Den Sizilianer austanzen

18.04.2015 – Die "Anti-Sizilianer" sind besonders auf Amateur- und Vereinsebene enorm populär. Es gibt sogar Sweschnikow-Experten, die wegen 3.Lb5 z.B. auf 2...e6 umgeschwenkt sind. Aber auch dagegen gibt es "Anti"-Rezepte. Lorin D'Costa und Nick Murphy stellen auf ihrer neuen DVD viele spannende Ideen zu einem kompakten Weißrepertoire zusammen. Soll er nur kommen, der nächste Sizilianer! Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Carlsens Rezept gegen Sizilianisch!

Christian Höthe (Braunschweig) rezensiert "A repertoire against the Sicilian" von D'Costa/Murphy

Wer kennt das Problem nicht? Als Anziehender spielt man gern mit 1. e4 auf Angriff und hat sein Repertoire gegen Französisch, Caro Kann und 1. ...e5 nach mehr oder weniger bestem Wissen und Gewissen feinjüstiert.

Wäre da bloss nicht der kolossale Theorieblock, der nach 1. ...c5, dem Sizilianer, auf Feinschliff wartet. Am Sizilianer können ganze Hoffnungen zerbrechen! Man erinnere sich bloss daran, wie es Kasparow 1984 mittels des Sizilianers gelang, Karpow von seinem damals bevorzugten 1. e4 abzubringen und auf 1. d4 umzusteigen!

Also - was tun gegen Sizilianisch?

Auf ihrer neuesten DVD "A Repertoire against the Sicilian" haben IM Lorin D’Costa und Schachsoftware-Experte Nick Murphy einen ebenso praktischen wie effizienten Weg beschritten: sie empfehlen, 2. Sf3 zu spielen und nach 2. ...d6 und 2. ...Sc6 den Zug 3. Lb5 (+) folgen zu lassen.

Eine überaus praktische Heransgehensweise, die schon seit Jahrzehnten von starken Spielern wie Rublevsky, Akopian und Glek mit Erfolg angewandt wird. Und erinnern wir uns zurück an das Jahr 1992 als der unvergessliche Robert James Fischer sein Comeback feierte und seinen liebsten Rivalen zur grossen Überraschung ausgerechnet mit dem Zug 3. Lb5 in einer Glanzpartie überspielte!

Fischer - Spassky, (St Stefan/Belgrade (11) 1992)

Wie stark der Zug 3. Lb5 (+) ist, bekam auch der wohl nach Fischer bekannteste Sizilianisch-Anhänger Garry Kasparov beim Wettkampf Russland gegen die Welt im Jahr 2002 zu spüren als er die Partie nach nur 25 Zügen verloren geben musste - zu einem Zeitpunkt, wo er in seinem geliebten Najdorf/Scheveninger sicher noch in seinem "Buch" war.

Akopian - Kasparov, Russia - Rest of the World 2002

Weltmeister Magnus Carlsen ist dafür bekannt, sich eher ungern theoretischen Duellen zu stellen, sondern lieber "einfach Schach zu spielen". Demzufolge kommt das mit 3. Lb5 (+) eingeleitete Moskauer System bzw. die Rossolimo-Variante seinem Stil entgegen. Sehr zum Leidweisen seiner Gegner übrigens, wie unter anderem auch solch ein Sizilianisch-Experte wie Boris Geland im Kandidatenturnier 2013 erfahren musste. Auch diese instruktive Partie wird vom Team D´Costa und Murphy auf der DVD mit insgesamt sechs Stunden Spielzeit ausführlich kommentiert.

Beispielvideo

Zu guter Letzt werden auch Abweichungen im zweiten Zug wie 2. ....e6 und 2. ....g6 nicht übersehen und treffen auf ebenso schlagkräftige Erwiderungen, die auch im Repertoire von Carlsen zu finden sind und sogar 2014 im WM-Rückmatch gegen Anand zur Anwendung kamen. Mein Tipp - schauen Sie selbst!

Fazit: 6 Stunden Video- und Spielspass gegen Sizilianisch! Glauben Sie mir - Sie werden es nicht abwarten können, dass Ihr nächster Gegner Sizilianisch spielt!

D'Costa/Murphy: "A repertoire against the Sicilian" im Shop bestellen...

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors