Entspannter Medienumgang

09.07.2010 – Während Models oft - und bestimmt zu Unrecht - als "hirnlose Kleiderständer" bezeichnet werden, befinden sich Schachspieler mit Sicherheit zumindest modisch am anderen Ende der Scala. Die niederländische Modefirma G-Star hat mit ihrem neuen Model Magnus Carlen die beiden Extrempositionen gekonnt verbunden und darf sich nun über das erhoffte Medienecho des geglückten Coups freuen. Der 19-jährige Norweger und Weltranglistenerste im Schach bewies bei den zahlreichen Interviews anlässlich seines Ausflugs in die Modewelt einmal mehr seinen entspannten Umgang mit den Medien: "Sie können sagen, ich war überhaupt nicht überrascht, oder ich war die ganze Zeit überrascht" habe er laut Gala den Modejournalisten mitgeteilt. Die Welt: Model mit Köpfchen... Tagesspiegel. Schachgenie als Model... Gala: Model mit mächtig Grips...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren