Emil Sutovsky gewinnt Meisterturnier in Biel

von Johannes Fischer
03.08.2015 – Das Bieler Meisteropen gehört zu den stärksten und attraktivsten offenen Turnieren des Jahres. Dieses Jahr gewann der israelische Großmeister Emil Sutovsky. Er holte 8 Punkte aus 11 Partien, genau wie der indische GM Baskaran Adhiban. Sutovsky hatte allerdings die bessere Wertung. Die Bieler Schachtradition wird 2016 fortgesetzt: vom 16. bis 29. Juli. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die Sieger des Meisterturniers: Emil Sutovsky, Baskaran Adhiban und Tigran Gharamian

Bester deutscher Spieler war Daniel Fridman. Mit 7,5 aus 11 wurde er nach Wertung Vierter. Zwei Plätze dahinter folgte Dennis Wagner, der ebenfalls auf 7,5 Punkte aus 11 Partien kam. Auch die anderen deutschen Jugendlichen spielten erfolgreich. Alexander Donchenko landete mit 7 aus 11 auf Platz elf, Rasmus Svane kam mit der gleichen Punktzahl auf Rang 15. Einen halben Punkt weniger hatte Jonas Lampert, der mit 6,5 aus 11 Platz 21 belegte.

Schlussstand des Meisteropens

1. Sutovsky, Emil GM 2619   ISR 5 6 0 8.0 70.0 658.5
2. Adhiban, Baskaran GM 2627   IND 7 2 2 8.0 68.5 665.5
3. Gharamian, Tigran GM 2649   FRA 4 7 0 7.5 69.0 670.0
4. Fridman, Daniel GM 2639   GER 4 7 0 7.5 68.5 658.0
5. Bartel, Mateusz GM 2631   POL 6 3 2 7.5 67.0 660.0
6. Wagner, Dennis GM 2569 J GER 5 5 1 7.5 66.0 643.0
7. Ivanisevic, Ivan GM 2662   SRB 5 5 1 7.5 63.0 631.5
8. Solak, Dragan GM 2622   TUR 5 4 2 7.0 70.0 662.5
9. Fier, Alexandr GM 2628   BRA 5 4 2 7.0 69.0 668.5
10. Bok, Benjamin GM 2562   NED 4 6 1 7.0 69.0 663.0
11. Donchenko, Alexander GM 2567 J GER 5 4 2 7.0 68.5 659.0
12. Erdos, Viktor GM 2610   HUN 3 8 0 7.0 68.0 654.0
13. Moiseenko, Alexander GM 2710   UKR 3 8 0 7.0 66.5 637.5
14. Bogner, Sebastian GM 2544   SUI 5 4 2 7.0 63.0 629.5
15. Svane, Rasmus IM 2531 J GER 5 4 2 7.0 59.5 608.5
16. Dragun, Kamil GM 2586   POL 4 5 2 6.5 68.5 658.0
17. Esen, Baris GM 2567   TUR 4 5 2 6.5 64.0 619.5
18. Yilmaz, Mustafa GM 2582   TUR 4 5 2 6.5 63.0 629.0
19. Romanishin, Oleg M GM 2475 S UKR 5 3 3 6.5 62.5 612.0
20. Rambaldi, Francesco IM 2513 C ITA 3 7 1 6.5 62.0 620.0
21. Lampert, Jonas IM 2448 J GER 5 3 3 6.5 61.0 617.5
22. Can, Emre GM 2547   TUR 5 3 3 6.5 59.5 612.0
23. Haimovich, Tal IM 2361   ISR 5 3 3 6.5 58.5 599.5
24. Nezad, Husein Aziz IM 2405   QAT 5 2 4 6.0 66.5 637.5
25. Wirig, Anthony GM 2511   FRA 4 4 3 6.0 64.5 624.5
26. Ulybin, Mikhail GM 2520   RUS 4 4 3 6.0 62.5 614.5
27. Heimann, Andreas IM 2557   GER 5 2 4 6.0 59.5 585.0
28. Wallace, John Paul IM 2385   AUS 5 2 4 6.0 59.0 614.0
29. Studer, Noel IM 2416   SUI 4 4 3 6.0 58.5 596.0
30. Raetsky, Alexander GM 2405   RUS 3 6 2 6.0 57.5 590.5
31. Kiewra, Keaton F IM 2421   USA 3 6 2 6.0 57.5 579.0
32. Ivanov, Mike   2192   CAN 4 4 3 6.0 56.5 574.0
33. Andersen, Mads IM 2467   DEN 4 4 3 6.0 56.0 585.5
34. Meins, Gerlef IM 2436   GER 3 6 2 6.0 55.5 585.5
35. Bigg, Andrw J FM 2313   ENG 5 2 4 6.0 52.5 551.0
36. Brkic, Ante GM 2607   CRO 3 5 3 5.5 65.5 612.5
37. Zoler, Dan GM 2498   ISR 5 1 5 5.5 63.0 619.5
38. Cebalo, Miso GM 2397 S CRO 4 3 4 5.5 61.0 603.5
39. Cherniaev, Alexander GM 2483   RUS 4 3 4 5.5 60.5 586.5
40. Derakhshani, Dorsa WIM 2280 J IRI 5 1 5 5.5 59.5 583.0
41. Donchenko, Anatoly IM 2326 S GER 2 7 2 5.5 58.5 574.0
42. Kamber, Bruno FM 2291   SUI 3 5 3 5.5 58.0 571.0
43. Griffith, Kyron W FM 2320   USA 4 3 4 5.5 57.5 588.0
44. Kaufmann, Werner FM 2208 S SUI 3 5 3 5.5 51.5 544.0
45. Watson, John L IM 2323 S USA 3 5 3 5.5 50.5 549.5
46. Sayadyan, Edvard   1974   ARM 4 2 5 5.0 57.5 577.5
47. Schaerer, Julian   2245   SUI 2 6 3 5.0 57.0 575.0
48. Hasenohr, Benedict FM 2317   SUI 4 2 5 5.0 57.0 568.0
49. Giulian, Philip M FM 2136 S SCO 3 4 4 5.0 55.5 562.0
50. Vojinovic, Jovana WGM 2292 W SRB 3 4 4 5.0 53.5 551.0

...78 Teilnehmer

Partien des Meisterturniers

 

Bilder von der Abschlussfeier

Stadtratpräsident Daniel Sutter bei seiner Schlussansprache

Peter Bohnenblust, Präsident des Organisationskomitees

Peter Burri, Technischer Direktor

Das 48. Bieler Schachfestival war hervorragend organsiert und Organisationskomitee und zahlreiche Teilnehmer freuen sich deshalb auf ein Wiedersehen beim 49. Schachfestival Biel vom 16. bis 29. Juli 2016.

David Navara schaffte es zwar im Großmeisterturnier nicht aufs Treppchen, aber sein Sieg gegen Radoslaw Wojtaszek, bei dem er als Weißer mit seinem König bei vollem Brett bis nach h8 marschierte, war nicht nur die spektakulärste Partie des Turniers, sondern auch eine der spektakulärsten Partien des Jahres. Im "99 Seconds" Kurzinterview beantwortet er Fragen von Daniel King.

Vollständiger Zeitplan mit allen Events...

Turnierseite...



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren