Deutsche Meisterschaft: Favoriten im Stau

31.01.2004 – In Deutschland tobte sich der Winter aus und sorgte für Staus auf den Straßen und auch an den Brettern der Deutschen Meisterschaft in Höckendorf (27.Januar -7.Februar) konnten viele der Favoriten noch keine ungebremste Fahrt aufnehmen. Während die Nummer Eins der Setzliste Alexander Graf in der gestrigen ersten Runde mit einem Sieg startete, mussten Arkadij Naiditsch, Thomas Luther, Jan Gustaffsson,  Klaus Bischoff und Robert Rabiega sich mit Remisen gegen nominell schwächere Spieler begnügen. Auf der Turnierseite werden täglich Live-Übertragungen der acht Spitzentische angeboten (ab 14 Uhr). Zur Turnierseite mit Live-Partien... Die Partien zum Nachspielen...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren