Dortmund: Kämpferischer Auftakt

von ChessBase
15.07.2010 – Zwei Entscheidungen, ein Remis, drei umkämpfte Partien, das ist die Bilanz der ersten Runde des Großmeisterturniers beim Sparkassen Chess-Meeting in Dortmund. Besonders gut ins Turnier startete Shakriyar Mamedyarov, der mit Schwarz gegen Arkadij Naiditsch gewann. Naiditsch suchte von Beginn an Verwicklungen und opferte zwei Bauern für rasche Entwicklung und aktives Spiel, aber konnte seine Initiative in nichts Greifbares verwandeln und wurde ausgekontert. Ruslan Ponomariov gewann mit Weiß im Endspiel gegen Peter Leko und Vladimir Kramnik setzte Quang Liem Le zwar lange unter Druck, aber der junge Vietnamese verteidigte sich hartnäckig und aufmerksam, so dass Kramnik seine Gewinnversuche schließlich aufgab.Turnierseite...Tabelle und Partien...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

15. Juli 2010, Runde 1:

V. Kramnik - Quang Liem Le 0,5:0,5
R. Ponomariov - P. Leko 1-0
A. Naiditsch - S. Mamedyarov 0-1




Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren