Die FIDE-Ethikkommission tagt

von ChessBase
19.07.2007 – Am 28. Juli hält die FIDE-Ethikkommission in Athen eine öffentliche Anhörung im Fall Topalov und Danailov ab. Ihnen wird vorgeworfen, mit den Betrugsvorwürfen, die sie während und nach der Weltmeisterschaft 2006 in Elista gegen das gegnerische Team erhoben hatten und durch den Vorwurf, die Mannschaft Topalovs sei von den Organisatoren und FIDE-Präsident Kirsan Ilyumzhinov unter Druck gesetzt worden, gegen vier Punkte des FIDE-Ethikcodes verstoßen zu haben. Dies ist die erste Anhörung durch die FIDE-Ethikkommission überhaupt. Sollte die Kommission befinden, dass Topalov und Danailov gegen den Ethikcode verstoßen haben, droht Topalov eine Sperre von bis zu drei Jahren.Erklärung und Zusammenfassung (engl.)...Artikel bei Kommersant (engl.)...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren