
Mamedyarov, Shakhriyar  -  Onischuk, Alexander      
Nijboer, Friso          -  Nielsen, Peter Heine     
Nikolic, Predrag        -  Ernst, Sipke             
Ramirez, Alejandro      -  Kosteniuk, Alexandra     
Smeets, Jan             -  Karjakin, Sergey         
Stellwagen, Daniel      -  Carlsen, Magnus          

Runde 9 (25. Januar 2005)

Carlsen, Magnus         -  Mamedyarov, Shakhriyar   
Ernst, Sipke            -  Smeets, Jan              
Karjakin, Sergey        -  Nijboer, Friso           
Kosteniuk, Alexandra    -  Stellwagen, Daniel       
Nielsen, Peter Heine    -  Ramirez, Alejandro       
Onischuk, Alexander     -  Cheparinov, Ivan         
Stefanova, Antoaneta    -  Nikolic, Predrag         

Runde 10 (26. Januar 2005)

Cheparinov, Ivan        -  Carlsen, Magnus          
Kosteniuk, Alexandra    -  Nielsen, Peter Heine     
Nijboer, Friso          -  Ernst, Sipke             
Nikolic, Predrag        -  Onischuk, Alexander      
Ramirez, Alejandro      -  Karjakin, Sergey         
Smeets, Jan             -  Stefanova, Antoaneta     
Stellwagen, Daniel      -  Mamedyarov, Shakhriyar   

Runde 11 (28. Januar 2005)

Carlsen, Magnus         -  Nikolic, Predrag         
Ernst, Sipke            -  Ramirez, Alejandro       
Karjakin, Sergey        -  Kosteniuk, Alexandra     
Mamedyarov, Shakhriyar  -  Cheparinov, Ivan         
Nielsen, Peter Heine    -  Stellwagen, Daniel       
Onischuk, Alexander     -  Smeets, Jan              
Stefanova, Antoaneta    -  Nijboer, Friso           

Runde 12 (29. Januar 2005)

Kosteniuk, Alexandra    -  Ernst, Sipke             
Nielsen, Peter Heine    -  Karjakin, Sergey         
Nijboer, Friso          -  Onischuk, Alexander      
Nikolic, Predrag        -  Mamedyarov, Shakhriyar   
Ramirez, Alejandro      -  Stefanova, Antoaneta     
Smeets, Jan             -  Carlsen, Magnus          
Stellwagen, Daniel      -  Cheparinov, Ivan         

Runde 13 (30. Januar 2005)

Carlsen, Magnus         -  Nijboer, Friso           
Cheparinov, Ivan        -  Nikolic, Predrag         
Ernst, Sipke            -  Nielsen, Peter Heine     
Karjakin, Sergey        -  Stellwagen, Daniel       
Mamedyarov, Shakhriyar  -  Smeets, Jan              
Onischuk, Alexander     -  Ramirez, Alejandro       
Stefanova, Antoaneta    -  Kosteniuk, Alexandra     

Gruppe C

Stand nach sieben Runden



Gruppe C: Spielplan und Ergebnisse

Runde 1 (15. Januar 2005)

Alekseev, Evgeny       1-0  Negi, Parimarjan        
Bosboom-Lanchava, Tea  0-1  L'Ami, Erwin            
Georgiev, Vladimir     1-0  Bosboom, Manuel         
Jonkman, Harmen        ½-½  Mamedjarova, Zeinab     
Spoelman, Wouter       ½-½  Pliester, Leon          
Wempe, Joost           0-1  Korotylev, Alexey       
Zhukova, Natalia       1-0  Muhren, Bianca

Partien der Runde zum Nachspielen...    
          

Runde 2 (16. Januar 2005)

Bosboom, Manuel        ½-½  Alekseev, Evgeny        
Korotylev, Alexey      ½-½  Jonkman, Harmen         
Mamedjarova, Zeinab    0-1  Zhukova, Natalia        
Muhren, Bianca         ½-½  Georgiev, Vladimir      
Negi, Parimarjan       1-0  Bosboom-Lanchava, Tea   
Pliester, Leon         ½-½  L'Ami, Erwin            
Spoelman, Wouter       1-0  Wempe, Joost
Partien der Runde zum Nachspielen...    
            

Runde 3 (17. Januar 2005)

Alekseev, Evgeny       1-0  Muhren, Bianca          
Bosboom-Lanchava, Tea  1-0  Bosboom, Manuel         
Georgiev, Vladimir     1-0  Mamedjarova, Zeinab     
Jonkman, Harmen        0-1  Spoelman, Wouter        
L'Ami, Erwin           1-0  Negi, Parimarjan        
Wempe, Joost           1-0  Pliester, Leon          
Zhukova, Natalia       0-1  Korotylev, Alexey

Partien der Runde zum Nachspielen...    

Runde 4 (18. Januar 2005)

Bosboom, Manuel        ½-½  L'Ami, Erwin            
Korotylev, Alexey      ½-½  Georgiev, Vladimir      
Mamedjarova, Zeinab    0-1  Alekseev, Evgeny        
Muhren, Bianca         0-1  Bosboom-Lanchava, Tea   
Pliester, Leon         ½-½  Negi, Parimarjan        
Spoelman, Wouter       ½-½  Zhukova, Natalia        
Wempe, Joost           0-1  Jonkman, Harmen

Partien der Runde zum Nachspielen...  

Runde 5 (20. Januar 2005)

Alekseev, Evgeny       ½-½  Korotylev, Alexey       
Bosboom-Lanchava, Tea  0-1  Mamedjarova, Zeinab     
Georgiev, Vladimir     1-0  Spoelman, Wouter        
Jonkman, Harmen        1-0  Pliester, Leon          
L'Ami, Erwin           0-1  Muhren, Bianca          
Negi, Parimarjan       ½-½  Bosboom, Manuel         
Zhukova, Natalia       1-o  Wempe, Joost

Partien der Runde zum Nachspielen... 

Runde 6 (21. Januar 2005)

Jonkman, Harmen        0-1  Zhukova, Natalia        
Korotylev, Alexey      1-0  Bosboom-Lanchava, Tea   
Mamedjarova, Zeinab    0-1  L'Ami, Erwin            
Muhren, Bianca         1-0  Negi, Parimarjan        
Pliester, Leon         ½-½  Bosboom, Manuel         
Spoelman, Wouter       0-1  Alekseev, Evgeny        
Wempe, Joost           0-1  Georgiev, Vladimir

Partien der Runde zum Nachspielen... 

Runde 7 (22. Januar 2005)

Alekseev, Evgeny       ½-½  Wempe, Joost            
Bosboom, Manuel        1-0  Muhren, Bianca          
Bosboom-Lanchava, Tea  1-0 Spoelman, Wouter        
Georgiev, Vladimir     ½-½  Jonkman, Harmen         
L'Ami, Erwin           1-0  Korotylev, Alexey       
Negi, Parimarjan       1-0  Mamedjarova, Zeinab     
Zhukova, Natalia       1-0  Pliester, Leon  

Partien der Runde zum Nachspielen...         

Runde 8 (23. Januar 2005)

Jonkman, Harmen        -  Alekseev, Evgeny        
Korotylev, Alexey      -  Negi, Parimarjan        
Mamedjarova, Zeinab    -  Bosboom, Manuel         
Pliester, Leon         -  Muhren, Bianca          
Spoelman, Wouter       -  L'Ami, Erwin            
Wempe, Joost           -  Bosboom-Lanchava, Tea   
Zhukova, Natalia       -  Georgiev, Vladimir      

Runde 9 (25. Januar 2005)

Alekseev, Evgeny       -  Zhukova, Natalia        
Bosboom, Manuel        -  Korotylev, Alexey       
Bosboom-Lanchava, Tea  -  Jonkman, Harmen         
Georgiev, Vladimir     -  Pliester, Leon          
L'Ami, Erwin           -  Wempe, Joost            
Muhren, Bianca         -  Mamedjarova, Zeinab     
Negi, Parimarjan       -  Spoelman, Wouter        

Runde 10 (26. Januar 2005)

Georgiev, Vladimir     -  Alekseev, Evgeny        
Jonkman, Harmen        -  L'Ami, Erwin            
Korotylev, Alexey      -  Muhren, Bianca          
Pliester, Leon         -  Mamedjarova, Zeinab     
Spoelman, Wouter       -  Bosboom, Manuel         
Wempe, Joost           -  Negi, Parimarjan        
Zhukova, Natalia       -  Bosboom-Lanchava, Tea   

Runde 11 (28. Januar 2005)

Alekseev, Evgeny       -  Pliester, Leon          
Bosboom, Manuel        -  Wempe, Joost            
Bosboom-Lanchava, Tea  -  Georgiev, Vladimir      
L'Ami, Erwin           -  Zhukova, Natalia        
Mamedjarova, Zeinab    -  Korotylev, Alexey       
Muhren, Bianca         -  Spoelman, Wouter        
Negi, Parimarjan       -  Jonkman, Harmen         

Runde 12 (29. Januar 2005)

Alekseev, Evgeny       -  Bosboom-Lanchava, Tea   
Georgiev, Vladimir     -  L'Ami, Erwin            
Jonkman, Harmen        -  Bosboom, Manuel         
Pliester, Leon         -  Korotylev, Alexey       
Spoelman, Wouter       -  Mamedjarova, Zeinab     
Wempe, Joost           -  Muhren, Bianca          
Zhukova, Natalia       -  Negi, Parimarjan        

Runde 13 (30. Januar 2005)

Bosboom, Manuel        -  Zhukova, Natalia        
Bosboom-Lanchava, Tea  -  Pliester, Leon          
Korotylev, Alexey      -  Spoelman, Wouter        
L'Ami, Erwin           -  Alekseev, Evgeny        
Mamedjarova, Zeinab    -  Wempe, Joost            
Muhren, Bianca         -  Jonkman, Harmen         
Negi, Parimarjan       -  Georgiev, Vladimir     

 

Noch mehr Bilder:


Fans spielen auch


Halb-Holländer Yasser Seirawan




Kiebietze




Blick auf die Bretter im Fritzserver


Plausch am Rande: Adams und Svidler


Immer im indischen TV: Anand

 

 

 

 

 

 



Themen: Corus 2005
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren