Europameisterschaften Kusadasi

08.04.2006 – Heute wurden in Kusadasi die fünften Runden der Europaeinzelmeisterschaft und Europaeinzelmeisterschaft der Frauen gespielt. In den Spitzenbegegnungen des Allgemeinen Turniers trennten sich Baadur Jobava und Ashot Anastasian remis, während Kiril Georgiev gegen Alexandre Dgebuadze zum vollen Punkt kam. An Tisch drei unterlag Thomas Luther (Bild: Schlosser, Luther, Lutz) gegen Vassily Ivanchuk unglücklich, nachdem er in komplizierter Position nicht die beste Fortsetzung fand. Arkadij Naiditsch spielete an Tisch vier gegen Bartlomiej Macieja unentschieden. Im Frauenturnier führt überraschend die 14-jährige Mriya Muzychuk, jüngere Schwester der Großmeisterin Anna Muzychuk, mit 4,5 Punkten. Heute besiegte sie Jolante Sawadzka. Elisabeth Pähtz und Jessica Nill trennten sich heute an Tisch 12 remis. Inzwischen haben die Organisatoren der Europameisterschaft eine neue Turnier-Webseite ins Netz gestellt, die sehr viel besser funktioniert und viele Informationen anbietet. Neue Turnierseite...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...


Europaeinzelmeisterschaft

Kusadasi, 3.-16.April 2006

 

 

Partien:

Partien der Runden 1 bis 3 (Allgemeines Turnier)...

Partien der Runden 1 bis 2 (Frauen)...

Partien der 3. Runde (Frauen)...

 

Bilder: Turnierseite und Uwe Bönsch


ECU-Präsident Boris Kutin und Ali Nihat Yacici, Präsident des Türkischen Verbandes


Hotel Korumar

 


Der Eingang zur Europameisterschaft




Blick über die Bucht von Kusadasi


Deutsche Delegation: Phillip Schlosser, Thomas Luther und Christopher Lutz


Gruppenbild mit Damen


Hier wird zurück fotografiert


Und hier wird hoffentlich nicht gepokert


Ivanchuk studiert die Tabellen


Für Konstantin Sakaev läuft es nicht besonders


Laurent Fressinet (li)


Zviad Izoria


Che Guevara am Handgelenk


Ulf Andersson


Joanna Dworakowska hat vier Punkte nach fünf Runden


Turkan Mamedyarova


Nino Khurtzidze kam bei der WM weit nach vorne


Viel türkischer Nachwuchs auf den Freiplätzen

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren