Europäische Seniorenmannschaftsmeisterschaft: England und Schweden bei Halbzeit vorne

von Pressemitteilung
01.11.2022 – In Dresden wird derzeit die 24. Europäische Mannschaftsmeisterschaft der Senioren gespielt. Bei Halbzeit führt in der Gruppe Ü50 England 1, das mit vier Großmeistern angetreten ist und bisher alle Kämpfe gewann. In der Altersklasse Ü 65 liegen Schweden 1 und Deutschland 3 vorne. Robert Hübner hielt im Rahmenprogramm einen Vortrag und spielte simultan. Ulrike Vogel berichtet. | Fotos: Schachfestival Dresden

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

24. Europäische Seniorenmannschaftsmeisterschaft in vollem Schwung

Heute ist schon wieder Halbzeit beim Turnier. Schachfreund/innen aus 16 verschiedenen europäischen Ländern sind am 26. Oktober in Dresden angekommen und kämpfen seitdem am Brett in 76 Mannschaften. Mit insgesamt circa 350 Teilnehmern ist es das bisher Größte dieser Turniere und wir freuen uns über eine solch zahlreiche Teilnahme. Wir sind auch den Mannschaften dankbar, die bis kurz vor Abreise noch um ihr Visum gekämpft haben.

Die Ausführungsstätte des Turniers führt uns mit dem Internationalen Kongresszentrum Dresden an den Austragungsort der Schacholympiade 2008 zurück. Fast alle Teilnehmer übernachten im benachbarten Maritim Hotel und das historische Stadtzentrum Dresdens ist nur wenige Minuten Fußweg entfernt.

Da der Rundenbeginn erst um 15 Uhr ist, gab es schon einige Gelegenheiten, sich die Sehenswürdigkeiten von Dresden anzuschauen. Elbschifffahrten und Stadtrundgänge präsentierten Dresden von der schönsten Seite – auch das goldene Herbstwetter leistet bisher seinen Beitrag dazu.

Das technische Treffen fand am Morgen des  27. Oktobers statt. Mit einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung vor Rundenbeginn fiel der Startschuss. Turnierdirektor Dr Dirk Jordan begrüßte alle Teilnehmer und Gäste und danach präsentierten Kinder der 102. Grundschule die Fahnen der teilnehmenden Ländern. Robert Baumgarten vom Stadtsportbund Dresden hieß die Anwesenden auch willkommen und stellte den musikalischen Beitrag der Aerobic Tanz Werkstatt ATW. Der Präsident der Europäischen Schach Union hat ein Grußwort verlesen lassen.

Rundenbeginn ist immer um 15 Uhr aber es gab bereits weitere schachliche Rahmenveranstaltungen.

Der deutsche Großmeister Robert Hübner hat zwei Tage beim Turnier verbracht. Am Morgen des 29. Oktobers spielte er ein Simultan gegen 18 Schachfreund/innen und am nachfolgenden Tag unterhielt er 40 Zuschauer mit einem seiner humorvollen Vorträge.

Am 31. Oktober gab es ein Blitzturnier mit 42 Teilnehmern. Gegen Ende des Turniers wird Elisabeth Pähtz ein Simultan geben und ihr Buch „Wer den vorletzten Fehler macht, gewinnt“ vorstellen.

Die letzte Runde wird am 4. November um 10 Uhr gespielt und die Abschlussveranstaltung beginnt am gleichen Tag um 17 Uhr, wo die neuen europäischen Seniorenmannschaftsmeister gekrönt werden. Wenn die letzten Runden so verlaufen wie bisher, wird garantiert bis zum Ende um jeden halben Punkt gekämpft und es wird interessant zu sehen, wer auf den Podiumsplätzen landet.

Weitere Informationen sind auf unsere website (www.schachfestival.de) und auf facebook (https://www.facebook.com/DresdnerSchachfestival) erhältlich.

Ü50-Meisterschaft

Tabelle nach fünf Runden

Rg. Team  Wtg1 
1 England 50-1 10
2 Slovakia 8
3 Berlin 1 8
4 Germany 8
5 Österreich 7
6 England 50-2 7
7 Berlin 2 6
8 Bielefeld 6
9 Graal-Müritz/Teterow 6
10 Ireland 50 6
11 TU Magdeburg 6
12 Sweden Nord 6
13 Deutsche Bahn 1 6
14 Polish Amateurs 5
15 Germany Women 1 5
16 Belgium 2 5
17 TSG Markkleeberg 1 5
18 England 50-3 5
19 ESV Eberswalde 5
20 SV Horst-Emscher 5
21 Rotation Dresden 5
22 D5 aus dem Elbland 5
23 Grün-Weiß Dresden 5
24 Graz 4
25 Germany Women 2 4
26 Schwarzwald 50 4
27 BSV Chemie Radebeul 4
28 SK Heidenau 50 4
29 TSG Markkleeberg 2 2
30 SC 1911 Grossröhrsdorf 2
31 Finland 50 2
32 Liechtenstein 2
33 SV Traktor Priestewitz 1
34 Schachköniginnen Heidenau 1

 

Ü65-Meisterschaft

Stand nach der 5. Runde

Rg. Team  Wtg1 
1 Sweden 1 9
2 Germany 3 9
3 Cercle d'Echecs de Strasbourg 8
4 Germany 1 8
5 Belgium 1 8
6 Lasker Schachstiftung GK 7
7 Finland 65 7
8 England 65 - 1 7
9 SV Dresden-Leuben 7
10 SC Eppingen 7
11 SC Kreuzberg Berlin 6
12 Germany 2 6
13 Schachfreunde Leipzig 6
14 Iceland 65 6
15 Kosovo 6
16 Scotland 6
17 Schweiz 6
18 SV SchwarzWeiß Königsbrück 6
19 Germany Women 5
20 Austria 65 5
21 SK 2012, Danmark 5
22 Siebenlehner SV 5
23 Ireland 2 4
24 USG Chemnitz 4
25 SV Dresden-Striesen 4
26 SV Aufbau Bernburg 4
27 England 65 - 2 4
28 Koninklijke DD 4
29 Turku 4
30 Sweden 2 4
31 Ireland 1 4
32 SV TuR Dresden 4
33 BSV Chemie Radebeul 65 4
34 Schwarzwald 65 3
35 England 65 - 3 3
36 Schach(t)jungs Bannewitz 3
37 USV TU Dresden 3
38 Deutsche Bahn 2 3
39 SK Heidenau Ü65 2
40 Oranje 2
41 Rochade MV 1
42 Randbauern 1

Ergebnisse bei Chess-results...

 


Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure