Dortmund: Zum Auftakt gegen Kramnik

16.04.2008 – Mit Arkadij Naiditsch und Jan Gustafsson sind diesmal wieder zwei deutsche Spieler im Feld des Dortmunder Sparkassen Chess Meetings am Start. Auf der Bühne des Dortmunder Schauspielhauses haben die beiden deutschen Nationalspieler Gelegenheit, sich gegen stärkste Gegner auch im Hinblick auf die Schacholympiade in Dresden im November zu bewähren. Leicht gemacht wird es der Nummer Zwei und Drei der deutschen Rangliste jedoch nicht. So muss der Hamburger Großmeister gleich in der ersten Runde gegen Vladimir Kramnik antreten. Das Sparkassen Chess Meeting wird mit acht Spielern vom 28. Juni bis 6. Juli im Dortmunder Schauspielhaus ausgetragen. Für alle interessierten Schachfreunde wird ab 30. Juni zudem ein Open (9 Runden Schweizer System) angeboten.Turnierseite... , Presseinfo und Auslosung..., Turnierkalender...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren