Emanuel Berg führt in Växjö

07.07.2008 – Die schwedische Einzelmeisterschaft wird vom 28. Juni bis 12. Juli im südschwedischen Växjö ausgetragen, die als Geburtstadt des einstigen schwedischen Topspielers Mats Wilander jedem Tennis-Fan ein Begriff ist. Insgesamt nehmen an der Meisterschaft 560 Spieler in 13 verschiedenen Klassen teil. Als Turniersaal dient die geräumige "Teleborgshallen", wo sonst tatsächlich u.a. auch Tennisturniere ausgetragen werden. Die Top-Gruppe setzt sich aus 14 Spielern zusammen, darunter fast alles, was Rang und Namen im schwedischen Spitzenschach hat. Nach acht Runden führt Emanuel Berg mit einem halben bzw. einem Punkt Vorsprung vor Tiger Hillarp Persson und Evgenij Agrest.Turnierseite...Växjö...Partien, Tabelle, Impressionen...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Einer der zahlreichen Seen bei Växjö


Das Stadtzentrum mit Kirche. Die Christianisierung Schwedens ist in seiner Frühzeit durch zahlreiche Berichte vom plötzlichen Tod der dort tätigen Missionare überliefert.


Blick in die Turnierarena, die Teleborgshallen

Schwedische Meisterschaft: Partien der ersten acht Runden...

Bilder: Gert Brushammar (Chief Organizer of SM 2008) und Nadja Woisin
 


Die Jugendlichen des örtlichen Schachklubs arbeiten hart bei der Vorbereitung.


GM Emanuel Berg führt in der Top-Gruppe


GMC Rolf Lekander, Elofavorit der Seniorengruppe (Ü60).


After Game Grillparty der Schachjugend




Die Kirche von Växjö


Einer von zahlreichen schwedischen Runensteinen




 

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren