EM - Shangelia und Moiseenko führen

10.05.2013 –  5 Runden sind bei der Europameisterschaft im polnischen Legnica gespielt und kein Spieler ist mehr ohne Punktverlust. An der Spitze der Tabelle liegen GM Alexander Moiseenko aus der Ukraine und GM David Shengelia aus Österreich mit je 4,5 aus 5. Dahinter lauern 19 Spieler mit je 4 Punkten. Drei deutsche Spieler liegen mit 3 aus 5 im Mittelfeld, doch schöne Partien gelingen auch ihnen. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...





Spitzenstand nach fünf Runden:

Rg.   Name FED Elo Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3   Wtg4  Rp K rtg+/-
1
GM SHENGELIA David AUT 2546 4.5 2679 13.5 15.0 4 2944 10 23.2
2
GM MOISEENKO Alexander UKR 2698 4.5 2624 13.5 13.5 4 2765 10 11.8
3
GM ALMASI Zoltan HUN 2695 4.0 2629 13.5 15.0 3 2839 10 8.6
4
GM KHALIFMAN Alexander RUS 2614 4.0 2619 12.0 13.5 3 2809 10 12.3
5
GM ELJANOV Pavel UKR 2702 4.0 2614 13.5 16.0 3 2830 10 7.4
6
GM ALEKSEEV Evgeny RUS 2700 4.0 2609 13.0 15.5 3 2824 10 7.3
7
GM KHAIRULLIN Ildar RUS 2657 4.0 2607 13.0 14.0 3 2814 10 9.5
8
GM KOROBOV Anton UKR 2705 4.0 2606 13.0 14.0 3 2824 10 6.9
9
GM TKACHIEV Vladislav FRA 2632 4.0 2603 13.0 15.0 3 2796 10 8.5
10
GM GRACHEV Boris RUS 2687 4.0 2602 12.5 15.5 3 2816 10 7.6
11
GM SHIMANOV Aleksandr RUS 2639 4.0 2599 13.0 15.5 3 2801 10 10.0
12
GM VALLEJO PONS Francisco ESP 2695 4.0 2596 13.0 15.0 3 2812 10 6.8
13
GM ROMANOV Evgeny RUS 2640 4.0 2591 14.0 16.5 3 2789 10 9.4
14
GM DREEV Aleksey RUS 2654 4.0 2589 14.0 16.5 3 2798 10 8.7
15
GM SARGISSIAN Gabriel ARM 2667 4.0 2589 13.5 15.5 3 2802 10 7.9
16
GM MAMEDOV Rauf AZE 2649 4.0 2573 13.5 16.0 3 2783 10 7.9
17
GM BELIAVSKY Alexander G SLO 2628 4.0 2554 12.0 13.5 3 2762 10 8.2
18
GM L'AMI Erwin NED 2634 4.0 2534 12.0 13.5 3 2748 10 6.6
19
GM KOTRONIAS Vasilios GRE 2580 4.0 2525 10.5 12.5 4 2715 10 8.9
20
GM LUPULESCU Constantin ROU 2634 4.0 2524 11.5 13.0 3 2739 10 6.3
21
IM KOVALEV Vladislav BLR 2523 4.0 2485 9.0 10.5 3 2628 10 9.0
22
GM ARIZMENDI MARTINEZ Julen Luis ESP 2571 3.5 2678 13.0 14.0 2 2742 10 12.3
23
GM IPATOV Alexander TUR 2588 3.5 2678 12.5 14.5 2 2751 10 11.5
24
IM DUDA Jan-Krzysztof POL 2506 3.5 2658 12.0 13.0 2 2724 10 14.7
25
IM KREISL Robert AUT 2380 3.5 2647 14.5 17.0 3 2787 10 25.8
26
GM GAGUNASHVILI Merab GEO 2592 3.5 2633 12.0 14.5 2 2716 10 8.7
27
GM VOLKOV Sergey RUS 2610 3.5 2628 13.5 14.0 3 2724 10 7.9
28
GM MARKOWSKI Tomasz POL 2567 3.5 2616 11.0 12.5 3 2689 10 8.9
29
GM SARIC Ivan CRO 2622 3.5 2609 13.0 15.0 3 2713 10 6.3
30
GM POPOV Ivan RUS 2620 3.5 2604 13.0 15.5 2 2709 10 6.1
Quelle: chess-results.com

Der aus Georgien stammende David Shengelia, seines Zeichens Österreichs Nummer zwei und Bundestrainer der Österreichischen Nationalmannschaft, verdankt seine gute Platzierung auch einer ausgezeichneten Eröffnungsvorbereitung. In Runde fünf besiegte er GM Alexander Areshchenko in einer aktuellen Variante der Grünfeld-Indischen Verteidigung.



Für die deutschen Teilnehmer läuft die EM nicht ganz so gut wie für ihre Nachbarn aus Österreich. So sind, was die Punktausbeute betrifft, Rasmus Svane, Martin Krämer und Matthias Blübaum mit je 3 aus 5 die erfolgreichsten Punktesammler der 15-köpfigen deutschen Delegation.

Die Ergebnisse der deutschen Teilnehmer bei der EM im Überblick:

Snr Name Elo FED 1 2 3 4 5 Pkt. Rg. Rp K rtg+/-
33 GM MEIER Georg 2655 GER 1 ½ 1 0 0 2.5 139 2545 10 -7.30
42 GM FRIDMAN Daniel 2648 GER ½ ½ 0 1 ½ 2.5 170 2427 10 -14.00
120 GM HANDKE Florian 2545 GER ½ 1 ½ ½ 0 2.5 144 2471 10 -3.20
121 GM KRAEMER Martin 2544 GER 1 0 ½ ½ 1 3.0 116 2470 10 -3.80
141 IM BLUEBAUM Matthias 2511 GER 1 ½ ½ 0 1 3.0 98 2462 10 2.00
147 GM HOLZKE Frank 2499 GER 0 ½ ½ 1 0 2.0 213 2322 10 -11.90
154 IM WAGNER Dennis 2487 GER 0 ½ 0 1 1 2.5 172 2375 10 -7.10
168 IM DONCHENKO Alexander 2452 GER ½ 1 0 ½ 0 2.0 175 2579 10 7.70
176 SVANE Rasmus 2440 GER ½ ½ 0 1 1 3.0 78 2617 10 11.90
208 IM ZUDE Erik Dr. 2382 GER 0 1 ½ ½ ½ 2.5 148 2416 10 4.30
225 FM BUCHAL Stephan 2315 GER 0 0 0 1 1 2.0 218 2213 15 -10.50
254 LEIBER Bernard 2209 GER 0 0 1 0 0 1.0 263 2045 15 -11.55
265 GEBIGKE Martin 2158 GER 0 0 0 1 ½ 1.5 246 2100 15 -4.05
269 WENZEL Birger 2110 GER 0 0 0 1 0 1.0 269 1970 15 -9.75
278 WOLFF Peter 1962 GER 0 0 0 0 1 1.0 271 2021 15 -1.35
Quelle: chess-results.com


Doch Punkte und Statistiken können trügerisch sein. Die Zahlen allein verraten nicht, ob eine Partie gut, schlecht oder durchschnittlich war. Eine gute, ja, eine kleine Glanzpartie gelang dem Deutschen Rasmus Svane in Runde fünf gegen den kroatischen GM Zdenko Kozul, Europameister von 2006. Von Beginn an setzte Svane seinen Gegner positionell unter Druck und gewann schließlich mit einem überraschenden taktischen Schlag.


Rasmus Svane (Foto: Christian Mätzkow, Archiv)
Wie stark das Feld bei der Europameisterschaft ist, zeigt das bisherige Ergebnis von Dmitry Jakovenko, Titelverteidiger und Nummer eins der Setzliste. Er liegt mit 2,5 auf 5 genau bei 50%.

Partien der Runden 1 bis 5



Turnierseite


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren