Dortmund: Kramnik gut in Form

15.07.2012 – Dortmund scheint tatsächlich Vladimir Kramniks Turnier zu sein. Zehn Mal hat er hier bisher gewonnen und auch beim 40. Dortmunder Sparkassen-Meeting ist er gut gestartet. Nach seinem gestrigen taktischen Sieg gegen Jan Gustafsson schaltete er in Runde 3 gegen Mateusz Bartel wieder auf positionelles Schach um. Kramnik gewann kurz nach der Eröffnung einen Bauern, den er festhalten und in ein gewonnenes Endspiel retten konnte. Ohnehin verlief die Runde kämpferisch. Peter Leko gewann gegen seinen ehemaligen Sekundanten Jan Gustafsson in einem Spanier, in dem Gustafsson irgendwann kaum noch Gegenspiel hatte, Fabiano Caruana gelang gegen Daniel Fridman in gegnerischer Zeitnot der Übergang in ein vorteilhaftes Endspiel und Ruslan Ponomariov demonstrierte mit Schwarz gegen Georg Meier, wie gefährlich ungleichfarbige Läufer im Mittelspiel sein können. Die einzige Remispartie des Tages war die Begegnung zwischen Sergey Karjakin und Arkadij Naiditsch, in der Naiditsch mit Schwarz die Berliner Verteidigung wählte und allen weißen Gewinnversuchen trotzen konnte. Nach drei Runden liegen damit Kramnik und Ponomariov mit je 2,5 Punkten gemeinsam an der Spitze.Turnierseite...Tabelle und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Ergebnisse der 3. Runde:

F. Caruana D. Fridman 1-0
P. Leko J. Gustafsson 1-0
G. Meier R. Ponomariov 0-1
V. Kramnik M. Bartel 1-0
S. Karjakin A. Naiditsch 0,5:0,5


Tabelle:






Bilder

Fotos: Georgios Souleidis


Blick auf die Bühne


Der Dortmunder Seriensieger will seine Serie fortsetzen: Vladimir Kramnik


Mateusz Bartel vor Beginn der Partie gegen Kramnik


Sergey Karjakin fand kein Durchkommen gegen...


... die Arkadij Naiditsch' Berliner Verteidigung.


Jan Gustafsson brachte der Spanier dieses Mal kein Glück.



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren