Die FIDE-Ethikkommission tagt

19.07.2007 – Am 28. Juli hält die FIDE-Ethikkommission in Athen eine öffentliche Anhörung im Fall Topalov und Danailov ab. Ihnen wird vorgeworfen, mit den Betrugsvorwürfen, die sie während und nach der Weltmeisterschaft 2006 in Elista gegen das gegnerische Team erhoben hatten und durch den Vorwurf, die Mannschaft Topalovs sei von den Organisatoren und FIDE-Präsident Kirsan Ilyumzhinov unter Druck gesetzt worden, gegen vier Punkte des FIDE-Ethikcodes verstoßen zu haben. Dies ist die erste Anhörung durch die FIDE-Ethikkommission überhaupt. Sollte die Kommission befinden, dass Topalov und Danailov gegen den Ethikcode verstoßen haben, droht Topalov eine Sperre von bis zu drei Jahren.Erklärung und Zusammenfassung (engl.)...Artikel bei Kommersant (engl.)...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren