Eröffnungsanalyse mit Fat Fritz

von ChessBase
17.09.2019 – Fat Fritz ist eine Engine, die auf Ideen basiert, die AlphaZero stark gemacht haben. Das macht Fat Fritz stark und unkonventionell und führt immer wieder zu originellen Zügen und Ideen. In der ChessBase Cloud kann jetzt jeder mit Fat Fritz analysieren und das eigene Repertoire verbessern. Ein Beispiel.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Fat Fritz fängt nicht bei Null an

Eine der größten Stärken von Fat Fritz im Vergleich zu traditionellen Engines versteht man, wenn man sich die Entwicklung der Engine anschaut. So lernen traditionelle Engines - wie die meisten Anfänger - sehr früh, welchen Wert die Figuren haben. Fat Fritz hat ohne diese Informationen angefangen, Schach zu lernen. Stattdessen hat man ihn buchstäblich mit Milliarden unterschiedlicher Stellungen gefüttert, die er untersucht hat, um auf dieser Grundlage sein eigenes Schachverständnis zu entwickeln. Fat Fritz denkt nicht materiell - und kann das auch nicht. Die Engine beurteilt eine Stellung ganz allein nach Gewinn-und-Verlustraten. Das führt dazu, dass sie nicht kleinlich Material zählt, sondern unbefangen spielt.

Das ist mehr als nur ein interessantes Detail, sondern von großer praktischer Relevanz. Denn in einer ganzen Reihe von Stellungen sieht eine traditionelle Engine keine Möglichkeit, die Stellung bei bestem Spiel von beiden Seiten zu verbessern und beurteilt sie deshalb als absolut ausgeglichen mit einem Wert von 0.00. Fat Fritz beurteilt solche Stellungen vielleicht auch als ausgeglichen, aber die Engine sieht auch, welche dieser Stellungen dazu neigen, häufiger als andere entschieden zu werden. Heutzutage führen Eröffnungsanalysen gegen einen gut vorbereiteten Gegner nur selten zu einem direkten Sieg, und deshalb ist es hilfreich zu wissen, mit welchen Zügen oder in welchen Stellungen die Chancen am größten sind, dass der Gegner Fehler macht.

Nachdem Fat Fritz an den Start gegangen ist, haben wir eine Reihe von Tests durchgeführt, überwiegend mit Weltklassespielen. Über diese Tests erfahren Sie in späteren Berichten mehr. Hier möchten wir von einem Test berichten, den wir mit einem 2300-Spieler gemacht haben, der zwei Stunden mit Fat Fritz analysieren konnte. Er nutzte die Gelegenheit, um sein Schwarzrepertoire gegen Katalanisch prüfen zu lassen, denn dort hatte er Probleme, in einer kritischen Variante einen Weg zum Ausgleich zu finden. Die Analyse mit Fat Fritz überzeugte ihn, dass er in der von ihm gefürchteten Variante Ausgleich bekommen konnte und es keinen Grund gab, dieser Variante auszuweichen. Einen Teil seiner Analysen überließ er uns — allerdings nur zögerlich, da er seine Analysen in späteren Partien nutzen möchte.

[Event "Analysis"] [Site "?"] [Date "2019.07.29"] [Round "?"] [White "Catalan 4...Be7"] [Black "Fat Fritz"] [Result "*"] [ECO "E05"] [Annotator "N.N."] [PlyCount "76"] [EventDate "2016.??.??"] 1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nf3 Nf6 4. g3 Be7 5. Bg2 O-O 6. O-O dxc4 7. Qc2 a6 8. Qxc4 b5 9. Qc2 Bb7 10. Bd2 Be4 11. Qc1 Bb7 12. a3 Nbd7 13. Ba5 Rc8 14. Nbd2 Qe8 15. b4 Ne4 16. Nxe4 Bxe4 17. Qe3 Bd5 18. Rac1 Bd6 19. Ne5 f5 20. Bxd5 exd5 21. f4 Nf6 22. Rc2 {Die kritische Stellung. Weiß scheint auf der c-Linie Druck ausüben zu können. Ich ließ Fat Fritz diese Stellung analysieren und verglich seine Vorschläge mit denen anderer Engines. [#] Fat Fritz beurteilte diese Stellung sofort als ausgeglichen und schlug Züge wie 22...c6 oder 22...h6 vor (22...Ne4 scheint ebenfalls spielbar zu sein). Schauen wir uns ein paar der Varianten an, die der Spieler zusammen mit Fat Fritz ausgearbeitet hat:} c6 $5 (22... h5 $5 {Fat Fritz hält dies für eine ebenso starke Alternative.} 23. Rfc1 c6 $1 24. Bb6 Ne4 25. Nxc6 (25. Rxc6 Rxc6 26. Nxc6 h4) (25. Bc5 Bxc5 26. bxc5 ( 26. dxc5 a5 27. a4 $2 bxa4 28. b5 cxb5 29. c6 b4 $16 (29... Kh7 $16)))) 23. Rfc1 h5 $1 24. Bb6 Ne4 $1 {Ein starkes Bauernopfer, das Fat Fritz sofort gesehen hat. "Normale" Engines ziehen andere Züge vor.} (24... Bxe5 $6 25. dxe5 Ne4 26. Bd4 Qg6 27. Kh1 Rfe8 28. a4 {Öffnet eine neue Front.} Re6 29. axb5 axb5 30. Ra2 Rc7 31. Qf3 Kh7 32. Rg1 {Ein Turm droht mit dem Eindringen auf der a-Linie, der andere verhindert den schwarzen Angriff.} Qf7 33. h3 Rh6 34. Kh2 Qe7 35. Qb3 Qe8 36. Ra6 Qe6 37. Ra8 g5 38. Qe3 Rg7 39. fxg5 Rxg5 40. Qf4 $16 (40. Ra7+ Rg7 41. Rxg7+ Kxg7 42. Qf4 {(62) Suba,M (2525)-Psakhis,L (2605), Andorra 1994.})) 25. Nxc6 Qe6 26. h4 Rfe8 27. Kg2 Bf8 28. Ba5 Bd6 (28... Kh7 29. Ne5 Rc4 $1 $11) 29. Ne5 Rc4 $1 $11 30. Nxc4 (30. Qf3 $4 Bxe5 $19 31. fxe5 Rec8 32. Rxc4 dxc4 33. Qxh5 c3 34. Qf3 c2 $19) 30... dxc4 31. Qf3 Qd5 32. e3 Re6 33. Kh2 (33. Qxh5 $4 Ng5+ 34. Kg1 Nf3+ $19 35. Kg2 (35. Kf1 g6 36. Qh6 Bf8 $19) 35... Rxe3) 33... g6 $11 (33... Bb8 $11 34. Ra2 (34. Qxh5 $4 Nf6) 34... g6 ) 34. Qg2 Bb8 35. Ra2 Rc6 36. Rca1 (36. a4 $6 Kf7 37. Rca1 Ke6 38. axb5 axb5 $17) 36... Bd6 (36... Kf7) 37. Rc2 Be7 38. Rac1 Kf7 {mit Ausgleich.} *

Die Stellungseinschätzung von Fat Fritz vor dem Schlüsselzug und die Einschätzung des Partieverlaufs durch Stockfish

"Unser" starker Vereinsspieler kam zu folgendem Schluss:

Durch die Analyse mit Fat Fritz habe ich ein viel besseres Gefühl für die Stellung bekommen. Durch spätere Analysen habe ich festgestellt, dass Fat Fritz die Stellungen sehr viel genauer eingeschätzt hat als traditionelle Engines und dadurch habe ich die Variante besser verstanden. Natürlich habe ich nach der besten Möglichkeit gesucht, Ausgleich zu bekommen, und festgestellt, dass ich nach dem Bauernopfer auf c6 eine uneinnehmbare Festung errichten kann. Das hat Fat Fritz sehr viel schneller erkannt als Stockfish oder Komodo.


Wo finde ich Fat Fritz?

Wie alle anderen Engines, mit denen man online analysieren kann, findet man Fat Fritz in der ChessBase Engine Cloud. Mit ChessBase oder Fritz-Programmen wie Fritz 16, Komodo oder Houdini hat man dort schnell Zugriff.

Oder man öffnet eine Partie oder Stellung und startet die Engine mit Add Kibitzer.

Add kibitzer

Das führt zu einer Liste der Engines, die auf Ihrem Computer verfügbar sind, aber mit Hilfe des "Cloud"-Buttons kann man auch andere Engines nutzen. Ein Klick auf den Button führt zu einer Liste der Engines, die in der Cloud vorhanden sind.

Load engine

Engine list

Klicken oder Antippen führt zu einer vergrößerten Ansicht

Klicken Sie auf "Fat Fritz", um die Analyse zu starten.

Fat Fritz

Mehr über Fat Fritz...




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Elektrosmog Elektrosmog 19.09.2019 02:29
Mir scheint, die varianten beweisen nichts da sie beliebige geschmackszüge enthalten, wo nichts droht und nichts gedroht wird. Überzeugende analyse sieht anders aus. - 24...Se4 ist durchaus im erkenntnishorizont herkömmlicher engines, nur wollen manche zuerst auf e5 tauschen, dann wär's ja kein opfer. Aber z.b. Komodo 10 kommt nach 2:10 stabil auf Se4, 3 i7 cores 3.5 GHz. Houdini 5 entscheidet sich sogar sofort dafür, mit bewertung 0.00, und bleibt dabei. Das beispiel kann somit leider kein alleinstellungsmerkmal dokumentieren. Ich zweifle nicht, daß Fat Fritz in der lage ist originelle ideen zu entdecken, doch das gilt für jede andere engine genauso...
gerreg gerreg 18.09.2019 08:02
24...Se4 zu finden, ist eine tolle Leistung von Fat Fritz! Festungen zu sehen und zu "verstehen", ist immer noch eine Schwäche klassischer Schachprogramme.
Averbach Averbach 17.09.2019 09:50
Wie komme ich in der Engine-Cloud zum Logout oder zum neuen Login? Ich stecke als Gast fest!
1